Metal Gear Solid - Der Film ~ vom Regisseur von Kong: Skull Island

nachoz

Active Member
Er muss auf fernen Planeten nach verlorenen Schätze suchen.

Dabei muss er sich erstmal in ein Hirnerweiterungsapparat setzen, wo ihm dann die ganze Geschichte des Planeten eingepflanzt wird. Damit er auch weiss was abgegangen ist, logo.

Hoffe Metal Gear kommt noch irgendwann.
Das Spiel ist ein Film. Muss man doch nur noch kopieren :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Indiana Jones und Außerirdische? Na das wär ja mal eine bekloppte Idee.

:ugly:
 

DiMaggio

Active Member
Als ich das mit der verrückten Idee las, musste ich erstmal grinsen, mal sehen ob sie der Krone Indy 4 noch eins drauf setzen können, hoffentlich lassen Lucas und Spielberg es diesmal so richtig krachen, wenn ich den Film schon nicht ernst nehmen kann, will ich wenigstens etwas zum lachen haben, verhindern kann man weitere Teile leider sowieso nicht.
 

Time Lord

of The Doctor
- Darren Lynn Bousman (Saw 2-4) hat bekannt gegeben, sein Horrormusical Repo: The Genetic Opera trotz Flop an den Kinokassen auf irgendeine Art fortzusetzen
WUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU:pro:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Im Film reist Milla Jovovich nach Los Angeles, um sich dort ein letztes Mal mit Umbrella-Bösewicht Albert Wesker anzulegen.
Joa.......und wenn das Einspiel stimmt, legt sie sich in RE 5 dann mit jemand anderem an. :ugly:

Stuart Townsend wurde erneut gefeuert
Irgendwie will mir zu dem Namen weder ein Film noch ein Gesicht einfallen.
Gutes scheint er seiner Karriere (wenn er denn etwas hat, dass man derart bezeichnen kann) ja nicht zu tun.

Zu Indy 5:
Hab da jetzt eigentlich keine großen Erwartungen dran. Wenn er kommt, wird er geguckt. Vermutlich sogar im Kino. Was ich da nicht sehen will:

- CGI Affen
- CGI Ameisen
- Tarzaneinlagen
- unglaubwürdiges rumgeturne auf sich in Fahrt befindlichen Geländewagen mit noch unglaubwürdigeren Kampfeinlagen während eben dieser Fahrt.

Wen interessiert eigentlich noch Rennfilme.....
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Original von Lord Dralnu
Original von Manni
Stuart Townsend wurde erneut gefeuert
Irgendwie will mir zu dem Namen weder ein Film noch ein Gesicht einfallen.
Gutes scheint er seiner Karriere (wenn er denn etwas hat, dass man derart bezeichnen kann) ja nicht zu tun.
Stuart Townsend ist weniger durch seine Schauspielerei bekannt, sondern eher dadurch, dass er der langjährige Lebensgefährte (seit 2001) von Charlize Theron ist.
DANN....................is es ja kein Wunder, dass mir der Name nichts sagt. :ugly:
 

Solid FoX

to Pobe a true fan.
Verstehe nicht warum die Macher es esi ncht gebacken kriegen. Ok die 3D Spiele erzählen eine große Geschichte und es würde echt schwer sein die Fans glücklich zu machen. Aber es gab doch vorher die NES-Spiele die für 2D und eine interessante Geschichte erzählen. Und es wär Solid Snakes erster Einsatz. Das ist doch locker verfilmbar.
 

Bukowski

Active Member
ich denke, dass das geld für solche Projekte einfach auch nicht bei allen Herstellern so locker sitzt. Das ganze kann auch tierisch floppen....


aber in der zwischenzeit kann man sich ja damit ein bisschen unterhalten

Klick
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Original von Moviefreak
Also auf Jones 5 freue ich mich. Gehöre auch zu denen, die den vierten gut finden. Kommt zwar nicht den ersten und an den dritten ran, aber den zweiten schlägt er locker.
Absolute Zustimmung. Wurd auch gut unterhalten und im Vergleich zum zweiten, passt das auf jedenfall.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Ich mag den vierten Indiana Jones auch - Sehr sogar, aber ich will nach wie vor keinen fünften. Das Ende von Teil 4 ist perfekt als Ende für Immer und auch die ganze Story war gut als Abschluss:
In den ersten Teilen gabs "nur" kleinere Artefakte, im letzten Teil dann Aliens samt alles einreisendem UFO, was auf der Mystery-Skala kaum noch steigerbar ist.

Man sollte aufhören wenns am Schönsten ist.
 

DiMaggio

Active Member
Ist vielleicht auch besser so, denn bei Metal Gear würden die Erwartungen so hoch sein, das man fast nur enttäuscht werden könnte, wäre zumindest ein verdammt schweres unterfangen. Und ich bin einer derjenigen MG-Fans, die lieber ganz darauf verzichten, als nur Durchschnittskost zu bekommen. Entweder grandios oder gar nicht.
 

Bukowski

Active Member
Also ich find Guns of the Awesome besser :tongue:

ja schade um den film hätte ich gerne gesehen. Aber das war ja vor allem nach PoP abzusehen.
 

Doni

Active Member
Schade. :heul: Habe alle Metal Gear Teile durchgespielt und hätte mich sehr auf den Film gefreut. :uah:
 

Envincar

der mecKercheF
damn auf der Hauptseite konnti nur lesen

"Metal Gear Solid: Der Film" und dachte mir yeah jetzt gehts los und dann steht da "kommt nicht" :facepalm:

naja aber wie schon vorher gesagt wahrscheinlich würde man eher enttäuscht werden.
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Wirklich schade aber vielleicht auch gut so. Lieber eine Absage als ein Schrott verfilmen. :heul:
 
Oben