Metal Gear Solid - Der Film ~ vom Regisseur von Kong: Skull Island

Garrett

Meisterdieb
Hm, also da bin ich mal skeptisch. Die Storys rund um Metal Gear sind in den Spielen zwar imposant in Szene gesetzt mit allem Pi-Pa-Po, aber doch alles ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Auf den Cast kann man mal gespannt sein :wink:
 

Envincar

der mecKercheF
wo ist das Problem dabei, dat alles an den Haaren herbeigezogen ist?

hoffentlich bringen die Psycho Mantis und Grey Foxx....Grey Foxx is ja ma der absolute ruler...hoffentlich wird der keine kleine Nebenrolle :squint: was ich jedoch befürchte :squint:
 

3isKaLt

Strahlender Psycho
Vor langer, langer Zeit. Als ich noch PS2 begeistert
war, gab es ein Spiel namens: Metal Gear Solid 2: Sons Of Liberty,
dass mich an die Konsole fesselte.
Und jetzt, einige Jahre nach diesem Ereignis lese ich,
dass es ein Film zu den Metal Gear Teilen geben wird.
Ich könnte weinen vor Freude.

Die Verfilmung der anderen Agenten-Videogamereihe "Splinter Cell" über den Meister des unentdeckten Einbruchs Sam Fisher, indes
liegt nun wieder auf Eis.
Jedoch diese Nachricht löst keine Freudentränen aus. :heul:
 

#LoRd

#$partan
Finde ich sehr genial das Game hat nämlich genau alles für einen richtigen Actionkracher.... alleine die Charakter sind schon sehr gut ausgeklügelt :
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/english/pic/chara_fear_pic.gif
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/english/pic/chara_pain_pic.gif
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/it/pic/chara_boss_pic.gif
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/it/pic/chara_end_pic.gif
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/it/pic/chara_fury_pic.gif
http://www.konami.jp/gs/game/mgs3/english/pic/chara_sorrow_pic.gif

haben alle Ihre Fähigkeiten und Schwächen ebenso eine kleine Story über ihre Entstehung sollten sie Snake Eater verfilmen bin ich dafür :yeah:
 

Solid FoX

to Pobe a true fan.
Eine 1:1 Umsetzung von Metal Gear Solid 1-3 wird bestimmt nicht kommen, weil die Story von den Spielen einfach viel zu lang sind. Und die Zwischensequenzen sind ja schon der Hammer!!! Da braucht man nichts ändern.

Also lieber Metal Gear und Metal Gear 2: Solid Snake verfilmen.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Sehe das ähnlich wie gasadei. Ich denke, es macht am meisten Sinn das erste PS-Metal Gear zu verfilmen. Allein die Charaktere sind es wert und die Story geht auch noch in Ordnung, hinzu kommen noch die Kenntnisse, welche man bei den Nachfolgeteilen benötigen würde. Ausserdem fand ich die Story beim zweiten Teil selten behämmert (übertrieben kompliziert und einfach nicht überzeugend), da kann ich getrost drauf verzichten. Bin gespannt was man storymässig und filmtechnisch aus der Verfilmung heraus holen wird.
 

squizo

Zillion Dollar Sadist
Stimme auch zu.. da passt der erste mgs teil auf der Playstation am besten..
Hoffentlich halten sie sich ans Spiel und nicht sowas wie bei RE..
 

SaleX

Member
Ich sehe es kommen! Das wird wieder mal eine dämliche Videospielverfilmung ala Resident Evil, Silent Hill, Postal....

Da schaue ich mir lieber "John Carpenters -Die Klapperschlange" an. :uglylol:

Ich bin nur heiden froh das Uwe Shit Boll die Rechte nicht bekam.. Wie ich diesen Typen hasse er und ein paar andere Regiesseure versauen die Videospielverfilmungen nur und halten sich nicht am Original!
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Metal Gear Solid The Movie? Warum nicht! Also ich wusste schon vor vielen Jahren, dass irgendwann ein Film von der Reihe geben wird. Die Spiele besitzen viel Potenzial sowie Material, worüber man bestens ein oder mehere Action-Thriller drehen kann.

Über eine 1:1 Umsetzung würde ich mich sehr freuen!
Auch gegen eine oder mehere Fortsetzungen hätte ich nichts einzuwenden!
 

Die Eule

Active Member
Zwar ist Metal Gear Solid: Twin Snakes das einzige Spiel der Reihe das ich habe und bisher gespielt habe, aber die Metal Gear Reihe gefällt mir. Der Film kann gerne kommen. Hoffentlich verbockens die Filmmacher nicht. In den Spielen gabs schon immer coole und lustige Figuren. Ich muss heut immer noch schmunzeln, wenn ich an den Kampf gegen Psycho Mantis denke. Liest der Sack doch einfach meine Memory Card :biggrin:
 
Original von SaleX
Ich sehe es kommen! Das wird wieder mal eine dämliche Videospielverfilmung ala Resident Evil, Silent Hill, Postal....

Da schaue ich mir lieber "John Carpenters -Die Klapperschlange" an. :uglylol:

Ich bin nur heiden froh das Uwe Shit Boll die Rechte nicht bekam.. Wie ich diesen Typen hasse er und ein paar andere Regiesseure versauen die Videospielverfilmungen nur und halten sich nicht am Original!
Seh ich genauso! Bis auf Silent Hill der mir ganz gut gefallen hat, dennoch alles Schrott vorallem Resident Evil kommt nicht mal im entferntesten an die Gamereihe ran. Metal Gear Solid ist eines meiner lieblingsgames, wenn jemand die rechte erhalten sollte dann nur Regiegiganten wie (Bay, Cameron usw...) ansonsten laßt es einfach. Wenigstens Uwe Boll(allein der Name regt mich schon auf!) hat schon mal ne abfuhr erhalten. Der hat schon genug sachen verhunzt!!
 
J

jeremybentham

Guest
NEWS

Produzent ist wohl Michael De Luca...
wenn auch nur Producer, aber seine imdb-Liste muss sich nich verstecken.

-Ghost Rider
-Zathura
-Extreme Rage
-Blade II
-John Q
-Ich bin Sam
-Knockaround Guys
-Rush Hour 2
-Blow
-Magnolia
-American History X

und noch einige mehr...
 
Original von Solid FoX
Eine 1:1 Umsetzung von Metal Gear Solid 1-3 wird bestimmt nicht kommen, weil die Story von den Spielen einfach viel zu lang sind. Und die Zwischensequenzen sind ja schon der Hammer!!! Da braucht man nichts ändern.

Also lieber Metal Gear und Metal Gear 2: Solid Snake verfilmen.
genau für teil drei die titel musik war ja schon richtig filmreif
 
Original von Solid FoX

Metal Solid?
Metal Gear Solid: The Twin Snakes?



hiess der erste nich fürn nes metal gear?

und twin snakes war das remake fürn gamecube, dass original heisst nur metal gear solid für die ps one


aber is schonma positiv, dass uwe boll nich die rechte bekommen hat, ma gucken was se jetzt da draus machen, könnt auch vorstellen das se evtl sone mischung aus allen teilen machen irgendwie
 

Remix

Active Member
Hoffentlich nehmen sie die richtigen Charaktere. Dann könnte der Film genial werden. :smile:

Meine Favoriten (Die Spoiler mach ich rein, falls jmd. noch nicht allzu viel über die Charaktere erfahren will):

Solid Snake und Liquid Snake natürlich. :wink:

Sonst:
Psycho Mantis
Psycho Mantis verfügt über telepathische Fähigkeiten und ist in der Lage, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft anderer Menschen zu lesen. Mantis las als kleiner Junge zuerst in den Gedanken seines Vaters und erkannte, dass sein Vater nur Hass für ihn fühlte (Mantis Mutter starb bei seiner Geburt und sein Vater machte ihn dafür verantwortlich). Mantis versuchte daraufhin, seine von Krisen geprägte Vergangenheit hinter sich zu lassen, dies gipfelte darin, dass er sein Dorf nieder brannte. Er ging zum KGB und unterstütze das FBI öfters in komplexen Mordfällen. Eines Tages erforschte er die Psyche eines Serienmörders und geriet zu tief in dessen Psyche und wurde genau wie er (er entwickelte Freude am Tod anderer Menschen). Mantis wurde daraufhin zu einem Psychospion und arbeitete für den Meistbietenden. Später wurde er von FOXHOUND rekrutiert.

Revolver Ocelot
(Handelt sich um Infos aus dem Spiel Metal Gear Solid - Er taucht auch noch in Nachfolgern auf)
Ocelot ging nach seiner Zeit beim GRU zum KGB und war als Steuerfahnder und Vernehmer tätig. Er wird von FOXHOUND angeworben und unterstützt Liquid Snake bei der Besetzung der Shadow Moses Island. Insgeheim arbeitet er immer noch für die Philosophen, welche sich 1972 in žPatriots umbenennen. Ocelot verhört Kenneth Baker und Donald Anderson erfolglos, um deren Sprengcodes für den Atomsprengkopf von Metal Gear REX zu erfahren. Während eines Kampfes mit Solid Snake trennt ihm dessen Freund Frank Yaeger den rechten Arm ab. Am Ende des Spiels entkommt Ocelot mit einer Diskette von Metal Gear REX Testdaten.

Otacon/ Hal Emmerich
Hal Emmerich war in seiner Kindheit stets ein Aussenseiter und verbrachte einen grossen Teil seiner Freizeit mit seiner jüngeren Halbschwester Emma. Nach dem Suizid seines Vaters hatte er eine Affäre mit Emmas Mutter Julie, welche er allerdings nicht verarbeiten konnte. Letzten Endes kapselte er sich von Emma und ihrer Mutter ab und studierte Physik. Er ist ein begnadeter Hacker und bezeichnet sich selbst als žOtaku (von Otaku-Convention), jemand, der Japan-Animationen mag. Hals Grossvater arbeitete am Manhattan-Projekt und sein Vater erhielt 1964 die Baupläne für Metal Gear REX von seinem Freund Aleksandr Leonovich Granin. Hal gehört also zur 3. Generation der Emmerich-Männer, die mit Atomwaffen arbeiten. Emmerich wird von seinem Chef, Armstech-Präsident Kenneth Baker als žtechnisches Genie und žziemlich komischer Kauz bezeichnet und gilt als einer der besten Hacker der Welt.


Also größtenteils die Charaktere aus dem 1. Teil. :smile:
 
Original von Lord Dralnu
Original von TheHat3r66
und twin snakes war das remake fürn gamecube, dass original heisst nur metal gear solid für die ps one
Stimmt ebenfalls.
Aber da das 'Gamecube'-Remake von "MGS1" für seine filmreifen Zwischensequenzen so berühmt ist, hat es sich allgemein eingebürgert, dass man automatisch von "Twin Snakes" redet, auch wenn die alte 'PSX'-Version damit gemeint ist.
k wusste ich nich, aber die zwischensequenzen sind doch die gleichen wie auf der psx nur mit der besseren grafik halt
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Ich hoffe die nehmen die Story aus dem ersten Teil von der PSX. Also "Metal Gear Solid". Find die Charakter aus dem Spiel sehr interessant und würden sehr gute Gegner und Film Material abgeben.

z.B. der Ninja oder Psycho Mantis usw sind sehr interessant.
 

Sacrifice

Member
Finde ich grandios. Habe damals immer Metal Gear Solid - Twin Snakes gespielt, es war wirklich ein tolles Spiel. Wenn er den Film jetzt gut in Szene wirft, dann hat sich das für mich eigentlich auch gegessen. Geschaut wird er zu 100%
 

Sacrifice

Member
Ich denke mal keiner hält diesen Film für ein Meisterwerk, darum geht es mir persönlich auch gar nicht. Viel mehr gehts mir darum einfach Abends ne DVD reinzuschmeißen und zufrieden zu sein. Nicht jeder Film ist perfekt.
 

Sacrifice

Member
Original von duffy
Original von Rahl
....Wahrscheinlich fallen dann so Titel wie "Silent Hill", aber auch der ist gemessen and er übelst genialen Spielevorlage einfach nur durchwachsen...

Das sehe ich anders!
Der Film übertrifft die Spiele sogar um längen, da ich die SH Games eher als durchwachsen ansehe (besonders das grottige The Room).

Es ist durchaus möglich eine gelungene Spielumsetzung zu schaffen, solange die richtigen Leute dabei sind. Leute die sich auch mit dem Spiel und den Fans beschäftigen.
Silent Hill darf man auch wirklich nicht so im Keim ersticken. Der Film hatte sehr viel Potenzial was er auch zum größten Teil wiedergegeben hat.

Darsteller sind die eine Sache, es sind halt viele Dinge wichtig für einen Film, Regisseur natürlich auch. Wobei ich hier viel Abstand von Uwe Boll halte, da sehe ich auch in weiter ferne kein Land für ihn. Wichtig sind zum Beispiel Spielkentnisse und eventuell auch den roten Faden in den Games wiederzufinden. Wenn man die Story abändert oder erweitert, dann sollte sie trotzdem glaubwürdig sein.

Also es ist halt wirklich nicht einfach die Fans und Kinobesucher zufrieden zu stellen.
 
Oben