Need for Speed - Der Film [Kritik]

Skylynx

Active Member
Meine Kritik zum Film sollte noch am Wochenende online gehen. Nenne aber vorweg, da der Film nicht hält was der Trailer verspricht.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Lass dich nicht stressen :wink: Bin nur verdammt neugierig, was du über den Film zu sagen hast :smile:
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Habe ich mir so oder so ähnlich schon gedacht. Klingt nach Verriss und wenn er im ersten von fünf Gängen unterwegs ist macht das 2/10 Punkten :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sky, hast du denn BBad geschaut, also warst Aaron Paul Fanboy?

Ich mein, dass du ein Keaton Fanboy ist ist ja nicht zu fragen. Das sind wir alle.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Ich fand Keaton btw bei "Robocop" großartig und habe mich voll gefreut, den mal wieder zu sehen. Was hat der bei NfS eigentlich für ne Rolle?
 

Skylynx

Active Member
Von BB hab ich nur ein paar Folgen gesehen. Dem Drehbuch sei Dank, kann Paul aber bei NFS nichts aus seiner Rolle rausholen und wirkt völlig unmotiviert.
Keaton spielt im Film einen reichen Typen der illegale Rennen organisiert und live im Internet kommentiert, sehr schrullig und exzentrisch, große Klasse.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
5/10 ist wirklich mehr, als ich dem Film zugetraut hätte.
Naja, BD wirds sein. Einfach nur um zu gucken wie die Rennen so geworden sind. Keaton wäre dann ein kleines Extra :biggrin:
 

Aurelia

New Member
Viel besser als erwartet. Trotz vieler offensichtlicher
Logik-Schlaglöcher habe ich mich über die komplette Laufzeit
hervorragend unterhalten gefühlt. Ich habe nix mit Autos am Hut und
konnte hier Motorengeräuschen und Verfolgungsjagden etwas abgewinnen. Da
muss der Film einiges richtig machen.
 

<Rorschach>

Active Member
Gestern drin gewesen.
Sagen wirs so: Er kommt auch mal in den 2. Gang :biggrin:

Der Anfang gefiel mir garnicht! Es kam mir vor als wären wir bei den Vorstadt Kids die im TV zu oft Fast and Furious 4 gesehen haben. Genau so langweilig wie Teil 4 war war auch der Anfang. Sehr sehr vorhersehend auf "Drama" inszeniert um die Rachestory in die Gänge zu bringen.
Ok. Nach dem Vorfall kommt Jesse aus dem Gefängnis raus (sah man im Trailer ja schon) und was macht er als erstes?
Er holt sich DEN Überwagen und somit ist die ganze Spannung beim Teufel
Dann wird noch die alte Crew zusammengetrommelt und ab gehts im Höllentempo zu so nem oberkrassem Geheimrennen gesponsort von Bruce Wayne der sich in einem Leuchtturm verschanzt hat und mit seinen Homies über eine WebCam philosophiert :tongue:
60% des Films is die Reise zum magischen Berg geheimen Rennen wo er dann wieder auf den jungen Stark Senior trifft um ihn endlich zu gäääähn... tschuldigung... wo war ich?! aja... zu besiegen.

Habs jetzt ein wenig überspitzt geschildert aber um ehrlich zu sein war der Film nicht spannend oder fesselnd. Alles ist sehr vorhersehbar und einfach nur da um die Story irgendwie durchs Ziel zu bringen.
Das geheime Rennen ist ja dann der Höhepunkt der Facepalms! Ich mein wozu das Ganze? Bruce Wayne schenkt dem Gewinner jedes teilnehmende Auto :clap: Ok. 2-3 davon sind ausgebrannt und explodiert, die anderen zwei Totalschäden und Jesses Gefährt von der Polizei auf ewig wahrscheinlich beschlagnahmt. Klasse gemacht Bruce :ugly:

Der 2. Gang wird nur ab und zu, auf der Reise, eingelegt. Da gibts 1-2 nette Szenen zu sehen. Sonst tuckert das alles ein wenig vor sich hin. Nach Logiklöchern muss man nicht suchen, da fährt man nämlich so oder so rein und kommt nie mehr raus mit seinem Boliden :biggrin:
Egal, der Film soll Spaß machen. Macht er aber nicht wirklich. mit einer Länge von 2 Stunden und 16 Minuten einfach zu zäh und künstlich in die Länge gezogen.
Das geheime Rennen bietet dann wenigstens nette Autos (McLaren P1 :love: ) aber das wars dann auch schon.

Auf BD OK(mit viel Bier), im Kino... Neee...

4,5/10 3D Einkaufswägen :facepalm:

P.S.: 3D is fürn A**** :smile:
 

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher
Super, danke für die Warnung Ro(h)rschach :biggrin: :top:

Du solltest wirklich öfter solche Dinger raushauen, beim Lesen deiner Kritik hab' ich mich nämlich fast bepisst vor lachen :biggrin: :thumbsup:
 
Oben