Mörderspiel 63: Total Mörderspiel

CasaPietra

Well-Known Member
Da ich meine Aktivität nicht einschätzen kann, würde ich gerne mit jemandem eine Nation teilen - Vll so 'ne Art Nord-/Südkorea?
 

Joker1986

0711er
Ich habe jetzt mal die Regeln durchgelesen - junge junge, da hat sich Sittich ja einiges vorgenommen...

Bei den Fähigkeiten bin ich ja mal gespannt...
Ist das dann so, dass jede Armee eine der beiden Spezialfähigkeiten einsetzen kann? Können beide Armeen beide Fähigkeiten einsetzen? Kann pro Runde nur eine eingesetzt werden?
Mir kommt die Fähigkeit "Alleskönner" ein bisschen Overpowered vor?!

Magst mal deine Gedanken dazu äußern Sittich? :smile:
 

Sittich

Well-Known Member
Joker1986 schrieb:
Ich habe jetzt mal die Regeln durchgelesen
Gut zu wissen, dass das mindestens einer schon mal gemacht hat. :squint:

Joker1986 schrieb:
Ist das dann so, dass jede Armee eine der beiden Spezialfähigkeiten einsetzen kann? Können beide Armeen beide Fähigkeiten einsetzen? Kann pro Runde nur eine eingesetzt werden?
Beide Armeen können prinzipiell beide Spezialfähigkeiten einsetzen. Ob eine Armee in der gleichen Runde zwei Spezialfähigkeiten einsetzen kann, kommt auf die Fähigkeiten an. Das ist gut, dass du das ansprichst, weil mir hier noch eine klare Regel zu fehlen scheint. Vielleicht teile ich die Fähigkeiten noch in "aktiv" und "passiv" ein. Es ist zum Beispiel nicht geplant, dass eine Armee gleichzeitig "Baumeister" und "Verlocken" einsetzt. Sehr wohl kann sie aber "Baumeister" und "Aufklärung" gleichzeitig einsetzen. Ich werde das nochmal überarbeiten.

Joker1986 schrieb:
Mir kommt die Fähigkeit "Alleskönner" ein bisschen Overpowered vor?!
Grundsätzlich gehe ich jede Wette ein, dass sich die ein oder andere Fähigkeit als übermächtig heraustellen wird. Das wird sich dann während des Spiels zeigen und Rückschlüsse für künftige Runden liefern. Was konkret "Alleskönner" angeht...joa, mag sein. Vermutlich wird sich die Wahl dabei auf zwei, drei Fähigkeiten beschränken, und dann habe ich zumindest die Erkenntnis, dass diese Fähigkeiten overpowered erscheinen :squint:.

Achso, @Das Heilige Kenzintinische Reich Woodländischer Nationen: Ich werde euren Namen für die Darstellung auf der Karte ein wenig (ganz gewalting :ugly: ) abkürzen müssen. Habt ihr da besondere Wünsche oder wäre euch DHKRWN recht?
 

McKenzie

Unchained
Frechheit!!! Der Spielleiter manipuliert zu unseren Ungunsten :ugly:

DHKRWN wird reichen müssen :biggrin:

Edit: Drop the D, HKRWN (Heiliges Kenzintinisches Reich Woodländischer Nationen) ist das offizielle Kürzel.
 
B

Bader

Guest
Dr. Akula und ich haben via Spucke per Handschlag die Vereinigung beschlossen und nennen uns fortan den Alemannisch-transsilvanischen Großfürstentum Badula.

Um diplomatisch zugänglicher zu sein (böse Zungen behaupten, wir hätten kein Vertrauen in das Volk den Staat vollständig aussprechen zu können (erste Reformen gegen Verleumdung laufen an)) nennen wir nach Außen Badula.
 

Sittich

Well-Known Member
Badula - wunderbar. Hab mal eben geschaut, welche Nationen damals bei der "Beta" mitgemacht haben. Das waren:
  • Manndalusyen
  • Preskien
  • Bandopia
  • ManUistan
  • Nighthawkinesien
  • Woodistan
Wer dahinter steckte, verrate ich aber nicht. :tongue:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Bader schrieb:
Dr. Akula und ich haben via Spucke per Handschlag die Vereinigung beschlossen und nennen uns fortan den Alemannisch-transsilvanischen Großfürstentum Badula.
Guter Name aber per Spucke? Kenzie und ich wurden mit Engelsstimmen von GOTT persönlich berufen. Daraufhin haben wir während eines Sturms, auf der Spitze eines Berges, mit unserem Blut den Packt besiegelt und aus vollem Hals geschrieen, als uns auch der SATAN gesegnet hat und von E-Gittaren spielenden Dämonen musikalisch begleitet wurden. Ja, wir haben SATAN und GOTT auf unserer Seite.

@Sittich
Preskien hat einen schönen Klang.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
So. Hab die Regeln jetzt auch mal gelesen.
Demoralisieren (-3 Moral) und Unter fremder Flagge (+2 Moral) haben es ja ganz schön in sich.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich habe ein paar Fragen:
Sind Eigenschaften der Felder für Kämpfe relevant? Hügel, Moor, flaches Feld usw. ?
Ist das Wetter relevant?
Gibt es Jahreszeiten?
Kann man Hinterhalte aufbauen?

Die Sanktionen:
Diese würde ich überarbeiten. Die sind viel zu stark.

Besonders die pauschale Entfernung von 500. Sagen wir, Baders, Jokers und meine Nation entschließen sich spontan Hurris Nation jeweils 500 Mann zu Beginn zu nehmen. Hurri ist raus, da er damit auf einen Schlag 1500 Mann verloren hat. Auch fällt mir keine logische Begründung für den pauschalen Verlust von 500 ein. Propagandaangriff?

Auch das Aufdecken aller Armeen ist ein ziemliches Ende für die jeweilige Nation.
 

Sittich

Well-Known Member
Bandi schrieb:
Fuck muss leider passen hört sich aber geil an. Viel Spass! :thumbsup: :bibber:
Schade, hätte gerne die Wiederbelebung Bandopias gesehen :smile:

Manny schrieb:
Demoralisieren (-3 Moral) und Unter fremder Flagge (+2 Moral) haben es ja ganz schön in sich.
Bisher steht ja noch gar nicht geschrieben, welchen Einfluss die Moral überhaupt auf den Kampf hat (Weil ich mir da selbst nach jahrelangem Überlegen noch unsicher bin). Aber ja, im Rahmen der möglichen Moralwerte ist das nicht ohne.

Und nun Woodstock.

Woodstock schrieb:
Sind Eigenschaften der Felder für Kämpfe relevant? Hügel, Moor, flaches Feld usw. ?
Nein, gar nicht.

Woodstock schrieb:
Ist das Wetter relevant?
Absolut nicht.

Woodstock schrieb:
Gibt es Jahreszeiten?
Nein.

Woodstock schrieb:
Kann man Hinterhalte aufbauen?
Jein. Wenn, dann mit Hilfe der Spezialfähigkeiten. Generell sind das alles super Ideen, und teilweise hatte ich die auch schon im Konzept drin, aber jetzt will ich wirklich erstmal eine "Basic-Runde" ausprobieren. Es sind ja so schon genug Seiten Regelwerk. :squint: Dafür habe ich bei den Spezialfähigkeiten nicht gespart.

Woodstock schrieb:
Besonders die pauschale Entfernung von 500. Sagen wir, Baders, Jokers und meine Nation entschließen sich spontan Hurris Nation jeweils 500 Mann zu Beginn zu nehmen. Hurri ist raus, da er damit auf einen Schlag 1500 Mann verloren hat. Auch fällt mir keine logische Begründung für den pauschalen Verlust von 500 ein. Propagandaangriff?
Wie Manny auch schon hinwies: Pro Sanktion, also alle zwei Runden, ist maximal ein Verlust von 500 Soldaten möglich. Das ist hart, ohne Frage. Aber in Analogie zum normalen Mörderspiel und der Hinrichtung ist das noch harmlos. :wink: Eine logische Begründung für den Verlust der Soldaten? :check: Ne, da fällt mir auch nichts ein. :biggrin:

Woodstock schrieb:
Auch das Aufdecken aller Armeen ist ein ziemliches Ende für die jeweilige Nation.
Das denke ich nicht, aber das wird man sehen.

Ich find's toll, schon vor der Runde Feedback zu bekommen. Nach den vielen Stunden des Grübelns im stillen Kämmerlein. :biggrin:
 
Oben