Lost: Kommt nun der Reboot?

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Neue Leute, gestrandet auf ner Insel, mutmaßlich der Insel, immer wieder voller Hinweise auf die frühere Serie - halt so Bunker, Flugzeug im Busch, Knüppel mit Kreuzen drauf... - und diesmal bitte mit nem Plan dahinter. Letzteres ist Hoffnung, Rest ist Mutmaßung was mMn kommen wird. :shrug:
 

Pippen

Well-Known Member
Reboot fände ich auch eher schlecht.
Vorstellen könnte ich mir aber auch ein paar Staffeln, die jeweils abgeschlossen sind, aber sich trotzdem zum Teil überschneiden, ähnlich wie bei American Horror Story.
Da gäbe es dann vielleicht auch nicht so ganz viel Lückenfüller-Episoden.
Immer 10 Episoden, jede Staffel vielleicht einer anderen Epoche die jeweils dann auch für die zukünftigen Handlungen Spuren hinterlassen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ich wäre bereit. :squint:

Ob nun Reboot oder sonstwas. Hauptsache, die nächste Inkarnation der Serie macht dann ihre eigene Musik - und das meine ich jetzt mehr oder weniger in Anführungsstrichen. Denn was "Lost" angeht, finde ich mich bei Member 2.0 wieder. :top:
 

Member_2.0

New Member
Clive77 schrieb:
Ich wäre bereit. :squint:

Ob nun Reboot oder sonstwas. Hauptsache, die nächste Inkarnation der Serie macht dann ihre eigene Musik - und das meine ich jetzt mehr oder weniger in Anführungsstrichen. Denn was "Lost" angeht, finde ich mich bei Member 2.0 wieder. :top:

Endlich, ein normaler Mensch :love: :shrug:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Immerhin bringen sie kein Prequel über die Dharma Initiative.
 

Cartman

Well-Known Member
Was für einen Sinn soll eine Fortsetzung mit neuen Lostis denn bitte bringen? Der Zuschauer kennt doch nun die Geheimnisse der Insel und weiß wohin der Hase läuft. :check:
 
Oben