Kurzfilme

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Hab ich mir grade angeschaut.
Einer der schönsten Filme die man je sehen wird. Wundervoll, einfach nur wundervoll. :')
 
M

Moviefan01

Guest
Adam & Dog

Ein wunderschöner Kurzfilm wie ich finde. Bei der diesjährigen Oscarverleihung war er als bester animierter Kurzfilm nominiert.
 

Schneebauer

Targaryen
Die is verheiratet? :crying: :nene:

Aber merkwürdig ist irgendwie zu nett. Das war doch totaler Bullshit. :ugly:

Warum muss ich mich von der Gesellschaft abkapseln und mich in die Wälder zurückziehen, um eine "Wölfe ziehen Mensch groß"-Story Eingebung zu bekommen? Da hat wohl ein mehr oder weniger bekannter Name ordentlich gepusht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Ach komm, deutlicher kann man das ironische Augenzwinkern doch gar nicht machen. :wink: Der Film treibt neumodische Erziehungstheorien auf die Spitze und fügt eine neue Wendung zu den so genannten "Wolfskindern" hinzu. Das muss man nicht mega clever oder entlarvend finden, aber "Bullshit" würde ich das auch nicht nennen. Ist, wie gesagt, mit einem Augenzwinkern gemeint.

Und von MEW gepusht? Sie wird zwar als Produzentin geführt, aber wirklich gepusht hat sie wohl nicht. Der Film wurde größtenteils über Kickstarter finanziert und ist selbst für Kurzfilme nicht unbedingt ein Film, über den die ganze Welt spricht. Alles ziemlich klein. Würde Winstead ihren Mann wirklich an die Hand nehmen, hätte der wahrscheinlich schon TV-Episoden oder kleinere Spielfilme inszenieren können. Man muss ja nicht jedem Vitamin B Missbrauch unterstellen, der irgendwie mit Prominenten verbandelt ist.


@Allgemeines Thema
Sehr ihr eigentlich ab und zu mal Kurzfilme vor dem Hauptfilm, wenn ihr ins Kino geht? Zumindest in den beiden Programmkinos bei mir gehört das mittlerweile standardmäßig dazu. Die Filme sind meistens sehr kurz, in der Regel weniger als 5 Minuten, und häufig auch sehr günstig und/oder amateurhaft, aber manchmal durchaus nett. Vor "Only God Forgives" lief, irgendwie ganz passend, ein Kurzfilm von Ole Bornedal, in dem ein Typ in einer Bibliothek seeeehr lebhaft und mit vollem Körpereinsatz von einem coolen Actionfilm/Western erzählte, den er gerade gesehen hat.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Komischerweise, hab ich noch nie einen Pixar-Film im Kino gesehen, außer "Toy Story 2" und da weiß ich es nicht mehr, ob da was kam.

Könnte auch mal was von mir hier zeigen, is aber nichts weltbewegendes. :bibber:
 

Schneebauer

Targaryen
@Joel: Das ist ein 5 Minuten Kurzfilm, da möchte ich nicht anfangen kilometerweit auszuholen, um irgendetwas hineinzuinterpretieren. Und alles nur auf ein ironisches Augenzwinkern zu reduzieren? So Könnte man theoretisch sogar jedem Boll-Werk eine künstlerische Klasse andichten. Dass man solch fragwürdige Erziehungsmethoden aufgreift und das ganze etwas kritischer betrachtet ist ja in Ordnung, aber hier etwas "lustlos" umgesetzt.

Aber ich muss dazu sagen, dass ich mich so gut wie gar nicht mit Kurzfilmen beschäftige, außer einer hat irgendeinen besonderen Buzz, oder mediale Aufmerksamkeit. Vielleicht esse ich hier auch grade Süßigkeiten und jammere drüber, dass ich Zahnschmerzen bekomme. :ugly:

Und das mit dem Push durch MEW meinte ich eher dahingehend, dass 'The Cub' auf dem Sundance Festival lief. Auch hier bin ich nicht so tief in der Materie wie du, aber hätte ein beliebiger Filmstudent 'the Cub' drehen können und wäre ebenfalls zum Sundance eingeladen worden?
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Schneebauer schrieb:
Und das mit dem Push durch MEW meinte ich eher dahingehend, dass 'The Cub' auf dem Sundance Festival lief. Auch hier bin ich nicht so tief in der Materie wie du, aber hätte ein beliebiger Filmstudent 'the Cub' drehen können und wäre ebenfalls zum Sundance eingeladen worden?
Hätte ... wäre, das so zu sehen bringt doch nichts, gerade wo doch die meisten Kurzfilme von völlig unbekannten Leuten kommen (Und der Herr war und ist wohl den meisten immer noch vollkommen unbekannt). Mir hat der Film gut gefallen, er ist witzig, kommt schnell auf den Punkt, ist überaus hübsch gedreht (Und sogar auf 16mm-Film) und hat mich auf den Regisseur aufmerksam gemacht, der gerade auch ein sehr interessant klingendes Spielfilmdebut in Vorbereitung hat. Gefiel mir auf jeden Fall besser als die Kurzfilme, die sonst immer ihre Runden im Internet drehen, aber eigentlich nur mit visuellen Effekten protzen.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
@Schneebauer
Na, aber da muss man doch gar nicht interpretieren. Die Ironie sieht man doch, oder? :huh: Und Ironie bzw. Augenzwinkern sind ja nicht automatisch gleichzusetzen mit "künstlerischer Klasse" gleichzusetzen, wie du sagst. Wie du schon sagst, es ist ein Kurzfilm von rund 5 Minuten und es ist kein super ernster Aufrüttel-Film. Da müssen wir uns gar nicht zu sehr drüber auslassen. :biggrin: Du hattest nur vorher von "Bullshit" gesprochen und ganz so einfach ist es ja nun auch nicht.
Zum Thema "Pushen" schließe ich mich mal ganz faul Gonzo an. Natürlich hilft es, eine Ehefrau zu haben, die selbst im Filmgeschäft etabliert ist. Aber Winsteads Beteiligung wurde klein gehalten, man wandte sich dennoch an Kickstarter und es ist ganz allgemein einfach eine immer noch so niedrige Ebene, dass man fast schon verwundert sein könnte, dass der Herr mit einer Mary Elizabeth Winstead an seiner Seite nicht schon weiter ist.

@Sesqua
Das ist kein Kurzfilm. Das ist eine Szene aus einem längeren Dokumentar-/Essay-Film namens "Samsara".
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Das ist ein Spec Trailer zur Selbstpromotion, aber als solcher nicht schlecht. Technisch jedenfalls ziemlich gelungen, wobei die Designs den Blomkamp Designs wirklich mehr als nur ähnlich sehen. Inhaltlich kann man dazu nicht viel sagen. So Sachen mit Roboter/Cyborg KI finde ich immer spannend, aber da bewegt man sich auch ganz schnell auf ausgetretenen Wegen.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Machinimas kennt jeder? Diese kleinen Filme, zusammengebastelt aus Spielegrafiken usw?

Hier mal ein wirklich tolles Teil mit Kerbal Space Program gezaubert, für alle Fans von 2001 :
https://www.youtube.com/watch?v=GJvtKCgOnFg


Also Anfangs fand ich das einfach nur dämlich, aber gegen Ende hin war es wirklich toll gemacht :smile:
 
Oben