Indiana Jones 4 und das Königreich des Kristallschädels [Kritik]

Revolvermann

Well-Known Member
Woodstock hat wieder einen Botschafter entsandt. Indy 4 ist wieder ein Film. Endlich gute Nachrichten.

Scherz beiseite, ich freu mich richtig auf Indy 5.
Wurde hier eigentlich schon gepostet, dass sich Ford bei Kampfszenen oder vielmehr den Proben dazu die Schulter verletzt hat?
Er ist halt nicht mehr der Jüngste aber zumindest bringt er sich noch richtig ein.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Das habe ich gelesen. Auch, das er gerade Drehpause macht und man jetzt überlegt, wie man Fords Storyline anpasst um den Film pünktlich zu beenden. Das lässt mich ja schon wieder scharf Luft einsaugen. Während der Dreharbeiten am Drehbuch rumwerkeln ist selten gut und seine Storyline anpassen, kann doch eigentlich nur bedeuten Szenen zu streichen oder zu kürzen...
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ich meine gelesen zu haben, suche noch die Quelle, das die Produktion nun erstmal sechs Wochen pausiert.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich hatte nur gelesen, dass man den Drehplan so anpassen möchte, dass erstmal alle Szenen ohne Ford gedreht werden. Ich hoffe, dass es wirklich das ist und nicht das von Anderson beschriebene Szenario. Denn wie er schon sagt: Drehbuchänderungen während der Dreharbeiten sind meist nicht so pralle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben