Monkey Island 1-5: Secret, Revenge, Curse, Escape, Tales

Garrett

Meisterdieb
Fun Fact: Ich habe mein Exemplar von Monkey Island 3 übrigens hier aus dem Forum, als es noch die Verkaufen-Ecke gab :biggrin:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Mein Ranking:

1. Secret
2. Curse
3. Le Chucks Revenge
4. Tales
5. Teil 4... keine Ahnung mehr wie der hieß, wobei man den mit drei oder vier gravierenden Änderungen gelungen machen könnte.

Gilbert könnte auch gerne Teil 3 noch so aufgreifen wie er ist, denn der ist einfach echt gelungen und meiner Meinung nach charmanter und mindestens ebenso humorvoll wie Teil 2. Ran an die Tasten, Ron.
 

Måbruk

Dungeon Crawler
30 Jahre her und immer noch in aller Munde!

Warum ich es liebe, weil es damals das karibische Feeling in meine vier Wände brachte, wie nichts anders zuvor.
Da ich nie zuvor in der Karibik gewesen war (bis heute nicht), hat Monkey Island mein Bild davon zu 100% geprägt. Verträumte Inseln mit verquerten Indie Bewohner, einsame Paradies Strände und einfach unheimlich viel Charme und old-school fashion. Im Gegensatz zu Fluch der Karibik nahm Lucasfilm den Stoff auf der einen Seite extrem ernst und versetzte diesen auf der anderen Seite mit nerdiger Humor Finesse. So, wie es echte Geeks eben lieben. Das Spiel war keine easy-play Erfahrung, sondern forderte und lieferte Unmengen an Spielass und vor allem Karibik Flair, der für mich bis heute unerreicht ist. Wenn ich Filmregisseur wäre, das wäre mein Traumprojekt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, kann ich so unterschreiben. Der Humor war auch herrlich eigenwillig.

Muss meiner Frau noch die Monkeys zeigen, vermutlich starte ich mit Curse, weil das spielerisch das einfachste ist. Die Rätsel von 1 sind schon echt abstrus teilweise, und 2 ist quasi Teil 2 von 1, das wär auch Quatsch, damit zu starten.
 
Oben