Mörderspiel - Das ist so ungerecht! (Der Meckerthread)

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
ManU schrieb:
Kann mich an kein MS erinnern in dem je mehr wie aus dem nichts plötzlich jemand zig Anklagen gegen sich hatte und sich das Blatt trotzdem immer wieder weiterdreht bis wieder jemand gänzlich anderes am Pranger steht :blink: :blink: :blink:
Deshalb meine Smileys. Da wird soviel Unsinn verzapft, das geht auf keine Kuhhaut. :biggrin:
Bin echt gespannt, was am Ende rauskommt.

Edit: Ich gehe momentan davon aus, dass die Mörder gewinnen werden.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Paddywise schrieb:
Jedesmal hab ich eine benachrichtigung bekommen mitzuspielen. Wieso diesesmal nicht? :ugly:
Weil wir nicht immer nachlaufen wollen (So gehts mir ein wenig). Wenn wir sie rufen, sollten sie kommen. Nicht wenn wir ihnen eine persönliche Einladung schicken, tauchen sie vielleicht auf. :sad:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Paddywise schrieb:
Bisher war ich immer selbständig aufgetaucht. Einmal vergess ich es dann weil ich nicht benachrichtigt wurde :p
Damit hast du dir die Frage selbst beantwortet. Sonst kommst du von selbst und wenn du mal nicht auftauchst, nehmen wir an das du einen wirklich guten Grund hast und wollen dich nicht belästigen.
 

Fratos

New Member
Also auch wenn ich keine Zeit zum Mitspielen habe ist das Mitlesen sehr unterhaltsam :biggrin:

Aber Woodstock Sex mit Wendgos? (Das sind doch die Dinger aus dem PC Spiel :blink: ) Auf solche kranke Sachen kommst echt nur du :hae: :whistling:

Auf alle Fälle sehr sehr unterhaltsam.

PS: Danke für die 4 Witwen. Irgendwie bereue ich die Absage für diese Runde schon
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
@ManU
Du hattest zwar gesagt wird, dass diese Runde ganz anders wird. Es wäre aber dennoch gut gewesen, wenn du angedeutet hättest, dass es bei der Art der Runde ratsam wäre, schon am ersten Abend online zu sein.

Ich bin's so gewohnt, dass am ersten Abend nicht viel mehr als bla bla passiert, dass ich mir jetzt gedacht hab, dass ich nicht unbedingt sofort in den Thread gehen muss. Dass es mich nicht erwischt hat, ist das ja schon recht glücklich.
 

ManU

New Member
Sorry Manny verstehe schon was du meinst aber diesmal wollte ich einfach alles ein wenig "anders" machen. Das es schon gleich so intensiv losging hatte ich der grossen Aktivität zu verdanken. Die Mörder haben die Aufgabe sich selbst zu finden und zu ermorden während der Rest einen Ausweg sucht
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Das Konzept ist ja auch völlig ok. :top:
Aber aus Wurzels Limbo of the Lost Runde hätte man ableiten können, dass es her doch recht aktiv werden könnte.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Meine bei meinem ersten etwas aktiveren MS wurden am ersten Abend auch gleich jemand inaktives erledigt... Von daher kommt es ja auch dass ich meistens sofort etwas schreibe auch wenn es nicht viel ist...
 

Rantman

Formerly known as Wurzelgnom
Sorry Leute, dass ich aussteige. Ich habe mir meine Rückkehr zum Mörderspiel definitiv anders vorgestellt.
Wenn ich bei einem MS mitmache, investiere ich mich extrem darin. Ich habe sogar mit Miyu vorbereitet, eine Video News zu machen, habe ein Intro für Fuchs News vorbereitet, Bilder zum einblenden und ein Script etc. Weil ich richtig Spaß damit habe, in ein Spiel einzutauchen. Wenn der Spaß verloren geht und nur noch Frust über bleibt, sehe ich es nicht ein, weiter Stunden meiner Zeit zu investieren.

Damit ein Mörderspiel mir Spaß macht, muss es klare und eindeutige Regeln geben, auf die ich mich als Spieler verlassen kann. Ich muss wissen, wie ich mit anderen Spielern und dem Spiel interagieren kann. Und mich darauf verlassen, dass alle Spieler auf gleiche Art behandelt werden (abgesehen von Sonderfertigkeiten).
Wenn ich das Gefühl habe, und das habe ich aktuell, dass permanent willkürliche Entscheidungen vom Spielleiter getroffen werden und mal etwas ok ist und mal nicht, dann fühle ich mich verarscht. Das ist frustrierend und macht keinen Spaß.

Kein Spielleiter ist perfekt und jeder, der eine MS Runde mal geleitet hat, weiß, wie kompliziert ein Spiel werden kann. Es ist vollkommen in Ordnung, Fehler zu machen. Entscheidend ist, wie man damit umgeht und dass man sie gerade zieht. Leider passiert das momentan nicht. Selbst wenn man ihn darum bittet, etwas glatt zu ziehen, wird das nicht gemacht. Es werden Elemente im Spiel, die für alle wichtig wären, geheim gehalten. Und das ist alles sehr schade, weil das Potential dagewesen wäre.

Sittich ist ein lieber und netter Kerl und hat in der Vergangenheit viele tolle Runden geleitet. Ich bin ihm persönlich nicht böse und finde es toll, dass er sich Mühe gibt und Zeit für das Spiel investiert, um allen Teilnehmern eine Freunde zu bereiten.
Daher trotzdem von mir ein großer Dank für all deine Arbeit.
Und weiterhin viel Spaß an alle, die noch mitmachen.
 

Raphiw

Godfather of drool
@Rantman Ich kann es verstehen und weiß das du nicht der einzige bist dem es so geht. Da das MS nicht mehr so lange geht, finde ich es aber schade auszusteigen. Selbst wenn es diesmal nicht so ist wie man es sich vorgestellt hat. Aber naja, vielleicht bist du ja beim nächsten je nach Regeln wieder dabei. :smile:
 

Bandi

New Member
@Rantman

Schade. Hoffe du bist in zukünftigen Ruden wieder dabei :sad:

War diesmal auch nicht meine Runde aber ein generelles Möxit ist auch blöd. Habe mir euren Comeback (du und Mr.Anderson) auch epischer vorgestellt....
 

Sittich

Well-Known Member
Ich habe mit Rantman auch per PN gesprochen und er äußert berechtigte Kritik. Das Konzept hat einige Lücken und die Grenzen zwischen freien Rollenspiel und strikten Regeln ist zu unscharf. Als willkürlich möchte ich es dennoch nicht bezeichen, aber ich kann verstehen, dass es verwirrend ist, manches zu dürfen und manches nicht.

Würde mich freuen, wenn wir die Runde trotzdem noch gescheit zu Ende kriegen.
 
Oben