Netflix, Disney+, Prime, Wow, Mubi (allgemeine Streamingdienste Themen)

Puni

Well-Known Member
@Jay

Da würde ich aber nochmal genauer hingucken, gerade Der Pass war meiner Erinnerung nach auf Sky ausnahmsweise mal gut aufgestellt mit den Untertiteln und hatte neben den Ösi-UTs auch Untertitel für alles gesprochene.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
@Jay

Da würde ich aber nochmal genauer hingucken, gerade Der Pass war meiner Erinnerung nach auf Sky ausnahmsweise mal gut aufgestellt mit den Untertiteln und hatte neben den Ösi-UTs auch Untertitel für alles gesprochene.
Hm, vielleicht hat unsere TV App Probleme.
 

Grintolix

Well-Known Member
The Sandman :love: :love: Wann endlich?
Und weil wir gerade bei sind, wo bleibt denn eigentlich Doom Patrol Staffel 3 & Carneval Row Staffel 2 bei Amazon Prime und Peacemaker bei wo auch immer?
 

Grintolix

Well-Known Member
Für Sky-Ticket Serien (nennt sich Entertainment) gibts gerade ein Angebot. 2 Monate für einmalig 4,99 €. Für 2,50 € im Monat kann man sich das schon mal gönnen. Danach wirds wieder teuerer. Link
In der Übersicht der Serien ist übrigens auch GoT: House of the Dragon. Die Serie startet aber erst am 21. August.
 

jimbo

ehemals jak12345
Disney hat doch Lack gesoffen.

Wir sind jetzt bei NYPD Blue bei Folge 4, da nach der ersten Folge auf deutsch Folge 2 und 3 nicht auf deutsch verfügbar sind...
 

Cimmerier

Well-Known Member
Hab auch überlegt, aber nicht nachgeguckt, wofür das stehen könnte. Vielleicht meinen sie das aber auch einfach wörtlich: "Wow, ist der Player schlecht.", "Wow, die blenden wirklich durchgängig ein Wasserzeichen ein.", "Wow, meine Watchlist hat sich selbst gelöscht."
 

Puni

Well-Known Member
Der Sky Ticket Player ist einfach nur beschämend. Hätte vorher wirklich niemals gedacht, dass ein Streaminganbieter solche Aggressionen in mir hervorrufen könnte. :ugly:
 

Cimmerier

Well-Known Member
Das Geld, welches jetzt für die Umbenennung fließt, hätte man halt wirklich sinnvoll in die Verbesserung des Players stecken können.
 

Puni

Well-Known Member
Allein dass RTL oder ProSieben - die zwar auch keine kleinen Firmen sind, aber hinter denen kein multimilliardenschwerdes Mutterunternehmen wie Comcast steckt - oder MUBI etc. das mit Leichtigkeit besser hinkriegen ist einfach nur ein schlechter Scherz. Und auch die "teure" Receiver-Variante Sky Q, für das Kunden das drei- bis fünffache wie Sky Ticket bezahlen, bekleckert sich ebenfalls nicht gerade mit Ruhm.
 

jimbo

ehemals jak12345
So leid es mit tut, dass der deutsche Anbieter Maxdome nicht mehr so existiert aber Sky darf gerne folgen. Zumindest danach was man so liest.
 

Puni

Well-Known Member
Ach Quatsch, die haben schon teilweise echt tolle Eigenproduktionen, auch aus Europa. ZeroZeroZero, Gomorrha, Yellowjackets oder Der Pass fallen mir da spontan ein. Klar wäre es für die meisten hinsichtlich der ganzen HBO-Produktionen natürlich netter, wenn die sich auf Prime oder Netflix verteilen würden, aber deshalb einer Firma den Untergang wünschen? Ich weiß ja nicht. :biggrin:

Außerdem gehörte Maxdome glaube ich irgendwann zu ProSiebenSat1 und wurde dann ein Teil von joyn.
 
Oben