Hellboy: Call of Darkness (blutiger Reblut) [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vielleicht war ich damals zu hart zu dem dicken roten hier.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Wenn Ian McShane (77) sagt "tötet die Bitch" ist es einfach unpassend und ist kein Vergleich zu John Hurts Darstellung und auch Ron Pearlmans Hellboy bzw. dessen Darstellung fand ich erheblich besser.
Ähnlich verhält es sich mit dem damaligen Tor, während er nun der Nachfahre von König Arthurs ist und mit Excalibur die Apokalypse einläuten kann (..).
Und wie Hellboy permanent am herumschreien ist:ugly:

Cool war das Design einiger Monster und wie hart der Film war (habe es aber in Hellboy und dem Nachfolger nie vermisst), aber Milla Jovovich ist für mich eigentlich ein No Go.
Baba Jaga sah zwar schön schaurig aus und auch die Szene mit dem Essen war gut, aber deren Texte nicht..
Passt irgendwie nicht.
 
Oben