I, Frankenstein ~ Aaron Eckhart [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich wette, dass der erste Trailer einen Film im Fahrwasser Underworlds zeigen wird. Viel viel Action, vermutlich Blaufilter, fliegende Gegner, viel Geballer und Schwert-Fu.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Okay, Aaron Eckhart ist also Adam und nicht Frankenstein. Trotzdem sehen die Narben zu "oberflächlich" aus, wenn er tatsächlich aus Leichenteilen bestehen soll. Die beiden anderen Figuren sehen schon interessanter aus, Gorgoyle ist wohl ein guter und der Demon ist ein böser.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
I, neues Bild

Erste Reporte von der Comic Con vertiefen übrigens den Underworld Eindruck, mit Beschreibung recht ähnlicher Action und gleicher Blaufilter-Optik. Crossover-Möglichkeiten mit Kate Beckinsale für I, Vampire Bride of Frankenstein?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Wenn es wie "Underworld" werden soll, klingt das für mich nicht sehr berauschend. Kann sein, dass mich das fertige Ergebnis dann doch noch positiv überrascht, aber bisher finde ich das Meiste zu diesem Projekt eher abschreckend als ansprechend.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ähnelt zu sehr "Van Helsing", die CGI-Effekte sehen nach einem Computerspiel aus und "Adam" ist immer noch zu muskulös und zu einheitlich aus, wenn man bedenkt, dass er aus Leichenteilen zusammengenäht wurde.
Das einzig Positive ist Yvonne Strahovski.
 

Batou9

Well-Known Member
U can not stop them!!!
This end's tonight

Hmmm, irgendwo her kenne ich die Sätze in diesem Teaser. Sieht übelst billig aus.
Liegt es nur an mir oder ruckelt das Bild sogar bei den CGI-Szenen?! Ist das die
Unreal-4-Engine?!
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Wie heißt der jetzt nochmal? Gargoyles - The Movie? Ach ne, warte......das sollte ja irgendwas mit Frankenstein zu tun haben.
Ich sehe da aber nur jemanden, der wohl nach einem Unfall beim plastischen Chirurgen war.

Kann man sich sicher mal angucken, aber außer dem Namen hat das mit Mary Shelleys Frankenstein mal so gar nichts zu tun.
 

Deathrider

The Dude
Das hat ja so gar nix mit dem zu tun was ich mir unter dem Film vorgestell habe. Weder mit der Vorlage (Wieso zum Henker trägt Frankensteins Monster den Namen seines Erschaffers? Ich dachte das sei nur ein fehler den Unkundige machen, aber dass da auch renomierte Filmemacher drauf reinfallen ist gelinde gesagt erschreckend), noch mit der Art und Weise wie so ein Stoff verfilmt werden sollte. Underworld die zweite... mit schlechter adaptiertem Hintergrund.

Kein Interesse. Danke.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
I, Underworld? Das könnte kaum underworldiger ausschauen, fehlt eigentlich nur noch hautenges Leder für Yvonne Strahovski. Vom Farbfilter her, der Action her, Gargoyles wie Marcus, Bill Nighy, das dürfte bestimmt ziemlich genau so unterhaltsam werden wie einer der Underworlds. Fragt sich, welcher. 2? Oder doch eher 4?

Ich wette Neo brennt drauf, den im Kino zu sehen.

In Sachen Frankenstein geht eh nichts über den Karloff und den DeNiro.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Aber sowas von.

Ist das nun eigentlich der Trailer oder das SFX-Reel, das oben verlinkt wurde? Und bin ich blöd oder wird die Hanldung nicht ganz klar? Und ich verwette all meine Shorts, dass Bill Nighy und Miranda Otto erbärmlich im fertigen Film spielen werden und bei Aaron Eckhart wird man sagen, der hat halt Ausstrahlung, aber wirklich gut ist er auch nicht.

Ich verstehe das gar nicht. Wer will denn sowas sehen? Der Trailer hat einfach mal null Atmosphäre. Die Thematik ist ja nicht verdammt zum Schlecht sein, mal davon ab warum man sich ein Frankenstein Monster nimmt und nicht irgendenjemand anderen als Helden, aber so wie das hier präsentiert wird, schaue ich mir da lieber den Godzilla-Teaser 90mal hintereinander an und höre dazu das neueste Miley Cyrus Album.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
@Deathrider: Aaron Eckhart spielt nicht Dr. Frankenstein (der wird von Aden Young verkörpert), sondern sein Monster mit dem Namen Adam:wink: Da ist der Titel auch verwirrend, weil er auf die Ich-Perspektive hindeutet und Aaaron Eckhart im Vordergrund gezeigt wird. Da denkt man gleich: Aaron Echhart = Frankenstein und gleichzeitig das Monster.
Im Buch hatte es keinen Namen, und dabei hat sich Mary Shelley wahrscheinlich was gedacht. Ich vermute, dass Adam im Film irgendwann verlangen wird, dass sie ihm eine Eva produzieren.

Ich befürchte, der Film wird schlecht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Wow. Wirklich Wow. Was für ein zum Himmel stinkender, ranziger Schrott. Ist ja grässlich. Diesen hier im Doppelpack mit "Seventh Son" und der Höllenschlund tut sich auf. :facepalm:
 
Oben