Jetzt eine PS3 kaufen - Wahnsinn?

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Nintendo würde ich gerne auch mal wieder auffrischen. :biggrin:
War nach der N64 raus und bin zu Sony umgestiegen.

Wegen der Ps 4 überlege ich noch....
Wie gesagt wäre die PS5 erstmal eine größere Investition und ich hätte ja eigentlich mit der PS4 und den Titeln genug zu tun, auch wenn ich die mit der PS5 genauso nachholen könnte. Den UHD-Player brauche ich erstmal nicht, weil dann bräuchte ich ja auch einen passenden TV um das zu nutzen. (Noch ne Investition :wink:)
Oftmals werden die Konsolen ja ohnehin nochmals überarbeitet und kommen später nochmals 'besser'.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Wissen wir denn schon was die PS5 kosten wird? Ich möchte daran erinnern, dass die erste PS3 599,- Euro gekostet hat und die PS4 vom Start weg deutlich günstiger zu haben war. Wer weiß, wer weiß... Wenn ich im Vergleich zur PS4 "nur" 200 Euro drauflegen müsste um die Fünfer zu kriegen, weiß ich, was ich tun würde - in die Zukunft investieren!
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich meine gelesen zu haben, dass die PS5 ca. 400 kosten wird. Die XBox kostete damals 500, die PS4 hat sich am Anfang unter Wert für 400 verkauft, um Microsoft zu schlagen, was auch gelang. Microsoft zieht normalerweise recht kurz darauf nach, was bedeutet, dass die PS5 und die XBox Scarlett sich, bereits kurz nach dem Release 2020, ziemlich lange bei 400 einpendeln werden. Außerdem wird die PS5 abwärtskompatibel sein, dass heißt, es lohnt sich nicht wirklich eine PS4 zu holen. Da viele Spiele der PS3 für die PS4 nochmal erschienen sind, kann man also auf der PS5 PS3 Spiele spielen.

Falls EPIC seine Exklusivität nicht nur auf ein Jahr begrenzt, sondern eine dauerhafte Sache draus macht, werde ich womöglich bei beiden Konsolen zuschlagen.
 

Raphiw

Godfather of drool
Nintendo würde ich gerne auch mal wieder auffrischen. :biggrin:
War nach der N64 raus und bin zu Sony umgestiegen.
Da hast du aber einiges verpasst. Ich betrachte den N64 als Nintendo Findungsphase und erst danach würde es richtig spannend. Alleine schon die Zelda teile, Metroid Prime, Mario Kart, Super Mario, und und und... Da gibt es so viele perlen die dazu kamen und ich würde ja fast geld dafür bezahlen noch nie Wind waker, Twilight Princess, botw, mario odysee oder baten Kairos gespielt zu haben. Ich hab zwar auch meine ps4 mit ner Klasse Grafik, aber letztendlich schmeiße ich doch lieber die Switch an und freue mich jetzt schon tierisch auf Pokemon Schwert (oder Schild) oder zocke mit Freunden eine runde Smash Bros ultimate.
 

Envincar

der mecKercheF
Ich meine gelesen zu haben, dass die PS5 ca. 400 kosten wird. Die XBox kostete damals 500, die PS4 hat sich am Anfang unter Wert für 400 verkauft, um Microsoft zu schlagen, was auch gelang. Microsoft zieht normalerweise recht kurz darauf nach, was bedeutet, dass die PS5 und die XBox Scarlett sich, bereits kurz nach dem Release 2020, ziemlich lange bei 400 einpendeln werden. Außerdem wird die PS5 abwärtskompatibel sein, dass heißt, es lohnt sich nicht wirklich eine PS4 zu holen. Da viele Spiele der PS3 für die PS4 nochmal erschienen sind, kann man also auf der PS5 PS3 Spiele spielen.

Falls EPIC seine Exklusivität nicht nur auf ein Jahr begrenzt, sondern eine dauerhafte Sache draus macht, werde ich womöglich bei beiden Konsolen zuschlagen.
Also ich habe gestern noch gelesen, dass die Abwärtskompabilität bei Sony noch nicht bestätigt wurde. Und 400€ finde ich klingt erstmal zu günsitg. Glaube die wird teurer werden.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Gehe fest davon aus, dass man zumindest die PS4-Spiele wird darauf abspielen können. Stellt sich die Frage, was für ein starkes Hindernis die eigenwillig PS3-Architektur sein wird und ob dadurch die AK für die PS3-Spiele nicht garantiert werden kann.
 

Raphiw

Godfather of drool
Die Architektur der ps3 war doch arg eigen. Ich mutmaße das 4er Titel laufen, denke aber auch das wir 499 mindestens hinlegen müssen. Der Controller wird mit seinen inneren Motoren auch noch Mal teurer und einer wird ja sicher dabei sein. Aber ich habe jetzt schon wieder das Gefühl das Microsoft abstinken wird .

Ich denke es wäre Mal wieder Spannend wenn Microsoft mit Nintendo zusammenarbeiten würde und sowohl IPs und Technik stellt, während die Entwicklung und Innovation von Nintendo kommen. Die quasi gleichen Controller haben sie ja bereits und Kooperationserfahrungen haben sie auch :smile: Wäre wohl auch für den ganz westlichen Markt für Nintendo interessant.

Was meint ihr? Master Chief im nächsten Smash? :hae:
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich komme bisher am besten mit einer ps4 (BluRay und AAA Grafikpower Titel) und einer Switch (zocken von grandiosen Exklusivtiteln, zocken unterwegs/urlaub, Nostalgie und Multiplayer) aus. Das hat sich bei mir als optimale Kombi herauskristallisiert.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich hab am liebsten immer alles zu Hause. :biggrin: Die Xbox ist besser als ihr Ruf, wie ich finde, zocke da mittlerweile gerne drauf. Die besseren Exklusivtitel hat aber ganz klar die PS4 und Nintendo steht ohnehin sehr für sich. Da komme ich auch immer auf meine Kosten.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Im Grunde genommen beläuft es sich genau darauf. Aber das hindert ja die Leute nicht daran, einfach viel Müll zu verzapfen.
 

Puni

Active Member
Bin ja durch einen glücklichen Zufall kürzlich auch Besitzer einer kostenlosen gebrauchten PS4 geworden, und klar, super Titel und alles, aber ich vermisse so den Xbox-360-Controller. :crying:
 

Raphiw

Godfather of drool
Welche Exklusivtitel hat die Xbox denn eigentlich neben Halo? (Ernstgemeinte Frage)

Bei Sony fallen mir ein paar ein und bei Nintendo unzählige... :smile:

Da es letztendlich doch noch um die Spiele geht, ist es für mich dann doch das Totschlagargument.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Gibt nicht so wahnsinnig viel. Halo, wie du schon sagtest, Gears of War, die Forza-Reihe, Crackdown, Sea of Thieves, Sunset Overdrive, Dead Rising 4. Da ich Halo und GoW unbedingt wieder mal spielen wollte, reicht das mir aber vollkommen. Ansonsten präferiere ich die Xbox auch bei Multikonsolen-Titeln, was aber auch daran liegt, dass die Konsole bei mir viel laufruhiger ist, als meine PS4. RDR2 habe ich mir deshalb noch einmal für die Xbox geholt und muss zusehen, dass ich das Spiel für die PS4 wieder los werde. Meine PS4 ist aber auch etwas älter, hebt aber gefühlt ab, wenn ich RDR2 ins Laufwerk werfe.

Will alle drei Konsolen nicht missen und der Gamepass auf der Xbox ist einfach Zucker.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die PS4 kommt bei mir auch jetzt erst - scon allein der Spielepreise wegen. Gut, kauft man die PS5 nächstes Jahr für 700-800 - dann kosten aber auch alle neuen Spiele erstmal 70 bis Mitte 2020. Dann lieber jetzt ne PS4 für 200-300 und Platinum Spiele für 20-30.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich glaube nicht, dass sie 700-800 Euro kosten wird. Sofort kommt die uns auch nicht ins Haus. So blöd waren wir noch bei der PS3. Bei der PS4 haben wir ein gutes Jahr gewartet, bis die Kinderkrankheiten ausgemerzt waren und es ein gutes Bundle gab.
 
Oben