Mörderspiel 64: The Walking Dead - Staffel 2

Sittich

Well-Known Member
Hey! Knapp drei Jahre ( :blink: ) nach Staffel 1 haben Woodstock und ich beschlossen, uns mit euch an eine neue Staffel des Walking Dead Mörderspiels zu wagen. Jeder, der Lust hat, kann sich ab jetzt dafür melden.

Was erwartet euch? Dafür zitiere ich einfach mal Woodstock aus dem alten Thread: Ein länger gehendes Mörderspiel, mit wöchentlichen Speedrunden, die einer Handlung folgen. Wir wollen also versuchen, ab Start der Runde (Montag, 05. September) jede Woche einen Abend lang das Spiel zu spielen. Ziel ist es dabei, eine durchgehende Handlung zu erzählen, die ihr durch eure Aktionen selbst bestimmt. Jeder bekommt dabei einen Charakter, den er im Grunde so lange spielt, bis er stirbt. Wenn mal jemand an einem Spielabend keine Zeit hat oder später kommt (was sehr wahrscheinlich mal der Fall sein wird), ist das kein Problem, da sein Charakter in der Zeit sozusagen zum "NPC" wird und von uns gesteuert wird (was natürlich auch in einem grausamen Tod enden kann :tongue:). Außerdem ist ein Einstieg ins Spielgeschehen jederzeit möglich! Hat man also einen Charakter verloren, kann man in der nächsten Woche einfach mit einem neuen Charakter neu einsteigen. Das gleiche gilt für Spieler, die erst während der laufenden Runde zum Spiel dazustoßen wollen.

[]

---

Episodenführer

Episode 1 - Rauch am Horizont
Viele Monate nach Beginn der Zombieseuche erwacht eine illustre Gruppe an ihrem Lager in einem verschneiten Wald, als ihre Vorräte lichterloh in Flammen stehen (klick). Nicht weit entfernt machen sich zwei Männer, nighthawk und Dr.Akula auf, um der aufsteigenden Rauchsäule auf den Grund gehen. Ihr Marsch wird jäh unterbrochen, als Dr.Akula spurlos im Schnee versinkt. Er stößt auf eine längst vergessene Anlage und merkt rasch, dass er nicht allein ist (klick).

Episode 2 - Vielleicht Krieg?
An der Oberfläche nimmt das Treffen zwischen nighthawk und der anderen Gruppe um Manny, Bader, Hurri, Joker und ReelGuy eine unerwartete Wendung, als nighthawk eine folgenschwere Entscheidung trifft (klick). Während sich Manny, Bader und HurriMcDurr kurz darauf in einer dunklen, unterirdischen Anlage wiederfinden und versuchen, einen Weg zurück an die Oberfläche zu finden, nehmen Joker und TheReelguy nighthawks Verfolgung auf (klick). Das hat vor allem für Joker ungeahnte Konsequenzen.

Episode 3 - Alte Feinde, neue Freunde
Nach einigen unschönen Begegnungen erwacht Joker in einer abgelegenen Waldhütte, wo er die Bekanntschaft eines Mannes namens Rhodoss macht. Beide sind gefesselt und merken schnell, dass sie in der Gewalt zweier schrecklichen Kreaturen sind (klick). Im Bunker kämpfen sich Manny und Hurri in die Freiheit, müssen dafür jedoch einen hohen Preis zahlen (klick). Derweil überschlagen sich in der geschützten Waldsiedlung, von der aus nighthawk und Dr.Akula sich früher in der Nacht auf den Weg gemacht haben, die Ereignisse, als der verletzte nighthawk und ein Fremder namens TheReelGuy vor dem Tor auftauchen. Erstaunt wird auch die Rückkehr Dr.Akulas beobachtet, der mitten in der Siedlung auftaucht und einen furchteinflößenden Freund mit sich bringt (klick).

Episode 4 - Un ami est long à trouver et prompt à perdre
Manny und der schwer verletzte Hurri werden in der Siedlung aufgenommen. Über ein Satellitentelefon werden merkwürdige Warnungen eines französisch sprechenden Mannes übermittelt. Als sich Hurris Zustand verschlechtert, eskaliert die Situation (klick). Joker und Rhodos kämpfen in der Kannibalenhütte verzweifelt um ihr Leben. Nach einem harten Kampf gelingt ihnen schließlich die Flucht. Ihnen bleibt nicht viel Zeit zum Ausruhen, denn nach kurzer Zeit treffen sie auf einen in Not geratenen Franzosen mit einem Satellitentelefon (klick).

Episode 5 - Bad people, Bad Krozingen
Durch das Ferngespräch mit Joker beunruhigt macht sich ein kleiner Trupp von der Waldsiedlung aus auf den Weg Richtung des kleines Dorfes Bad Krozingen. An einem tief verschneiten Feld treffen sie auf einen verlassenen Bundeswehrkonvoi. Als sie diesen näher untersuchen wollen, brechen plötzlich Untote durch die Schneedecke und attackieren die Gruppe. Während des verlustreichen Kampfes naht die zweifelhafte Rettung in ungeahnter Form (klick). Joker und Rhodoss finden sich erneut in zweifelhafter Gesellschaft wieder (klick).

Spezialepisode - Fessenheim Tag 0
Zu Beginn der Seuche vertrödeln Techniker eines kleinen Atomkraftwerks die Nachtschicht mittels einer mehr oder weniger erfolgreiche Filmscharade. Durch den Toilettengang einer der Männer werden Ereignisse mit ungeahnten Konsequenzen in Gang gesetzt (klick).

Episode 6 - Zwischenstopp
Joker, Rhodoss und der Franzose sind noch immer in Gewalt der "Ladys of Lucifer". Als Berichte über einen in der Stadt auftauchenden Zug laut werden, werden sie unfreiwillig in Richtung der Gleise geführt (klick). Sie treffen dort auf die Überlebenden der Siedlungsgruppe, die mithilfe von Baders Panzerzug in Bad Krozingen angekommen und durch ein Hindernis zum Halten gezwungen sind. Das Zusammentreffen ist von gegenseitigem Misstrauen geprägt, kann allerdings durch geschicktes Verhandeln entschärft werden. Als dann jedoch aus dem Nichts ein tödlicher Schuss fällt, bricht das Chaos los, in dem schließlich noch eine fremde Gruppe und Untote mitmischen. Es gibt Tote auf allen Seiten (klick).

Episode 7 - Schatten der Vergangenheit
Nach dem Kampf und der geglückten Flucht mit dem Zug ist die zusammengewürfelte Gruppe erneut zum Halt gezwungen, als sich der Zustand des Franzosen verschlechtert und Medikamente benötigt werden. Die Gruppe teilt sich auf. Während der Großteil den Franzosen und den Zug vor einer herannahenden Zombiehorde beschützt, geht ein Vierergrupp bestehend aus Dr.Akula, Hodor, Joker und Milly in eine naheliegende Klinik, um die Arztnei zu besorgen. Dort gibt es für Dr. Akula ein unverhofftes Wiedersehen (klick). Die Gruppe am Zug hält derweil verbissen und mit allen Mitteln die Stellung. Vor allem dem leicht größenwahnsinnigen Bader werden dabei die Grenzen seines gepanzerten Relikts offenbart. Ein in Not geratener Fremder sorgt für zusätzliche Spannungen (klick).

Episode 8 - End of the Line (Part I)
Die Zugfahrt und der Zug an sich finden ein abruptes Ende. Die Überlebenden sind gezwungen, ihren Weg zu Fuß fortzusetzen. Sie treffen auf ein verlassenes Camp und einen zugefrorenen Fluss. Als sie schließlich am AKW ankommen und sich einer gewaltigen Zombiehorde gegenübersehen, fassen sie einen gewagten Entschluss (hier). Unbemerkt hat derweil ein rachsüchtiger Mann ihre Fährte aufgenommen und nutzt die erste Gelegenheit, um für Chaos zu sorgen (hier). Im AKW herrscht der irre Alltag des einzig Verbliebenen (hier).

Episode 9 - End of the Line (Part II)
Im AKW angekommen, warten auf die Überlebenden letzte Aufgaben und Herausforderungen. Es müssen große Opfer gebracht werden, um die Reaktoren abzuschalten und die nukleare Katastrophe zu verhindern (klick). Zusätzlich erschweren ihnen der letzte verbliebene Nighthawk-Bruder sowie die Wahnvorstellungen des einsamen Wächters des Atomkraftwerks (klick) das Leben.

Teilnehmer (12):
Dr. Akula
Bader
nighthawk
Joker1986
Rhodoss
HurriMcDurr
Manny
CasaPietra
TheReelGuy
Presko
Dr.Drooper
Clive77
 
B

Bader

Guest
Dabei!
Dass es in meiner Heimat spielt, macht das ganze noch reizvoller!
 

Rhodoss

Active Member
Das hört sich gut...nur hab ich meistens abends erst ab 20 Uhr Zeit (wenn die Kinder schlafen und die Frau zockt)...ab wann "spielt" ihr so was denn immer?
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Ohne den Zeitraum zu wissen kann ich noch nicht 100%ig zusagen, bzw. meine Anwesenheit zu allen Terminen garantieren, aber Interesse ist definitiv vorhanden. Letztes Mal war's schon klasse. :top:
 

Sittich

Well-Known Member
Rhodoss schrieb:
Das hört sich gut...nur hab ich meistens abends erst ab 20 Uhr Zeit (wenn die Kinder schlafen und die Frau zockt)...ab wann "spielt" ihr so was denn immer?
Beim letzten Mal haben wir frühestens um 20 Uhr begonnen. Das wird dieses Mal ähnlich sein. Es ist aber auch nicht schlimm, wenn man später einsteigt.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Nur zu Info: Meine Beteiligung an diesem MS ist erlogen! wahr! :biggrin:

Noch haben wir auch noch keine Hinweise dafür bekommen, dass irgendjemand einen speziellen Charakter haben will. WAS SOLL DAS?

Habt ihr eine Ahnung wie sehr wir uns da reinhängen? Naja, nicht besonders sehr bisher... aber es würde mehr werden sobald sich die ersten melden! Natürlich ist jede Kreativität unter Bedingungen erfüllbar. Schließlich haben wir eine Geschichte zu erzählen! :squint:

Wer sich nicht meldet, wird dann einen der vielen innovativen und komplexen Charaktere bekommen, die es auch schon das letzte Mal gegeben hat.

Meldet euch zahlreich!
 

Woodstock

Z-King Zombies
Presko hat seine Teilnahme per PN zugesagt.


Dann wären wir zwölf. Es dürfen gerne noch mehr dazukommen.

Außerdem haben wir noch keine Charaktervorschläge erhalten. Daran messen wir ein wenig das allgemeine Interesse am Spiel, daher rechnen wir noch nicht mit viel Beteiligung... :unsure:

Beweißt uns das Gegenteil!
 

Sittich

Well-Known Member
Info: Wir wollen versuchen, am Montag, dem 05. September, die erste Episode zu starten. Wie gesagt so gegen 20 Uhr. Eine kurze Rückmeldung, ob das passt, wäre dufte.
 

Joker1986

0711er
Sorry für die späte Rückmeldung. Sitze hier grade in Spanien und bin nicht sehr oft online.
5. September ist ok.
Bezüglich der Charackter Idee. Ich bin da dran und versuche da noch was an euch zu schreiben.
Wann braucht Uhr spätestens meinen Vorschlag?
 

Sittich

Well-Known Member
In einer Woche wollen wir starten. Bisher können wir von zwei Mitspielern ausgehen, die an diesem Tag können. Ein paar mehr Zusagen wären erfreulich. :wink:

Joker1986 schrieb:
Wann braucht Uhr spätestens meinen Vorschlag?
Och, sagen wir ... Donnerstag Abend?
 
Oben