Marvel's The Avengers 4: Endgame (MCU) [BG Kritik]

Raphiw

Godfather of drool
Ich finde es gut. :ugly:

Zumal von schleifen keine Rede sein kann. Der Film war gerade Mal 12 Wochen im Kino, während Avatar ganze 34 (!) Wochen im Kino war.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich würde es jetzt aber auch wie Avatar machen und das Ding noch weitere 22 Wochen durch die Kinos schleppen. Vielleicht schafft man bis dahin ja noch die 3 :thumbsup: .

Wenn Avatar keinen abgefahrenen kniff hat, dann wird der sicher weniger machen als der erste Teil.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Bei AVATAR damals war das noch eine ganz ander Nachfrage. Da liefen Filme ohnehin schon länger und es waren auch noch andere Kopienzahlen.
 

Raphiw

Godfather of drool
Sie sollten ihn zumindest so lange im Kino lassen wie Infinity war, was dann noch 2 weitere Monate bedeuten würde.
 

Gray_Fox

Member
Raphiw schrieb:
Wenn Avatar keinen abgefahrenen kniff hat, dann wird der sicher weniger machen als der erste Teil.
Nun mit Wasser.
Avatar hat durchaus sein Einspiel verdient und hat nicht nur das digitale Kino vorangetrieben sondern auch 3D.
Fast nur wegen dem Film gab es einen Hype, der aber mit der Zeit gestorben ist.
Ob nun der oder Avengers an der Spitze steht, ist mir egal.
Wenn man rein auf die Zuschauerzahlen schaut, wären wohl beide nicht in den Top 10.
Dank gestiegener Preise stehen sie aber dort.
Toll finde ich diese Ergebnisse aber dennoch, da wir so auch in Zukunft solche Filme bekommen.
 

Raphiw

Godfather of drool
Dann hätten wir wohl vom Winde verweht oben... Was auch Unsinn ist, denn auch Population steigt und fällt. So wie auch die wirtschaftliche Situation die einen Luxus wie einen Kinobesuch erst ermöglicht.

Hier geht es nicht darum wer es mehr verdient hat. Das kann ich nicht objektiv bewerten. Das hier ist ein Schwanzvergleich um den Titel zu haben. Und den hat Marvel jetzt erst Mal gewonnen. Ich kann mir nicht vorstellen das Cameron das auch noch Mal schafft. Doch wenn, dann hut ab.
 

Måbruk

Active Member
Bin gerade etwas verwirrt, warum zählt man nicht einfach die verkauften Tickets, anstatt sich mit komplizierte Rechenbeispielen zu beschäftigen? Wäre das zu einfach? Und ich weiß gerade nicht, wie lange so ein durchschnittlicher Bllockbuster im Kino verbleibt, aber genau diese Zeitspanne würde ich auch als Berechnungsgrundlage verwenden, dann hat man auch eine relativ realistische Zahl.

Ich wüsste nicht, wieso Avengers auch nur ansatzweise erfolgreicher sein sollte, als Avatar. Selbst meine Mutter hat sich Avatar angeschaut, von so einem Publikum kann Marvel nur träumen.
 

Cimmerier

Active Member
In den USA wurden die verkauften Tickets halt noch nie als Grundlage genommen. Wäre vermutlich die sinnvollste aller Varianten, aber selbst man dann noch die Laufzeit berücksichtigt, gibt es noch tausend andere Variablen, die man in die Kalkulation mit aufnehmen müsste. Kinoanzahl, Jahreszeit, Bevölkerungsdichte, wirtschaftliche Lage. In den USA hat man sich halt auf die Einnahmen eingeschossen. In Deutschland kriegst du hingegen die Besucherzahlen und da spielt Endgame nicht einmal ansatzweise in der Topliga mit.

Ich verstehe aber eh nicht, warum da so viel Aufhebens drum gemacht wird.
 

Måbruk

Active Member
Cimmerier schrieb:
Ich verstehe aber eh nicht, warum da so viel Aufhebens drum gemacht wird.
Erfolgreichster Film aller Zeiten, es gibt schlimmere Titel mit denen man sich brüsten kann. :wink:
Und wenn jemand sich diesen Titel zu unrecht überstülpt, finde ich das schon erwähnenswert.
Einigen wir uns auf erfolgreichster Marvel Film aller Zeiten oder meinetwegen auch erfolgreichster Superhelden Film aller Zeiten, aber mehr bitte auch nicht. :rolleyes:
Wohlgemerkt, mit irgendeinem Qualitätskritrium hat das Ganze sowieos nicht zu tun.
 

Raphiw

Godfather of drool
Avatar hatte den Titel jetzt 10 Jahre, also warum sich drüber aufregen das ihn jetzt Mal jemand anderes hat? :shrug:

Freuen wir uns doch einfach für Marvel. Sie haben dafür auch nicht gerade wenig geleistet.

Und wenn der Titel ohnehin schnuppe ist, warum dann drüber großartig reden? :read:
 

Puni

Active Member
Måbruk schrieb:
Cimmerier schrieb:
Ich verstehe aber eh nicht, warum da so viel Aufhebens drum gemacht wird.
Erfolgreichster Film aller Zeiten, es gibt schlimmere Titel mit denen man sich brüsten kann. :wink:
Und wenn jemand sich diesen Titel zu unrecht überstülpt, finde ich das schon erwähnenswert.
Warum denn bitte zu Unrecht? Was hat denn Avatar, was Avengers nicht hatte, mal abgesehen davon, dass deine Mutter den Film kennt? :clap: Und dass Avatar viel länger lief, sollte doch auch irgendwie ein Zeichen gegen das "zu Unrecht" sein, oder?
So ist das nunmal, damals als Avatar der erfolgreichste Film wurde, haben sich auch alle aufgeregt, und als vorher Titanic den Titel hatte, bestimmt auch. :biggrin: Versteh nicht, wie man sowas gleich immer persönlich nehmen muss.
 
Oben