James Bond 25: No Time To Die (2020) ~ Daniel Craigs letzter

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Man hat sich nun entschieden, dass Neal Purvis und Robert Wade aus ihrem Treatment ein Drehbuch machen sollen. Sie sollen aber scheinbar auch Teile von Boyles Ideen nehmen und daraus ein neues Drehbuch machen.
Ein Regisseur wird weiter gesucht. Man erwartet dann auch, dass wenn dieser mal gefunden ist, dass man dann auch den Kinostart verschieben wird.

Quelle: Deadline.com
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich versteh nicht, wieso die Broccolis so viel auf Purvis und Wade halten. Gerade nach Spectre sollte doch mal frischer Wind möglich sein.

Purvis und Wade haben ALLE Bonds seit Die Welt ist nicht genug geschrieben.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Cary Fukunaga!

Wow, damit war nicht zu rechnen. Der war bisher in keiner Lotterie, aber wurde nun engaigert.
Also nach Danny Boyle ein weiterer Regisseur, der weniger Handwerker ist und seinen eigenen Kopf hat.

Kinostart wurde nun übrigens auch verschoben in den Februar 2020. Mal sehen, ob es dabei bleibt.

Quelle
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das ist eben die große Frage, aber ehrlich, zu diesem Zeitpunkt der Produktion und nach den Erfahrungen mit Danny Boyle, wie auch immer die waren, müssen die damit rechnen oder sie haben sich jetzt schon eben bei den wichtigsten Punkten geeinigt. Drehbeginn ist ja erst im März 2019 und das Drehbuch steht ja noch nicht, aber ja irgendwie denke ich, dass da Ärger vorprogrammiert sein könnte.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Bisher schien Cary Fukunaga lieber nicht, als eingeschränkt zu arbeiten. Wenn sich daran nichts geändert hat, oh, das könnte. Offiziell interessiert.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Es ist auf jedenfall spannend, dass man sich keinen Handwerker geholt hat. Ich bin nun noch gespannter auf den neuen Film und hoffe, dass auch hinter den Kulissen alles gut geht. Was für ein Film zu erwarten ist, vor allen Dingen in puncto Action, ist ähnlich wie bei Sam Mendes völlig offen und daher vielleicht auch erfrischend. Aber damit bleibt man sich, nimmt man noch Marc Forster hinzu, treu, nicht die offensichtlichsten Actionregisseure für die Craig-Bonds zu nehmen. Wenn auch Martin Campbell die Ausnahm bildet, doch damit den wohl stärksten Beitrag geliefert hat bisher. Aber auch Danny Boyle wäre kein klassischer Actionhandwerker gewesen.

Würde mich nur trotzdem interessieren, wie die Parteien zusammengefunden haben, nachdem ja bisher eigentlich ganz andere Namen (scheinbar) auf der Liste standen.
 

McKenzie

Unchained
Quantum hätte ein Actionhandwerker als Regisseur gut getan :/ Boyle ist vielleicht nicht vorwiegend Actionregisseur, aber nachdem anscheinend Dredd größtenteils auf seine Kappe ging, hätt der da schon was rausgeholt. Zu Fukunaga kann ich nix sagen weil ich zu wenig von ihm kenne.
 

Slevin

Active Member
Definitiv eine interessante Wahl. Mal sehen wie viel Einfluss er am Ende wirklich hat und was er aus seinem ersten "Blockbuster"-Projekt macht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich finds spannend, auch wenn ich mir für das Finale einen actiongewohnteren Regisseur gewünscht hätte.
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Vielleicht wird es ja alles ein ganzes Stück ruhiger und eben kein Action-Feuerwerk.

Ich würde es mir für den vermutlichen Abschluss der Craig-Ära auch eigentlich irgendwie wünschen.​
 

Kurt

Active Member
Jay schrieb:
Waltz bitte als Nächstes.

Bautista wär fett.
Die Erwartungen an Waltz wären dann aber extrem hoch, nachdem er im letzten Teil mächtig enttäuscht hat- was nicht nur ihm zuzuschreiben ist. Seine Rolle war einfach billo geschrieben und er war schlicht unterfordert.

Bautista wäre top, aber wie er seinen Abgang überlebt haben sollte, müsste schon sehr an den Haaren herbei gezogen sein.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
StuntmanMike schrieb:
Bautista wäre top, aber wie er seinen Abgang überlebt haben sollte, müsste schon sehr an den Haaren herbei gezogen sein.
Ich habe nicht gesehen, wo er gelandet ist. Vielleicht war da gerade eine Matratzen-Ausstellung in der Nähe. Sachen gibts.
 

jimbo

ehemals jak12345
Hinx PLS!

Alleine schon, dass ich aus dem Gedächtnis wusste wie der heißt und geschrieben wird, spricht für ihn!
 
Oben