Harry Potter 5: Harry Potter und der Orden des Phönix [Kritik]

Zyonix

Member
He, da können wir uns fragen ob die Kreacher überhaupt im Film auftauchen lassen

Im Vierten haben sie ja auch die wichtigen Hauselfen weggelassen (im Film) wie z.b. Winky

Also, ich freu mich total auf den 5. Film, aber da dort jedes Detail wichtig ist, sollten sie den Film 10 Stunden lang machen
 

Mr.Anderson

Kleriker
In der englischen "SUN" stand am WE, das Gary Oldman im fünten Potter-Abenteuer NICHT zu sehen sein wird! Wird man dann die eichtige Szene um Sirius nur erzählt bekommen, läuft das im Hintergrund ab?

Wobei man bei der SUN immer vorsichtig sein sollte...
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Original von Mr.Anderson
In der englischen "SUN" stand am WE, das Gary Oldman im fünten Potter-Abenteuer NICHT zu sehen sein wird! Wird man dann die eichtige Szene um Sirius nur erzählt bekommen, läuft das im Hintergrund ab?

Wobei man bei der SUN immer vorsichtig sein sollte...
Das ist absoluter Schwachsinn. Ohne ihn geht das doch gar nicht. Denn müssten sie nur aus Budgetgründen streichen und das haben sie eher net und wenn streichen sie lieber David Thewlis. aber der ist zum Glück auch wieder dabei sicher.
 

rock

Member
ich könnte aus rasten , ist doch egal ich finde man kann sich freuen das es ein 5 teil gibt also ihn ´kino zu sehen gibt
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Neulich wurde es noch angezweifelt, jetzt scheint es bittere Wahrheit zu sein - Gary Oldman ist laut Potter-Produktionsstudio nicht erwünscht, obwohl seine Figur Sirius Black in der Story von großer Bedeutung ist.

Ein Skandal, denn Fans waren überaus begeistert von Gary Oldmans schräger Rolle im dritten Film.

Allerdings könnte ich mir auch denken, wieso man ihn jetzt nicht mehr haben will. Kurz nach Start des dritten Potters ließ Oldman nämlich in einem Interview auf die Frage, was er in einem "Kinderfilm" zu suchen habe verlauten, dass er "nichts besseres zu tun hatte und er das Geld gut gebrauchen konnte".

Abgesehen von einigen Filmredaks wird das aber keinem weiter aufgefallen sein, also wieso der Wirbel jetzt? Oldman hat schon längst gesagt, dass er die Rolle gern wieder spielen würde und die Crew von HP3 sehr unterhaltsam fand.

Eine Neubesetzung wär nicht das erste Mal; die Rolle des Oberzauberers Dumbledore musste neu gecastet werden, nachdem der Schauspieler überraschend verstarb.
 

Etom

Member
Ist sehr schade, da mir der dritte Teil am besten gefallen hat. Eben wegen Sirius Black und Professor Lupin.. Oldmans düsterer Charakter war spitze!
 
P

PlasticVoice

Guest
Mir wäre ja ein siebter Teil vom Buch 10 mal lieber als ein 5 Film da die Bücher durchwegs um Lichtjahre besser sind als die Filme!
 

Starsky

Member
Original von Jigsaw
Bin schon auf so einiges gespannt;

- wird Hermine sich in Ron oder Harry, oder gar einem ganz anderen vergucken?

In Feuerkelch sah es ja definitiv so aus, als wollte sie unbedingt mit Ron zusammen sein.

- wird Harry Voldemort mal wieder besiegen?

- ist Snape nun doch böse oder nicht?

- welche neue Lehrerfigur wird wieder Teil einer Verschwörung sein

- und : welche imposante Monster sehen wir dieses Mal

SPOILER!!! <-- edit by jacK
Code:
Hab die Bücher gelesen

nein

ja

noch nicht erst im letzen Buch killt er Dumbeldor
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
zwei interessante Nes von harrypotterbuch.de:

CBBC Newsround besuchte die Potter-Stars am Set von žHarry Potter und der Orden des Phönix. Das Trio plauderte über den Erfolg des vierten Harry Potter-Films, der z. Zt. auf DVD alle Rekorde bricht.

Ein Hauptthema von den Dreharbeiten zu Film Fünf war (natürlich) der Kuss zwischen Harry und Cho. Katie Leung gab zu verstehen, dass beide sehr professionell an dieser Szene gearbeitet haben. Nur Emma Watson sprach von ždem Klatsch-Thema am Set und davon, dass während der Szene im Hintergrund unablässig gekichert wurde.

David Heyman wurde letztendlich noch nach den Fortschritten der Dreharbeiten zu žHarry Potter und der Orden des Phönix gefragt. Wann genau die Dreharbeiten abgeschlossen sind und die Post-Produktion beginnt, konnte er nicht genau sagen. Er hofft aber, dass zum Ende des Jahres der erste Trailer verfügbar ist. Den Film erwartet er für Sommer/Herbst 2007 in den Kinos. Und dann geht es auch gleich weiter mit den Dreharbeiten zu žHarry Potter und der Halblutprinz, der für 2008 geplant ist.



------------


Die Spannung war bis zuletzt gestiegen. Bis gestern stand die Rückkehr von Gary Oldman als Sirius Black in "Harry Potter und der Orden des Phönix" noch auf der Kippe und es war sogar schon von einem Ultimatum an Warner Bros. die Rede. Doch nun hat das Bangen ein Ende: Manager Doug Urbanski bestätigte HPANA vor wenigen Stunden, dass Oldman auch im fünften Teil vor der Kamera stehen wird. Er sagt: "Ich bin so erleichtert und glücklich. Ich kann nicht die Entscheidungen eines Produzenten treffen, aber ich dachte mir, dass wenn sie das Buch lesen, ein Anruf bei uns ganz oben auf ihrer Liste stehen würde. Der Charakter Sirius Black ist eindeutig eine Schlüsselfigur. "

Er sagte über die Verhandlungen mit Produzent David Heyman außerdem: "Es war die reifste, unkomplizierteste und freundlichste Verhandlung, die ich jemals gemacht habe. Es ist eine wunderbare Rolle. Gary hat das Drehbuch letzte Nacht gelesen und er hat mir einen Teil daraus heute Morgen am Telefon vorgelesen. Das Ende der Geschichte: Gary hat die Rolle. Es ist ein grandioses Drehbuch und er ist so glücklich, zurück zu sein."

Für Oldman, der ausgerechnet gestern Geburtstag hatte, war diese Nachricht sicherlich sein schönstes Geschenk an diesem Tag!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS

Debunked - Gary Oldman ist doch dabei. Nach einiger Verhandlung ist es jetzt doch dazu gekommen, das Gary wieder Sirius Black spielt.
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Ich bin mir ziemlich sicher, Teil 5 hätte es auch ohne Oldman gepackt, auch wenn er ein super Schauspieler ist und mir persönlich in der Rolle des Sirius Black sehr gut gefallen hat.

Dass er jetz doch wieder mit maht, trübt meine Laune keineswegs. :wink:
 

Brundlefly

Incredibly Strange Creature
Da müssen wir aber noch lange ausharren!
Mal eine Frage am Rande - werden die Schauspieler nicht langsam "zu alt" für ihre Rollen, wenn die Abstände zwischen den Filmen sich ziehen wie ein Kaugummi? Bis "Half Blood Prince" in die Kinos kommt, hat Ron doch schon die ersten Grauen Haare, wenn das so weitergeht.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Kaum zu glauben, aber wahr: Joanne K. Rowling hat sich dazu entschlossen, eine kleine Nebenrolle im fünften Film anzunehmen. Wie Warner Bros. in den gestrigen Abendstunden meldete, hat sich Frau Rowling vor einer Woche bei ihnen gemeldet und um einen kleinen Auftritt im fünften Film gebeten. "Ich will meinen Fans so nahe wie nur möglich sein, und ein Auftritt in einem der Filme ist eben das beste Mittel dazu", so soll Rowling ihr Bemühen um eine Rolle begründet haben. Welchen Part die Bestsellerautorin in diesem Film übernehmen wird, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Nachdem diese Meldung einigen Aufruhr unter den englischsprachigen Fans verursachte, warten nun alle gespannt auf eine neue Meldung von Warner Bros. mit mehr Informationen.

(harrypotterbuch.de)

-----------

Naja ein kleiner Cameo a la Peter Jackson in HdR...
 
Oben