Marvels Avengers-Spiel entwickelt von den Tomb Raider-Machern

Dr.Faustus

Active Member
Es ist aber nicht nur ein Spiel, sondern man hat einen Vertrag über mehrere Spiele über mehrere Jahre angekündigt.
Werden übrigens keine Spiele, die die Filme versoften.

Dauert wohl auch noch. Die ersten Informationen gibt es erst im nächsten Januar.

Ich hoffe auf ein großes Open World Spiel mit Iron Man, wo man seine Rüstung upgraden kann und sowas. (VR wäre hier bestimmt geil)
Außerdem ein schönes Avengers Action Spiel (hier könnte Square Enix dran arbeiten), wo man ne gute Story hat, viele Avengers und Superschurken.
 

Envincar

der mecKercheF
Open World mit verschiedenen spielbaren Charaktären. Nur Iron Man fänd ich lahm...hätte auch bock als Hulk Gebäude einzureißen :squint:
 

Envincar

der mecKercheF
vlt eher ein GTA mit spielbaren Avengers. Ein schlauchförmiges Spiel wie Tomb Raider würde mich definitiv nicht interessieren. Ist Just Cause nicht auch von denen? Sowas in größer, besser und mit verschieden spielbaren Charaktären. Quasi kann man von Quest zu Quest rennen und diese müssen von verschiedenen Charaktären erledigt werden.
 

Dr.Faustus

Active Member
Eigentlich könnte ich mir auch gut ein Taktik Spiel vorstellen, wo man sich eine Gruppe zusammenstellt und mit denen dann Quests macht, ähnlich wie die XCom-Reihe (Um mal ein anderes Genre zu nennen als Action Spiele)
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Hat mal wer Marvel Heroes gespielt? Ist das eher wie WOW oder eher wie Path to Exile?
 

Cimmerier

Active Member
Um mal auf ein altes Posting einzugehen: Just Cause ist von Avalanche und die haben mit Marvel nichts am Hut. Hier sitzt Eidos dran. Hat mit dem Film-Universum nichts zu tun. Ist auf jeden Fall groß angelegt. Antagonist ist auch unverbraucht.
 

Cimmerier

Active Member
Man distanziert sich ja auch explizit vom Film-Universum und macht sein eigenes Ding auf. Downey Jr. und Co. zu bezahlen würde auch den Budgetrahmen sprengen.
 

Cimmerier

Active Member
Was ja auch durchaus Sinn macht. Dafür kriegst du halt einen anderen Antagonisten und eine Figur steht auch noch aus, die noch nicht angekündigt wurde. Aber genauso wie Spider-Man nicht auf Tom Holland der einen anderen Spidey-Darsteller setzt oder Rocksteadys Batman keinen bekannten Bruce Wayne Darsteller nimmt, bekommt man hier einfach nur die Figuren präsentiert, aber setzt nicht auf die bekannten Darsteller.
 

Metroplex

Active Member
Könnte ja ganz gut werden, aber ich hasse es wenn Spiele derart früh angekündigt werden.
Das ist ja erst in einem JAHR.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ist doch üblich. Ein Jahr ist doch noch wenig. Da sind glaube ich, besonders bei E3-Ankündigungen auch schon größere Zeiträume vergangen oder etwas kam nie. :biggrin:
 
Oben