Jurassic Park 1-3 [Kritik]

Kiddo

bereits angemeldet
Original von Jurassic Park
Das einzige, was mich am Film stört ist der Name, aber da euch es nicht interessiert, führe ich es nicht weiter aus.
Es hat einen wissenschaftlichen Hintergrund.
Denke aber daran, dass die Dinos durch Gentechnologie erschaffen wurden. Also ist Kreide- oder Jura-Zeit völlig nebensächlich.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von Jurassic Park
Woher weißt du das?
Ganz ehrlich: ich wusste es nicht und habe nur logisch nachgedacht. Du hast gesagt, dass an dem Titel was nicht stimmt. An dem Wort "Park" gab es sicherlich nichts auszusetzen, also musste es was mit "Jurassic" zu tun haben. Und das Einzige, was mir einfiel, war eben, dass es die falsche Ära war. :wink:

Aber was war an dem Pteranodon in Teil 3 falsch?
 

Alien

Member
Er hat auch in real Zähne. Was JP stört ist wohl dass der Spinosaurus zumindest laut Wiki nen Aasfresser/Fischfresser war oder das sein Name in JP3 falsch geschrieben/genannt wurde.
 
J

Jurassic Park

Guest
Flugsaurier und Fleisch-/Fischfresser so hab ich ihn aus den Buechern auch noch in Erinnerung smile
Aber du musst bedenken, der Pteranodon hatte hohle Knochen, und war möglichst leicht gebaut, um zu fliegen.
Fische wiegen so gut wie nichts, aber er hätte eine mehr als enorme Kraft aufwenden müssen, um einen ausgewachsenen Menschen hochheben zu können, dies wäre nicht möglich gewesen.
Der Pteraondon in JP3 wurde etwas verändert, und auch agressiver gemacht.

Und der Spinosaurus war vermutlich nur ein Fischfresser, imd viel näher mit Baryonix verwandt, wie es bei Wiki stand, so ernährte er sich überwiegend von Fischen.
Aber in JP 3 wurde er als eine Killermaschine dagestellt, die noch schlimmer ist, als der Tyrannosaurus Rex.
 
V

Vegeta

Guest
Früher fand ich die Filme super aber als ich gestern mal wieder den ersten Teil gesehen habe war ich etwas überrascht.
Ich hatte den Film viel viel viel besser in Erinnerung und fand ihn teilweise sogar öde.
Ich denke ich muss mir in nächster Zeit auch die anderen Teile anssehen, den die fand ich schon immer besser als Teil 1.
Nichts destotroz find ich den Film gut und auch die Hammer Effekte gehören erwähnt, daher

7/10 Dinos
 

midgard

Member
Teil 1 öde? Kann ich nicht verstehen, wo das denn? Ist immer noch einer der spannendsten Filme mit nem klasse Ende, Kindheitserinnerungen hin oder her :wink:
Aber ist ja Geschmackssache :super:
 

"Butch"

Member
Der 1. Teil ist ein Klassiker und gehört zu Spielbergs besten überhaupt,
der 2. Teil kann auch überzeugen und bietet noch mehr Action.
Teil 3 fällt leider sehr ab ist aber immer noch recht unterhaltsam.

Jurassic Park 9,5/10
Jurassic Park 2 7,5/10
Jurassic Park 3 6/10
 
V

Vegeta

Guest
Sicher ist Teil 1 ein Klassiker und ja auch nicht schlecht ich hatte ihn nur ein wenig besser in Erinnerung und war deswegen ein wenig enttäuscht.
Und 7 Punkte sind ja auch nicht wenig, obwohl ich jetzt wohl eher doch 8 Punkte geben würde.

Mal sehen wie ich den zweiten Teil finden werde, ist auch schon eine Weile her aber am Freitag läuft er ja Gott sei Dank im TV :uglylol:
 

MamoChan

Active Member
So, in den letzten Tagen habe ich mal die drei Teile recht kurzfristig hinterander gesehen. Der erste Teil ist in meinen Augen noch immer ein perfekter Film. Teil 2 ist eine gute und solide Fortsetzung. Aber Teil 3 will irgendwie nicht ganz ins Bild passen. Er wirkt nicht so ganz zu den anderen Teilen passend.
 
M

Maxwell89

Guest
Teil 1 super,keine Frage! Aber Teil 2 würd ich,trotz Goldblum, hinter Teil 3 ansiedeln! Teil 3 war bloss leider irgendwie nen bisschen kurz :sad: Hoffen wa mal der 4. wird top :tongue:

Wobei ich noch anmerken muss, wenn man JP 1 & 2 gesehen hat und danach die Bücher liest wünscht man sich echt James Cameron hatte die damals drehen dürfen nicht Spielberg! Teil 2 hat der Mann mit seinem "Lost World"-Kram total verschandelt! Also ihr müsst echt mal die Bücher lesen, da liegen Welten zwischen Buch & Film :wink:

Trotzdem is die JP-Reihe eine meiner Lieblingsreihen :tongue:
 

Paddywise

The last man
was mir auffällt. Die Atmosphärischste Stelle in Teil 1 , kommt nach wie vor gut rüber. Obwohl mitten in dieser Stelle auch die lustigste Stelle des Filmes kommt.


Der T - Rex und das Auto. und zwischenzeitlich nimmt er nen unsauberen Happen vom Klo.

:ugly:
 
M

Maxwell89

Guest
Gestern mal wieder JP:TLW gesehen und irgendwie bin ich ja doch verwundert wie man es zu der Zeit mit den Special Effekts so gut hinbekommen hat :o
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Natürlich ist die Technik weitergeschritten, aber JP steht immer noch über B-Movie-Produktionen. Allein weil man nur minimal auf digitale Effekte zurückgegriffen hat, funktionieren die Dinos und der Film noch eindwandfrei.
 
S

SlyFan

Guest
Ja also von B- Film Qulität zu sprechen find ich auch hart. Sicher hat sich die Technik weiter entwickelt, aber die Filme sehen meiner Meinung nach immer noch sehr gut aus. Avatar ist nunmal 18 Jahre später gemacht wurden.
 
Oben