Mindhunter~ Netflix-Serie von David Fincher

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Fange gleich damit an zählt das auch? Werde aber vorher noch ein wenig freudig schreiend durchs Zimmer rennen, da die 5 Staffel von Peaky Blinders ( warum gibt es eigentlich keinen Thread dazu oder mocht emich mal wieder die Suche nicht?) Ab ANfang Oktober auf Netflix laufen wird.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Natürlich nicht (gibt erstmal noch anderes). Aber in den nächsten Tagen dann.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Könnte man sich eigentlich die Folge über/mit Charles Manson auch unabhängig vom Rest anschauen oder ist die Serie schon relativ horizontal konzipiert?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Die Serie ist insgesamt einfach gut, so dass man allein deshalb schon alle Folgen gucken sollte.
 

Presko

Well-Known Member
Könnte man sich eigentlich die Folge über/mit Charles Manson auch unabhängig vom Rest anschauen oder ist die Serie schon relativ horizontal konzipiert?
Also es gibt keinen abgeschlossenen Handlungsstrang um Manson, er ist nur einer der Fälle, die sie im Laufe der Zeit untersuchen. Wenn dich nur das interessiert, würde ich die Folge gleich erst ab dem Gefängnisbesuch anfangen.

Ich bin bereits durch und sehr zufrieden. Die ersten zwei Folgen plätscherten noch was vor sich hin.
Gerade in der zweiten Hälfte, wo es hauptsächlich um einen Fall geht, wirds aber richtig spannend. Auch der Blick auf die Rassenproblematik fand ich erfrischend und bietet viel kontroversen Gesprächsstoff.
Negativ finde ich einzig den Umgang mit weiblichen Figuren, die sehr blass bleiben. Das gilt auch für Anna Torvs Figur, die eindeutig vernachlässigt wird und einen unnötigen Erzählstrang erhält, indem es wohl eher darum ging, den männlichen Zuschauern noch was zum ‚ Anschauen’zu bieten, so mein Verdacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Also die 2 Staffel wusste zu gefallen, bin aber bezüglich Dr. Wendy Carr ganz bei Presko. Hat mich denn irgendwie denn aber auch nicht ganz so überrascht interessante und spannende Atmosphäre über die ganze Staffel. Musik und Erzähltempo stimmten auch. Weiß einer von euch ob man 2021 mit einer 3 Staffel rechnen kann?
 

frost

segmentation fault
Ich bin weiterhin der Meinung, dass die erste Staffel mit die beste Serie in 2017 war. Jetzt zwei Jahre später hab ich die neue Season wirklich fast am Stück durchgezogen und bin weiterhin so hart begeistert. Am meisten beeindruckt mich diese unfassbare Detailverliebtheit. Ich glaube da wird wirklich nichts dem Zufall überlassen. Ich habe selten so tolle Szenenbilder erlebt, jeder Farbton und jede Kulisse wirkt so genial platziert und durchdacht. Ich musste zeitweise ganze Passagen einfach nochmal direkt anschauen, weil es mich so abholt. Habe gelesen, dass der Hauptgrund warum zwei Jahre ins Land gegangen sind, vor allem David Fincher ist. Der Typ ist ja der Perfektionist überhaupt und soll dies mehr oder weniger verlangt haben.

Vom Spannungsaufbau, den Schauspielern und dem Setting stimmt für mich vieles. Ich finde die zweite Runde einen Tick schwächer als die geniale erste Staffel, aber trotzdem noch absolut Championsleague. Ich freue mich sehr auf die dritte ... hoffentlich nicht wieder direkt zwei Jahre warten.
 

Dr.Faustus

New Member
Auch vor 2 Wochen beendet und ich liebe die Serie. Setting, Story, die Interviews mit den echten Serienkillern und das einweben der Figuren in echte Kriminalfälle. Dazu der Stein im Bauch den man nach dem Ende der 2. Staffel hat.

Letztens übrigens gelesen, dass die Serie von Fincher auf 5 Staffeln ausgelegt ist. Hoffe Netflix spielt da mit.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Die Verträge mit dem Cast sind ausgelaufen, Fincher hat ein paar andere Projekte in der Mache - steht also schlecht um eine dritte Staffel. Aber so ganz aussichtslos sind Hoffnungen auf eine dritte Staffel wohl nicht, denn Netflix hält die Tür offen und angeblich wären sowohl Fincher als auch der Cast (sofern dann nicht anders verpflichtet) wieder dabei, falls es mal weitergeht.
Vorerst allerdings wird wohl keine dritte Staffel kommen.
Quelle: Deadline.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Der Hauptgrund wird wohl MANK, David Finchers kommender Netflix-Film, sein.
Da wird er wohl die Serie nicht so einfach nebenher mitproduzieren wollen.

Aber hatten alle Verträge für zwei Staffeln oder wurde da nach Staffel 1 schon neuverhandelt?
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Aber hatten alle Verträge für zwei Staffeln oder wurde da nach Staffel 1 schon neuverhandelt?
Ich habe zwar noch nie einen Darsteller-Vertrag gesehen, aber soweit ich weiß, werden die erstmal für mehrere Staffeln ausgelegt. Mit der Voraussetzung natürlich, dass auch weitere Staffeln bestellt werden. Wird die Serie abgesetzt oder nicht bis zu einem bestimmten Termin verlängert, dann läuft der Vertrag aus. Neuverhandlungen finden meist erst dann statt, wenn die ursprünglich mal festgelegte Anzahl von Staffeln erreicht wurde.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Endet denn die zweite Staffel ähnlich offen wie die erste oder kann das so auch für sich nun stehen, sollte es nun wirklich nicht weitergehen?
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hab es mir nun mit dem Anschauen der zweiten Staffel selbst beantwortet. :wink:

Mochte die zweite Staffel glaube ich sogar noch etwas mehr, was umso ärgerlicher macht, dass vorerst mal Schluss ist. Mal schauen wie es Anfang 2021 aussieht, wenn MANK veröffentlicht wurde ob hier nochmal Leben reinkommt.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich denke, jeder ist skeptisch, was die Zukunft der Serie betrifft. Die Besetzung leider auch.
 
Oben