Monster Hunter - Der Film ~ Paul W.S. Anderson

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich sag's ja.....Anderson sollte für seine Milla einfach eine eigene Filmreihe (ohne vorher bestehendes Franchise ) entwickeln, in der sie She-Hulk (oder zumindest Cap) mäßige Superkraft hat und mit ebenfalls mit Kräften ausgestatteten Gegner den Boden aufwischt. Damit würde er kein Franchise kaputt machen und ich würd mir das sogar mit Freude ansehen.
 

Scofield

Fringe Division
Wow welch ein Wunder. Anderson gibt seiner Perle Milla wieder einmal eine Hauptrolle :biggrin: Man muss Liebe schön sein :rolleyes:

Wieder eine 08/15 Spiele Verfilmung die keiner braucht.
Meine Erwartungen für dieses Werk sind mal wieder

- Milla bekommt so viele Szenen die sie "COOL" aussehen lassen
- Super Schlechte Effekte
- Total hirnlose Story
- Super dämmliche Szenen die kein Fact Check überstehen würden

Danke ... und gute nacht ...
Muss aber gestehen bin auf den Trailer gespannt :biggrin:
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Und wenn man es als simplen Monster-Film abtut? Könnte man dann Spaß damit haben? :ugly:

Was könnte Capcom denn noch Anderson zum verwursten geben?
Street Fighter? Okami?
Dead Rising wäre lustig und passend dämlich :ugly:
 

Die Eule

Active Member
Autsch, das sieht und hört sich super Scheisse an. Das hat Monster Hunter echt nicht verdient. Die Portal und Soldaten- Nummer ist einfach nur dämlich.
 
Ok, anhand von ein paar Fotos Rückschlüsse darauf zu führen das der Film ein Totalflop wird halte ich schon für recht abenteuerlich, muss aber auch gestehen das ich Anderson und sein bisheriges Schaffen nicht so prall finde/fand.Ich warte ja auch immer noch auf eine vernünftige Verfilmung von Resident Evil in der das Herrenhaus im Mittelpunkt steht.
 

Danny O

Active Member
takahara71 schrieb:
Ich warte ja auch immer noch auf eine vernünftige Verfilmung von Resident Evil in der das Herrenhaus im Mittelpunkt steht.

Die sache ist in Arbeit ob mit Herrenhaus kann ich nicht sagen, aber "Wan" wäre sicher nicht abgeneigt . Was ich aber auch lesen musste das er mit "Capcom" Gesprochen hat für die "Vorstellungen des Reboots" , es wurde erwähnt das Capcom die Action in den Anderson Filmen gefallen haben soll, in wie weit das seine Kreativität an der Arbeit in Sachen Resident Evil einschränkt ist nur zu Ahnen .


James Wan Reboots Resident Evil !

quelle: Film.tv
 
Oben