Joker (Film) ~ Joaquin Phoenix ist der neue Joker [Kritik]

DoubleD.01

Active Member
Bin ich der einzige den es irgendwie stört, dass dieser Film außerhalb des DCEU spielt?
Ich mein, das ganze Ding ist eh schon irgendwie an der Wand mit zu vielen mittelmäßigen Filmen. Warum machen Sie dann einen Joker Solofilm? Klar: $$$, aber das verwirrt doch eher, wenn ich den Leto-joker als den DCEU Joker ansehe und mir da jetzt ein älterer, ganz anders wirkender Joker vorgesetzt wird. Oder wie seht ihr das?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich würde was in dem Stil besser finden.
Also ein dunkleres Poster, auf dem er bedrohlich in Richtung Zuschauer guckt.
 

Måbruk

Well-Known Member
Ich finde es hat was, ist stilvoll und nicht so 08/15. Muss aber irgendwie an Rocky denken, wenn ich das Poster sehe. :huh:
Könnte etwas werden das mit Marvel und DC nichts am Hut hat... :top:
 

McKenzie

Unchained
Das Poster find ich gut. Ich hab nur weiterhin das Gefühl der Film würde mich mehr interessieren, wenn es nicht der Joker sondern ein eigener Charakter wäre.
 

Raphiw

Godfather of drool
McKenzie schrieb:
Das Poster find ich gut. Ich hab nur weiterhin das Gefühl der Film würde mich mehr interessieren, wenn es nicht der Joker sondern ein eigener Charakter wäre.
Dito. Können wir ihn noch einfach in "the clown" umbetiteln und Städte und Namen ändern?
 

Constance

Well-Known Member
DoubleD.01 schrieb:
Bin ich der einzige den es irgendwie stört, dass dieser Film außerhalb des DCEU spielt?
Ich mein, das ganze Ding ist eh schon irgendwie an der Wand mit zu vielen mittelmäßigen Filmen. Warum machen Sie dann einen Joker Solofilm? Klar: $$$, aber das verwirrt doch eher, wenn ich den Leto-joker als den DCEU Joker ansehe und mir da jetzt ein älterer, ganz anders wirkender Joker vorgesetzt wird. Oder wie seht ihr das?
Ich sehe das Projekt völlig losgelöst. Es hat mein Interesse, aber eine große Vorfreude entsteht bisher nicht. Das liegt definitiv an seiner Auskopplung vom DCEU. Ich wünsche mir, man macht mit dem bisherigen Cast weiter. Der ist in jedem Punkt großartig.
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Wow, nach dem Trailer ist der Film gerade auf meiner Watchlist ganz weit nach oben gerutscht. Das sieht echt sehr anders als erwartet aus. Großartig :thumbsup:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Sieht wirklich stark aus und lässt ja auch noch etwas offen, wohin das Ganze läuft. Und außer der Nennung von Gotham scheint es ja auch völlig losgelöst von irgendwelchen Comicanleihen zu sein oder ich übersehe sie.
Der (abgemagerte) Joaquin Phoenix scheint da auch die ideale Besetzung zu sein und wer weiß, ob ihn die Rolle vielleicht (mal wieder) für größere Preise empfiehlt. Und dabei als Grundlage eine Warner/DC-Film, wer hätte das gedacht.
An die Comicexperten...ist denn irgendwas davon aus den Comics entlehnt?

Das Interesse ist auf jedenfall geweckt. Die Garantie für einen guten Film, war ein guter Trailer noch nie, dafür gibt es genügend Gegenbeispiele, aber die Ausschnitte erfüllen erstmal ihren Zweck.
 

Måbruk

Well-Known Member
Ich schau ja keine Trailer, aber freu mich trotzdem! :thumbsup:
Endlich wieder ein Film, den ich mit Spannung erwarte. Bei Hellboy bin ich mir noch nicht so ganz sicher. :wink:
 

Raphiw

Godfather of drool
Es geht zumindest wie es scheint komplett in eine andere Richtung zu dem was man bisher in Richtung Joker-Origin gesehen hat. :check:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
THE DARK KNIGHT hatte doch keine Origin, oder? Also mit den Narben gab es was, aber eine wirkliche Origin war das ja nicht.
Und gab es bei Tim Burtons BATMAN eine wirkliche Herkunft des Jokers erklärt?
 

Rantman

Active Member
Sieht tatsächlich interessant aus. Und irgendwie eher nach Prequel zum Nolan Joker.

Fänd ich irgendwie geil, wenn der Film so aufhört, wie Dark Knight begonnen hat.
 

Raphiw

Godfather of drool
TheRealNeo schrieb:
THE DARK KNIGHT hatte doch keine Origin, oder? Also mit den Narben gab es was, aber eine wirkliche Origin war das ja nicht.
Und gab es bei Tim Burtons BATMAN eine wirkliche Herkunft des Jokers erklärt?
Ja, es gibt ein paar Origins. Die bekannteste ist wohl die aus the killing Joke, wo der Joker als erfolgloser Comedian arbeitet um seine Frau nicht zu enttäuschen. Darauf hin lässt er sich als Depp für die Mafia ein um Schulden zu begleichen. Die TDK Origin ist eine Anspielung auf die nichtexistente Origin (da diese sich immer ändert). In Gotham haben wir auch eine eigene, sowie in Batman von 1989, wo der Joker der Mörder von Bruce Waynes Eltern war.

BTW.: Absolute Leseempfehlung für the killing Joke.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Stöbere auch gerade durch Wiki und bin dabei auch auf THE KILLING JOKE gestoßen. Lohnt sich auch die Verfilmung dazu?

Was ja aber scheinbar die meisten Origin-Entwürfe bei sich haben ist dieser Chemieunfall, der zumindest hier nicht angedeutet wird. Aber wenn es eben so bodenständig wie möglich bleiben soll, ist das ja nachvollziehbar.
 
Oben