Kritik & Lob am Forum und Team

Schneebauer

Targaryen
Aber könnte man sich theoretisch nicht mit dem Forenkritik-Acc einloggen und das PW ändern? Sicherlich ergibt das keinen Sinn, aber möglich isses oder nich?

Wenn da jeder so mitspielt und keinen Unsinn treibt, sicherlich eine coole Idee. :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wenn ein Witzbold auf die Idee kommt das PW zu ändern, kann man sich ja trotzdem melden und darauf hinweisen. Muss nicht automatisch heißen, dass der Daraufhinweisende automatisch die nächste Nachricht ist.
 
A

Azrael

Guest
Um ehrlich zu sein halte ich davon rein gar nichts, da kommt mir direkt die alte Blockwart-Mentalität in den Sinn.

Wenn es was zu kritisieren gibt sehe ich keinen Grund warum man das nicht ganz normal öffentlich machen kann und schon gar nicht sehe ich das ein wenn einer anonym meint das ein anderer gekickt werden sollte oder um einen zu denunzieren.

Entweder hat man eine Meinung und kann auch in der Gemeinschaft dazu stehen oder man hält ganz die Klappe. Alles andere hat für mich einen faden Beigeschmack.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ist das die Reaktion auf den "Ich liebe Jigsaw"- Thread? :gruebel:

Ich halte davon mehr oder weniger viel. Ich finde es gut wenn die Möglichkeit gegeben ist Anonym zu bleiben, aber man sollte auch einfach so in diesen Thread seine Probleme (oder eben auch über den PN Weg) posten können.
 
Original von Azrael
Um ehrlich zu sein halte ich davon rein gar nichts, da kommt mir direkt die alte Blockwart-Mentalität in den Sinn.

Wenn es was zu kritisieren gibt sehe ich keinen Grund warum man das nicht ganz normal öffentlich machen kann und schon gar nicht sehe ich das ein wenn einer anonym meint das ein anderer gekickt werden sollte oder um einen zu denunzieren.

Entweder hat man eine Meinung und kann auch in der Gemeinschaft dazu stehen oder man hält ganz die Klappe. Alles andere hat für mich einen faden Beigeschmack.
/sign
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Ich finde so ein "Service" okay... Man muss es nicht in Anspruch nehmen aber man kann es machen, wenn jemand Anonym bleiben will. Ich finds okay. :super:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Ich finde es gut, weil ich WEISS, dass es einige gibt, die seit geraumer Zeit zwar gerne hier sind und das Board und die User mögen, grundsätzlich aber mit einigen Punkten nicht einverstanden sind. Das betrifft einzelne Themen und einzelne Personen.

Es wäre natürlich wünschenswert, dass es so lüft wie Azrale sagt, doch das ist utopisch - leider. Jig und ich hatten auch schon einige offene Diskussionen, hier im Board, aber auch persönlich auf anderem Wege. Der offene Umgang mit Kritik ist mit ein Grund, warum wir trotz unterschiedlicher Meinungen immer noch so dicke miteinander sind und uns trotz meines Admin-Rückzugs sehr gut und freundschaftlich verstehen. Sonst hätte er auch kaum das Vorwort zum Stallone Buch geschrieben.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Unzufriedenen diesen "Service" nun nutzen, aber wenn sie jetzt den Hintern nicht hoch bekommen, kann ich ihnen auch nicht helfen. Wer also, aus welchen Gründen auch immer, seine Kritik nicht öffentlich machen wollte, hat hier nun die Gelegenheit. ich finde es gut, auch wenn ich es persönlich nicht brauche.
 

frost

segmentation fault
richte doch einfach kritik@bereitsgesehen.de ein ... so nen account hier einzurichten is weniger schlau ...

oder leg ein kontaktformular auf der hauptseite an, welches dann an deine email schreibt. alles besser als so ein account. das pw wird sowieso bald geändert... ich glaub nicht das es mit 2,3 klicks getan ist das in der datenbank wieder zurückzusetzen...
 
S

SlyFan

Guest
Ich sags lieber offen.Hatten schon einige Punkte sei es im B-Movie Bereich,oder bei den Bewertungen etc. und immer ging es trotz heisser Debatte sauber zu und Jig ist da einem sehr oft entgegen gekommen.Nur als Beispiel,wie Diskussionen am Ende ausgehen können und das diese auch häufig positiv für den "Kritiker" ausgegangen sind:

Jig hat einen B-Trailer Thread eröffnet
Jig hat den Fantasy Bereich jetzt eingeführt(namentlich)
Jig hat seine Bewertungs-Skala zum besseren Verständnis unter jeder Kritik gesetzt.

und noch einiges anderes,was mir/anderen am Herzen lag.

Von daher lohnt sich Kritik ab und an,wenn sie angebracht ist.Zumal es sich ja auch um gute Ideen handeln kann und nicht immer negativ sein muss.Ich denke,das konstruktive Kritik einer Seite immer zu gute kommen kann.

Allerdings sehe ich es auch so,wenn es sich um persönliche Dinge handelt,das so eine anonyme Kritik schon Sinn macht und daher befürworte ich es,auch wenn ich es persönlich nicht brauche.
 

Bukowski

Active Member
Naja so ein Kritiksystem ist durchaus legitim. Für eucht ist es wie für mich selbstverständlich Kritik offen zu Äußern. Manche haben da eben Hemmungen und da ist es doch ne gute Sache, wenn Jay ihnen einen annonymen Service anbietet. Ich finds gut.
 
W

Wurzelgnom

Guest
Da hier gerade ein Thread aufkam, in dem Jigsaw aufs übelste persönlich angegriffen worden ist und der Thread zurecht direkt geclosed worden ist, möchte ich hier trotzdem nochwas loswerden.

Jigsaw leistet hier hervorragende Arbeit und wir alle sind froh, BG zu haben.

Ihn persönlich unter der Gürtellinie anzugreifen ist absolut Niveaulos und nur ein Beweis, dass die Person zurecht gekickt worden ist... welche Person auch immer es ist.

@Jigsaw: Die Mehrheit ist mit BG zufrieden, lass dir von einzelnen Chaoten deien Stimmung nicht vermiesen. :super:
 
W

Wurzelgnom

Guest
darum solls hier nicht gehn. wollte Jigsaw nur klar machen, dass hier viele hinter ihm stehen und er sich nicht unterkriegen lassen soll.
 

Garrett

Meisterdieb
Er meinte, Jigsaw ist wohl doch nicht der coolste Nerd hier im Forum. Danach das übliche beleidigte Geschwätz, dass man von anderen Gekickten auch schon gelesen hat. Langweilig.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Ohne zu wissen was da stand, muss man wohl einfach fest halten, dass der eine oder andere vielleicht zu viele Chancen erhält und man zu viel Geduld hat.

Un ich pflichte da Wurzel einfach mal bei, auch wenn ich nicht mehr so in der Verantwortung stehe wie noch vor ein paar Monaten: BG ist definitiv ein cooler Ort, für mich sogar DER Ort im Netz, wenn man sich über Filme unterhalten will - zumindest dann, wenn man eine gewisse Vertrautheit wünscht. Und wie viel sich bei BG in den letzten Jahren getan hat und was sich immer noch tut, ist schon bemerkenswert. Das Ding läuft nicht ohne Grund so gut.

Das nichts perfekt ist, jeder mal Fehler amcht usw. ist dabei unbestritten, wenn aber irgendwelche Chaoten es wirklich nicht kapieren wollen und nur für Stunk sorgen, dann müssen sie auch in meinen Augen einfach aussortiert werden.
 
Oben