Little Things: Denzel Washington gibt wieder den harten Cop

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Ein harter Hund von einem Cop, dargestellt vom zweifachen Oscar-Gewinner Denzel Washington. Ihm zur Seite soll ein weiteres Talent aus der Güte- und Star-Klasse A gestellt werden und man guckt den Infos nach gerade, wer denn da passendes Zeit hätte. Denn im Idealfall soll der Dreh bereits in diesem Sommer über die Bühne gehen und demnach soll es auch Washingtons nächster Film werden.

Washington soll den Infos nach einen ausgebrannten Polizisten aus Kern County namens Deke spielen, der mit dem LA Sheriffs Department Detective Baxter zusammenarbeitet, um einen Serienmörder zu fangen. Deke sei ein Mann der eine spezielle Nase für die "kleinen Dinge" habe, die entscheident dabei helfen können, einen Fall zu lösen. Aber er habe ebenso auch ein Händchen dafür, die Regeln zu biegen bis zu brechen. Was für Baxter ein Problem darstelle. Und dann gibt es da noch ein dunkles Geheimnis aus Dekes Vergangenheit, mit dem er sich auseinander setzen muss...

John Lee Hancock ("The Founder", "The Highwaymen") hat bereits das Drehbuch zum als Cop-Thriller angesetzten Film getippt und soll für Warner Bros. wohl auch inszenieren. Aber zum Thema Regie sei das letzte Wort noch nicht gesprochen, wobei John Lee Hancock den Job wohl übernehmen möchte, aber eben noch kein Deal geschlossen sei.
https://variety.com/2019/film/news/denzel-washington-little-things-warner-bros-1203162206/

Wer ist dabei wenn Washington seinen harten Cop in sich entfesselt? Ich auf alle Fälle. :smile:
 

Deathrider

The Dude
Plot und Charakterisierungen klingen ziemlich 08/15. Ganz abschreiben will ich nicht, denn grade wenn Thriller so tun als wüsste man schon genau wie es läuft, weil man es schon 1000 mal gesehen hat, können sie doch noch überraschen. Tun leider nur die wenigsten.
 
Oben