Loki Serie ~ Disney+

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Im Zuge der Ankündigung von Diseys eigenem Streaming Service Disney+, welcher irgendwann 2019 starten soll, kündigte Disney-Chef Bob Iger diverse Projekte an. Darunter auch eine schon länger vermutete Serie über Loki. Ja, der Loki. Wie Iger außerdem bestätigte, würde Loki auch in der Serie von Tom Hiddleston verkörpert.

Genaueres zum Inhalt, ob es ein Prequel, ein Inbetween-quel oder eine Fortsetzung ist, darüber muss noch spekuliert werden. Auch, wie die Vorgänge aus "Infinity War" und der Fortsetzung dazu passen.
Eigentlich ist Loki tot. Und dieser Tod hatte, ganz anders als der "Tod" in Thor 2, eine emotionale Wirkung und Signifikanz. Diese jetzt aufzulösen und umzukehren klingt erst einmal nach keiner guten Idee.
Aber durch Hiddlestons Anwesenheit ist auch klar, dass diese - und andere neue Disney+ MCU-Serien - deutlich enger mit dem tatsächlichen MCU verbunden sein werden, als das bisher bei "Agents of Shield" und den Netflix Serien zu Daredevil, Jessica Jones usw. der Fall war.

q: Disney

Was meint ihr? Ist das eine gute Idee? Too much? Haben wir nicht genug von Loki gesehen? Wollte Hiddleston nicht eigentlich raus? Wer brauch überhaupt Disney+? Wird Disney schon vor 2030 die Welt regieren? Ist dies die Kulturindustrie und Adornos Albtraum? :clap:

Hier sprechen wir übrigens über Marvel Serien im Allgemeinen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Joel.Barish schrieb:
Was meint ihr? Ist das eine gute Idee? Too much? Haben wir nicht genug von Loki gesehen? Wollte Hiddleston nicht eigentlich raus? Wer brauch überhaupt Disney+?
Meh. Nein, ist es nicht. Ja. Definitiv; mehr als genug. Wollte er? Ich brauch's nicht - bin mit Netflix, Prime und Sky Ticket ganz zufrieden.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Erst Mal abwarten ob wir den Disney stream überhaupt in deutschland bekommen. Ansonsten wird der sicher auf Netflix ausgelagert.

Mickey maus hat mich wegen Marvel und star wars in seinen Fängen und wenn der streaming Service wie Analysten erwarten nur 6 euro kosten wird, haben sie mich wohl. Der Service soll ja mit rund 7000 Episoden von Serien und rund 500 filmen an den Start gehen. Klingt nach einem Spielplatz, den man schon Mal gerne besuchen möchte. Ärgerlich reizend.
 

Constance

Well-Known Member
Ich werde es definitiv nicht beziehen.

Neue Produktionen, die mich reizen, sind bisher nicht vorhanden.

Loki? Vielleicht wenn er charakterlich mal ein paar Wandel durchmacht und nicht immer das selbe Spiel spielt. Wenn er nach Infinity War noch lebt, fände ich das arg schwach.

Die Auswahl zur Star Wars Serie reizt mich nicht. Da könnte ich mir ein Probeabo nur vorstellen, wenn es in die Alte Republik gehen würde. Rogue One war ok, daher erzeugt das keinerlei Hype in mir.

Den aktuellen Rest von Disney kenne ich, was ich nicht kenne, kenne ich aus guten Grund nicht.
 

jimbo

ehemals jak12345
Tom Hiddleston wird nicht jünger, was vielleicht irgendwann zu Problemen führen könnte, wenn es ein Prequel ist.

Hoffentlich bleibt Loki dann endlich aus den Filmen....
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
So charismatisch Hiddleston in der Rolle sein mag, denke ich, dass wir mittlerweile genug von ihm gesehen haben. So schillernd ist er nicht, dass er noch 10 Auftritte füllen könnte.

Loki mag neben Thanos der beste Antagonist des MCU sein, aber irgendwann ist dann auch mal gut.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, eigentlich starb Loki dramatisch in „Avengers: Infinity War“, aber durch die Zeitreisepfuschereien in „Avengers: Endgame“ konnte der Loki aus der Vergangenheit einmal mehr entkommen, sodass er fortan für weitere Abenteuer und Missetaten zur Verfügung steht. Die werden in der kommenden Disney+ Serie „Loki“ zu sehen sein, und wie jetzt bekannt wurde, wird diese erste Staffel aus 6 Folgen mit je einer Stunde bestehen. Weitere MCU Serien werden „WandaVision“ (mit Scarlet Witch und Vision), „The Falcon and the Winter Soldier“ und „Hawkeye“ sein . Quelle

© Marvel

 

Lese weiter....


 

<Rorschach>

Well-Known Member
Passt finde ich... Lieber ein paar Folgen weniger als mühsam in die Länge gezogen. Bin schon gespannt ob das was ernstes mit einer spannenden Handlung ist oder Loki beim Schabernack treiben :check:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Sophia Di Martino ("Flowers", "Yesterday") hat laut Deadline eine Hauptrolle neben Tom Hiddleston ergattert. Es wird gemunkelt (Gerücht!), dass sie vielleicht sogar eine weibliche Version von Loki verkörpern wird.
In der Meldung wird außerdem noch einmal bestätigt, dass die Serie nach "Avengers: Endgame" spielen wird. Ferner sitzt Kate Herron auf dem Regiestuhl, Michael Waldron ist Showrunner und die Premiere ist für 2021 geplant.

Quelle: Deadline.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Ansich sind diese ganzen Serienprojekte ja ne coole Sache. Auf Falcon und Winter Soldier freue ich mich auch. Aber bitte nicht von jeder einzelnen Figur was starten. Hiddelstons Loki war nett. Passte gut rein und so...aber soooo der Knüller war die Figur nun auch wieder nicht.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Echt nicht? Für mich eine meiner Lieblingsfiguren im MCU. Freu mich wie ein Eiskönig (ja, schaue gerade die letzten Staffeln Adventure Time) auf die Serie.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ein mcu Bösewicht Ranking würde bei mir auch Loki in der top 5 beinhalten, aber Eric kilmonger, thanks und der Geier würden glaube ich noch höher platziert werden. Allerdings gucke ich genauso gerne den Grandmaster zu... Der bräuchte noch etwas Screentime. :hae:
 

TheUKfella

Well-Known Member
Echt nicht? Für mich eine meiner Lieblingsfiguren im MCU. Freu mich wie ein Eiskönig (ja, schaue gerade die letzten Staffeln Adventure Time) auf die Serie.
Ja, echt nicht. Aber das ist auch nur meine Ansicht :wink: Dieses ständige hin und her ging mir irgendwann auf den Keks. Erst böse, dann gut, dann am Leben und dann...usw usw usw
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das Beste was ihm und dem betreffenden Film auch geholfen hätte, wäre sein Ableben in THOR: THE DARK WORLD gewesen.:shrug:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich denke auch man hätte ihn nach Infinity War ruhen lassen sollen. Noch einen Gastauftritt in endgame und danach ist die birne geschält.
 
Oben