Man of Steel (DC Extended Universe) [Kritik]

Mr.Anderson

Kleriker
Warum muss man in Neuauflagen bloss immer bei einigen Figuren die Geschlechter wechseln? Komischerweise sind bisher immer aus männlichen Charakteren weibliche geworden. Woran das wohl liegt? Der Druck eine gewisse Frauenquote einhalten zu müssen ist als Grund wohl etwas abwegig. Aber was soll das denn? Spontan fallen mir BSG und jüngst die neue Serie zu den Abenteuern von Sherlock Holmes und Frau Doktor Watson ein. Gibt auch noch einige andere Beispiele, die mir jetzt nicht einfallen. Jüngstes Beispiel: Man of Steel.

Jimmy Olsen heisst jetzt Jenny Olsen. Möglich, dass das hier schon bekannt ist, aber für mich ist es neu und mir hat es gerade die Schuhe ausgezogen. :clap:
 

McKenzie

Unchained
Mr.Anderson schrieb:
Warum muss man in Neuauflagen bloss immer bei einigen Figuren die Geschlechter wechseln? Komischerweise sind bisher immer aus männlichen Charakteren weibliche geworden. Woran das wohl liegt? Der Druck eine gewisse Frauenquote einhalten zu müssen ist als Grund wohl etwas abwegig.
Meinst du das ironisch? :biggrin: Das ist mMn fast immer der Grund bei sowas.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Macht weder Sinn noch irgendwas schlechter oder besser. Oder gibt es hier irgendwelche Jimmy Olsen Fans, die nun nicht mehr in den Film gehen wollen? :biggrin:
 

Deathrider

The Dude
Olsen ist so ein typischer "Geht mir voll am Arsch vorbei"-Charakter von einer Mini-Nebenrolle. Wen interessiert da ne Geschlechtsumwandlung? "Haarig" wirds erst, wenn die Lois Lane in einen Kerl (wahrscheinlich Lewis oder Larry Lane) verwandeln. :ugly:
 

MamoChan

Well-Known Member
Also auf mich wirken einige der Änderungen einfach zu gezwungen. Ja, es ist ein Reboot, aber auf mich macht es den EIndruck, als würde man zwanghaft nach Details suchen, in denen man sich von früheren Versionen unterscheidet. Ich hab nichts gegen Laurence Fishburne, aber er wirkt auf mich seltsam als Perry White, ebenso wie Jenny Olson gezwungen wirkt. Ich sehe darin irgendwie keinen Sinn. :confused:
 

Batou9

Well-Known Member
Das sieht brutal aus. Angeblich kommt ja noch vor dem Film der dritte Trailer mit einer Theme-Einstimmung von Zimmer.
Glaubt man Sugarpop, so wurden Zimmer eine größere Menge Taikos inklusive Orchester geliefert. Schade, dass es
keine Produktion-Videos gibt. Zimmer scheint seiner Linie treu zu bleiben. Die japanischen Kriegstrommeln hat er
ja schon in zahlreichen Soundtracks benutzt.

https://www.youtube.com/watch?v=xBmybt13Jlk


Er hat ja im Interview gesagt, dass er für Man of Steel etwas
ähnliches geschaffen hat, wie bei The Dark Knight mit dem Flügelschlagen vor den Auftritten Batmans. Man höre nur
2-3 Sekunden und sofort ist klar um was es geht. Bei Batman hat das gut funktioniert.... war im Film ja son Alarmzeichen wenn man die
Flügel hörte, dass der dunkle Ritter gleich loslegen wird.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=W5Qo9Ndbrzw#t=35s


WILL DEN TRAILER 2 JETZT SOFORT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Batou9

Well-Known Member
Die neuen Set-Bilder sind auch geil. Zack Synder zollt Christopher Reeve seinen Respekt, indem er einen digitalen
Christopher Reeve eingebunden hat, der den Zuschauer in einer Szene am Straßenrand kurz verwirren wird,
bis die Kamera wohl auf Henry Cavill umschwänkt.

https://www.youtube.com/watch?v=D9GfsWkdUFg

Die Szene spielt, als die Raumschiffe die Stadt zu zerstören versuchen und
Superman nach der Freilassung aus der Gefangenschaft beim Militär erstmals mit ganzer Kraft auf die Bühne
geht.. Dank supermanhomepage ist nun bekannt, weshalb er überhaupt von den Menschen in Gefangenschaft
genommen werden kann.

Er hat zwar übernatürliche Kräfte, aber nicht die Kraft, die ihn fliegen oder Berge versetzen lässt.
Superman nutzt den halben Film (so wie Zod) das Raumschiff aus dem Trailer, weshalb er auch vom Militär
als Alien bekriegt wird. Seine Kraft ist mit dem Reboot nicht mehr konstant oder
baut sich erst im Laufe seines Lebens auf und muss durch ihn erst entdeckt werden.

Wahrscheinlich ähnlich wie bei Bruce Waynes Trip
 

Little Girl

New Member
Also sollte das wirklich stimmen mit dem Cameo fänd ich das saugeil ...!!!!! :thumbsup:

EDIT: irgendwie läuft bei mir überhaupt kein Video davon ... :wacko:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Das neue ist so im direkten Vergleich schon arg dunkel. Könnte den Hardcore Fans übel aufstoßen. Ich hingegen finde so im direkten Vergleich das SR Kostüm ganz schön lächerlich.
 

Little Girl

New Member
Revolvermann schrieb:
Das neue ist so im direkten Vergleich schon arg dunkel. Könnte den Hardcore Fans übel aufstoßen. Ich hingegen finde so im direkten Vergleich das SR Kostüm ganz schön lächerlich.
Mir ist das neue Kostüm auch wirklich ein wenig zu dunkel.. hätte lieber leuchtendere Farben gehabt. Ist das einzige was ich "auszusetzen" habe.

Vergleiche ich aber das gesamte Kostüm mit dem aus SR .. muss man doch ehrlich sagen, dass da echt Welten zwischen liegen. Das SR-Kostüm wirkt dagegen wie ein billiges Kostüm zu Karneval....
 
Oben