Hostel 2 [Kritik] (gekürzte Fassung)

.html

New Member
Dr Knobel: Das war meine freie Meinung. Ich habe keinen Persönlich Angegriffen oder beleidigt.

Darf man hier im Forum nicht seine eigene-freie Meinung äußern?

Wir Leben im 21ten Jahrhundert, da spielt man nicht mehr mit Blümchen und Schmetterlingen. Wer keine Kritik vertragen kann, ist in der Falschen Generation geboren worden.

Aber genug off Geschnatter. Wer mir bei dem Film die Geschichte erklären kann, so das sie Film reif wäre, der bekommt meine Einsicht, dass es sich hierbei um ein Spielfilm für Erwachsene handelt.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Mit dem "Meine Meinung"-Argument macht man sich es aber ein wenig zu leicht. Ich gehe ja auch nicht auf die Strasse und gehe auf Leute zu und sage: "Ich finde, du bist ein Ar***loch. Ist meine Meinung, damit habe und wolle ich dich nicht beleidigt."

Wenn man solche Thesen in den Raum stellt, quetscht man alle Leute, die Spass an dem Film hatten, in eine Schublade und beleidigt sie durchaus. Da kannst man noch so oft, "das ist meine Meinung" dahinter schreiben, wie man möchte. Ich fand Hostel 2 auch mehr als dämlich, aber ich würde mir einfach nicht anmaßen, über Leute zu urteilen, denen der Film gefallen hat. Man kann seine Meinung auch ein wenig subtiler und höflicher ausdrücken, man muss nicht direkt solche Kaliber ausfahren.
 

.html

New Member
Mestizo: Bevor es zu Streitereien ausbricht, klären wir das wie erwachsene Leute hinter verschlossenen Türen. Eine Private Nachricht ist schon unterwegs.

edit: :top:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich will die Debatte über dieses "Sowas mögen nur kranke Menschen" nicht wieder beginnen lassen, aber ich muss mal was loswerden, und zwar zu html.

Klar, jeder hat sein Recht auf die freie Meinungsäußerung, aber nur solange er andere nicht beleidigt. Du kannst einen Film so schlecht finden wie es dir passt, und es auch sagen, ABER: Sag nicht, dass die Leute, die den Film mögen, pervers oder geistesgestört wären. Sowas will ich hier nicht mehr lesen - weder von dir noch von anderen Usern.

Kaum im Forum und schon solche Kommentare? Du machst dir damit wahrlich keine Freunde.
 

.html

New Member
Tyler: Wenn jemand ein Scharf missbraucht und viele werden dadurch Unterhalten, dann kann ich doch sagen, dass so was einfach nur pervers und krank ist. Ich kann doch meine Meinung dazu äußern. Oder ist das ein Forum, wo jeder die gleiche Meinung haben muss? Ansonsten kick?
 

Berzerk

New Member
Ich find bei diesem Film echt lächerlich das man 7 Sekunden rausschneiden musste damit der Film nicht auf der Liste der "schwer jugendgefährdenden" Filme landet. So ein 08/15 Kehlenschitt ist doch weitaus weniger heftig als abgeschnittene Eier oder die Erschießung eines Kindes (wenn auch nur im Off zu hören).
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Original von .html
Oder ist das ein Forum, wo jeder die gleiche Meinung haben muss? Ansonsten kick?

Nein, es ist eins von diesen Foren, in dem jeder den anderen trotz anderer Meinung freundlich respektiert und ihn nicht als geistesgestört beleidigt.

Und Hostel 2 ist nur ein Film, keine bizarre Gewalttat.
 

Glotzkopp

New Member
Original von Berzerk
Ich find bei diesem Film echt lächerlich das man 7 Sekunden rausschneiden musste damit der Film nicht auf der Liste der "schwer jugendgefährdenden" Filme landet. So ein 08/15 Kehlenschitt ist doch weitaus weniger heftig als abgeschnittene Eier oder die Erschießung eines Kindes (wenn auch nur im Off zu hören).

Ich schätze mal es ging bei dem Schnitt im die Szene im Gesamten. Damit meine ich wie die Killerin sich bei Blutbad am Blut aufgeilt. Wenn sie ihr einfach nur die Kehle aufgeschlitzt hätte und dann gegangen wär, wär der komplette Kehlenschnitt im Film geblieben.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich muss mich auch als geistesgestörten Perversen outen, denn ich habe den Film heute gesehen und war positiv überrascht. Nein html, ich hab mich nicht an den Folterszenen aufgegeilt, wie es vielleicht geistesgestörte Perverse tun. Mich hat vielmehr die Möglichkeit erschreckt, das so etwas tatsächlich geschehen könnte. Echt ekelhaft der Gedanke, das reiche Bonzen ebaymässig auf junge Leute bieten um sie dann abschlachten zu können.

Ich fand Hostel 2 tatächlich besser als den ersten Teil. Allerdings sind beide nicht so gut, das ich sie mir zulegen müsste.

7/10
 

Spider-Schwein

New Member
Ich schließe mich der Meinung von Mr. Anderson an. Auch mir hat der 2. Teil eigentlich besser gefallen. Kann aber auch daran liegen, dass ich vorher nichts gutes über den Film gehört habe und ihn daher ohne große Erwartungen geschaut habe.

Ich würde 6,5/10 vergeben.
 

Moonlight_Baby

New Member
Original von Phantasus
Nur Perverse und geistig gestörte werden dabei gut Unterhalten.

Du sagst allerdings nicht das die Sache ansich pervers ect. ist, SONDERN das jene die es sich angucken pervers ect. seien.

DAS ist ein himmelweiter Unterschied.

Ich weiß es nicht genau, aber ich denke mal er meint damit das nur Perverse ihn geil finden werden. Ich erklärs mal kurz: Jeder normale Mensch schaut sich einen Film wie Hostel 2 an und findet ihn vielleicht gut, aber trotzdem abartig und brutal (sag ich mal jetzt), aber da gibt es auch einige Menschen die den total lustig und 'erregend' finden und sich den Film in der Woche 5 Mal anschauen könnten. Und das wiederrum ist in meinen Augen auch nicht ganz normal wenn ich ehrlich bin.

Hab ihn mir nämlich auch angeschaut. Ist halt nen Film den man entweder liebt oder hasst. Fand den ersten brutaler, aber der 2. hatte auch schon einige ekelhafte Szenen und war aber von der Story her finde ich besser als der erste (das mit der Versteigerung und so), ohne jetzt mehr zu verraten.

6/10
 

Puni

Well-Known Member
Richtig richtig mieser Film, der erste Teil war solide, aber was sollte das hier? Ich hoffe diese "Je-mehr-Blut-desto-besser" flacht bald wieder ab, denn das ist ja wohl sowas von unerträglich! Außerdem einige lächerliche Szenen, die Schauspielerinnen fand ich auch nicht gut und das Ende ist genauso lächerlich.

Allein die Atmosphäre war ab und zu gelungen, mehr aber auch nicht. Die Szene mit der Sense war geschmacklos, ebenso die mit den Kindern.

1.5 / 10
 

John-Doe

New Member
So ich bi von Hostel 2 nicht begeistert. Aber man siht es hier ja .. geteilte meinungen wenn man sich eure kritiken anschaut.

Das der von 1.Teil am Anfang mitspielt fand ich schon gut.... das mit den Versteigern auch gut..aber der rest.. naja hatte mir mehr erwartet von dem Film.


Der Film bekommt bei mir

4/10 Wobei das noch recht gut ist...
 

Jokerface

New Member
Hostel 2 ist mittleweile auf Liste B der Indizierungen. Das heisst, dass Medien die nach Ansicht der Bundesprüfstelle als strafrechtlich bedenklich eingestuft sind und dadurch den Verbreitungsverboten nach dem Strafgesetzbuch (StGB) unterliegen würden.

Kann ich absolut nicht verstehen! So brutal ist der Film doch gar nicht. Jedenfalls nicht schlimmer als Teil 1.
 
V

vlad

Guest
Die Extendet wurde doch vor kurzem verboten oder?
Die Kinofassung wurde nur indiziert.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Die Probleme, welche Eli Roths Folterhorror Hostel 2 in Deutschland auslöste, scheinen kein Ende zu nehmnen. Nachdem die R-Rated Kinofassung bereits fürs Kino stark beschnitten wurde um eine FSK-Freigabe zu erlangen, schaffte es auch die Unrated nicht unzensiert durch die SPIO/JK und somit auf DVD. Zudem wurde der Schocker im Februar 2008 von der Bundesprüfstelle auf Listenteil B indiziert.

Doch die Odyssee des Streifens hat noch längst kein Ende gefunden. Denn wie jetzt durch eine Mail des IVD bekannt wurde, ließ das Amtsgericht München den Horrorfilm am 10.06.2008 nach §131 StGB beschlagnahmen (Az.: 465 Js 306253/08). Somit steht der Verkauf in Deutschland nun unter Strafe. Einzelne Videotheken werden bereits nach dem Film durchsucht.

(schnittberichte.com)

Man kann es auch übertreiben.
 
Oben