Mortal Kombat - Der Film (Reboot) ~ produziert von James Wan

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Liu Kang und Sonya Blade werden nicht im nächsten Mortal Kombat vorkommen, denn das ganze soll nun ein Prequel werden. Sub-Zero ist die neue Hauptfigur und wird der Held von "Mortal Kombat: Devastation" werden.

Noch keine News darüber, ob Paul WS Anderson nun wieder das Drehbuch schreibt oder gar Regie führt.

[url]http://img182.imageshack.us/img182/9176/subzerora1.png[/URL]
 

Lyriel

New Member
Ja, ich bin zwar auch SEHR begeistert von den Spielen und einigen charakteren im ersten Film.
ABER die serie war ernüchternt entteuschend und so frag ich mich ob ein erneutes Ding wirklich so schlau währe...
 
Also ich fänds cool, wenn se sich mehr auf sub zero konzentrieren würden, den fand ich neben scorpion immer am coolsten, ich finde aber das sie den film ruhig brutaler machen könnten als die letzten 2

Von mir aus kann er kommen :top:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich finde die Spiele und den ersten Film gut, aber den zweiten konnte man in die Tonne treten, selten so einen Mist gesehen. Ich bin da eher skeptisch, was einen Prequel angeht. Könnte in die Hose gehen.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Blöd. Aber mutig nach so einem bescheuerten zweiten Teil und einer lächerlichen Serie doch noch einen dritten Teil zu machen. Und nur Sub-Zero??? Ich weiß nicht, was soll das werden? "Sub-Zero Begins"? Wohl kaum.
 

Puni

Active Member
Teil 1 war ganz ok, Teil 2 übel...

Und Teil 3 / ein Prequel brauch ich auch nicht, dafür intressiert mich das Thema viel zu wenig.

Wird doch eh DTD.
 
Ich stehe auch hinter Mr. Anderson, sofern er das Projekt übernimmt....

Der erste war cool, schön Action und nette Story (was man eben aus nem Videospiel so rausholen kann)!

Ich brauche keinen dritten....
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Original von suicide
FINISH HIM!
Toller Beitrag. :rolleyes:
Meiner Meinung nach, war selbst der erste mehr Müll als sonstwas. An den 2. kann ich mich gar nicht erinnern. Dürfte wohl ein Zeichen sein, dass der noch mistiger war als Teil 1.

Ich brauche keinen 3. Weder Prequel noch Sequel.

Wenn gut gemacht, dann von mir aus ein Remake. Alles neu, mit viel Blut und guten CGI effekten...dann könnt´s was werden. Ansonsten: Filme die die Welt nicht braucht.
 

skyjaker

Active Member
Was bei den beiden Filmen gefehlt hat, war das, was Mortal Kombat eigentlich ausmacht: die Fatalities. Hoffentlich kommen die im 3. Teil. So blutig wie in den Spielen.
 

Capote

Active Member
Teil 2 habe ich nie gesehen, aber Mortal Kombat ist typisch blödsinnige Rumhopserei wie Double Dragon. Sinnfreie Phrasen und hirnlose Drehbücher.

Wenn ich nur an Dead or Alive denke, wird mir schlecht. Wenigstens bietet das was für die (männlichen) Hormone.

Das einzige was hier Sub Zero ist, ist das Bedürfnis nach dem Film.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
[url]http://img109.imageshack.us/img109/4160/jeumortalkombatmx3.jpg[/URL]

Also doch ein Restart. Mortal Kombat 3, lange als Mortal Kombat III: Sub-Zero's Story betitelt, wird keine weitere Fortsetzung zu den anderen beiden Filmen, sondern ein kompletter Neuanfang.

Man sei mit dem letzten Teil so unzufrieden gewesen, das man lieber von vorne anfangen will. Ganz besonders wichtig sei ihnen die Story, an der sie momentan fieberhaft arbeiten.

Obwohl es ein Restart sein soll, sprach man allerdings schon mit Robin Shou (Liu Kang) und Christopher Lambert (Raiden) über ihre Rückkehr.
 

fettarm

Amish Hooligan
Naja... Aber wenn die Story besser werden soll... Nein Mortal Combat ist und bleibt einfach Müll.
@Jigsaw, hast glaub ich ein R bei Christopher Lambert vergessen....
 
V

vlad

Guest
die Spiele sind super besonders das neuste aber sonst :flop: braucht irgendjemand einen weiteren Mortal Kombat?
 
V

Van Dammage

Guest
Naja der 2. Teil war ja nur Schrott aber könnte was werden mit Lambert der 3. Teil mal abwarten.

P.S: Hieß der Titel nicht Mortal Kombat 3:biggrin:evastation?
 
Oben