HR Giger-Ausstellung

Deathrider

The Dude
Derzeit findet, noch bis zum 17. Mai, im deutschen Filmmuseum (Frankfurt am Main) eine Ausstellung rund um das filmische Schaffen des berühmten Künstlers statt. Ausgestellt werden Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Archivfotos, Kostüme, mechanische Puppen etc...

http://www.hrgiger.com/images/plakat_frankfurt.jpg[/align]


Hier mal ein Auszug aus der Broschüre (klick)


Fährt da jemand von euch hin?
Oder war vielleicht schon wer dort und kann sagen ob es sich lohnt?
Hatte überlegt mal hin zu fahren, weiß aber noch nicht wann ich das tue. Finde Gigers Arbeiten ziemlich interessant.



UPDATE:

Die Ausstellung ist übrigens bis zum 26. Juli verlängert worden. Interessierte, die bisher noch keine Gelegenheit hatte sich diese zu geben (so wie ich) werden also noch ein wenig länger eine Chance dazu haben.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Oh, Ohoho! Da würde ich sehr gerne hin. Giger finde ich höchst faszinierend. Frankfurt ist nicht so weit weg, aber definitiv auch nicht mal eben um die Ecke. Na ja, genau genommen ist schon recht weit weg. Entsprechen stehen meine Chancen nicht so gut, aber Interesse wäre definitiv da.
 

narn5

Elwood Blues
hey, super! danke für den hinweis. werde hinfahren, ist nur ne stunde weg. weiß aber noch nicht wann. berichte dann natürlich hier
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Die Ausstellung wuerde ich mir auch liebend gern geben, aber das wuerde auch schnell ins Geld gehen. Wenn es ein paar Erfahrungsberichte geben wuerde, waere das nicht schlecht. Also immer her damit, natuerlich mit einem Haufen Fotos! :biggrin:
 

SlurmMcKenzie

New Member
ich wohne ca. 40 Min von Frankfurt entfernt :ugly: .
Eventuell schaue ich es mir an, wobei mich die Aliens und Co nicht wirklich so begeistern.
 

frost

segmentation fault
also ich war am wochenende jetzt mal dort gewesen. es war, wie zu erwarten, leider etwas wenig zu sehen. aber trotzdem genug um sagen zu koennen das es sich unterm strich doch gelohnt hat.

man sieht z.b. die original alien skizzen, diverse tagebuch eintraege, zeichnungen von ihm als er noch kind war. zwei kurzfilme aus den 70zigern. requisiten vom dune film (der harkonnen thron z.b.) ... klar ein lebensgrosses alien. der mikrophonstaender von korn steht auch da rum (kleiner als ich dachte). in einer vitrine kann man den original science-fiction oscar bewundern, den er fuer alien erhalten hat.

darueberhinaus noch eine reihe gemaelde, zeichnungen und ein paar skulpturen.

war schon richtig cool. hab mir direkt als ich wieder daheim war alien reingezogen =) also lohnt sich ... aber ist wirklich nicht besonders gross, also nicht enttaeuscht sein.
 

narn5

Elwood Blues
war heute da und fands gut. ist , wie schon geschrieben, recht klein, aber doch groß genug um sich zu beschäftigen. ausserdem kann man ja das normale film museum auch noch mitnehmen (kasstet aber extra)
es sind ausser den obenn beschrieben dingen auch teile vom poltergeist 2, species und eines music videos zu sehen an denen giger beteiligt war.
hat ir gut gefallen. kombi tiket kosstet 7.5 euro
das war o.k. bin froh das ich es mir angesehen habe
 

Deathrider

The Dude
UPDATE:

Die Ausstellung ist übrigens bis zum 26. Juli verlängert worden. Interessierte, die bisher noch keine Gelegenheit hatte sich diese zu geben (so wie ich) werden also noch ein wenig länger eine Chance dazu haben.
 

Deathrider

The Dude
Joah, hab's am Sonntag endlich auch mal geschafft dort hin zu tingeln. Wurde eigentlich schon alles über die Ausstellung gesagt (frost's Posting kann ich so unterschreiben). Die Einzelheiten sollte man live erleben und das ist es auch was die ganze Sache so lohnenswert macht.

War auf jeden Fall sehr interessant.

Die Dauerausstellung haben wir uns auch gleich noch gegeben (mit Studentenrabatt 5€ pro Kombiticket) und kamen sogar rechtzeitig zu einer Führung. Diese mit der Giger-Ausstellung zu vergleichen wäre übrigens Schwachsinn, also kann ich jetzt nicht genau sagen was sich mehr gelohnt hat, aber Hauptsache ist DASS es sich gelohnt hat. Wer sich Filmfan nennt und in der Nähe ist kann also bei beidem ruhigem Gewissens reinschauen. Allerdings nicht mehr lange. Giger ist in knappen drei Wochen weg und die Dauerausstellung wird demnächst renoviert.


Btw. wäre ich dafür dass die Leute bei Universal oder wer auch immer grade die Rechte an dem Film hat, endlich mal die Produktion von "The Tourist" anleiern. Nachdem ich die Designs und Skizzen zu dem Film auf der Ausstellung gesehen hab ist mein Interesse an dem Streifen nicht zu bremsen. Würde gern mal das Drehbuch in die Finger bekommen.
 
Oben