Noah ~ Aronofsky [Graphic Novel]

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
http://i52.tinypic.com/2llkcgj.jpg
Die Älteren unter uns werden sich vielleicht daran erinnern, als Ende 2007 oder irgendwann 2008 rum gemunkelt wurde, welchen Film Darren Aronofsky nach "The Fountain" bzw. "The Wrestler" machen würde. "The Fighter" war ein Kandidat, "RoboCop" stand zur Debatte, "Lone Wolf and Cub" und natürlich "Black Swan", der es dann schließlich wurde. Aber auch von einem äußerst ambitioniertem Projekt wurde gesprochen, welches mich seit damals bis heute brennend interessiert: Noah.

Wir hatten da mal einen Thread zu, aber der ist entweder weg oder unauffindbar. Jedenfalls wollte Aronofsky ein psychologisches Drama zu Noah machen, seit er (Aronofsky) schon als 13-Jähriger bei einem Gedichtwettbewerb mit dem Werk "The End of the World through Noah's Eyes" auffiel. Aronofsky sagte ~2008:
Its the end of the world and its the second most famous ship after the Titanic. So Im not sure why any studio wont want to make it, said Aronofsky. I think its really timely because its about environmental apocalypse which is the biggest theme, for me, right now for whats going on on this planet. So I think its got these big, big themes that connect with us. Noah was the first environmentalist. Hes a really interesting character. Hopefully theyll let me make it.
Nun kommt das Ding als Comic und geht damit ähnliche Wege wie "The Fountain", der parallel zum Film ebenfalls in gezeichneter Form veröffentlicht wurde. Eine Möglichkeit ist nun, die Geschichte als Comic zu testen. Wenn es funktioniert und wenn Aronofskys "The Wolverine" ein Erfolg wird, könnte damit der Weg für den Noah-Film geebnet werden. Auch wenn der Comic wohl erst nächstes Jahr, vielleicht parallel zu Wolvie, erscheint.

Ein Artikel und ein Video zum Comic zeigen einige Ausschnitte, deuten zum Beispiel an, dass wir uns inhaltlich auch mit Adam und Eva, dem Sündenfall und dem Brudermord von Kain an Abel befassen, ehe Sodom und Gomorrha, Noah und die Sintflut bevorstehen. Vom kanadischen Zeichner Nico Henrichon sehr braunlastig aber ziemlich stimmungsvoll gezeichnet, aber jetzt bin ich wieder richtig angefixt, diesen Film zu sehen. Das klang damals schon faszinierend und genial, und ist es durch diese Comic Eindrücke wieder und umso stärker.
 

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer
Sieht doch gar nicht so schlecht aus.

Aber moment, Aronofski hatte vor ein Lone Wolf & Cub Remake zu drehen? :uah:
Ich will doch mal hoffen dass das Projekt noch nicht vom Tisch ist.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Von "Lone Wolf and Cub" wurde mal geredet, ja, und angeblich hat Aronofsky ne längere Zeit an nem Drehbuch gesessen. Aktuell würde ich aber sagen, dass das ziemlich vom Tisch ist. Da gabs damals die wenigste Resonanz drauf und da wurde heute gar nicht mehr von gesprochen. Und wahrscheinlich stillt Aronofsky ja mit "The Wolverine" sein Verlangen nach Samurai-Action. :wink:

Aber ich will 100x lieber "Noah" als Aronofskys "RoboCop" beispielsweise.
 

serd

Well-Known Member
@ Joel

hab gestern auch gelesen, dass Lone Wolf vor allem vom Tisch ist, weil die Rechtssituation der Reihe irgendwie unklar ist und die Rechte in Japan sind und so schnell glaub nicht rausgerückt werden.

@Topic

Auf neuen Stoff von Aronofsky freu ich mich immer, jedoch bin ich mir wie Gonzo noch nicht sicher, ob mich Noah auch thematisch anspricht.

Irgendwie hab ich die Befürchtung, dass es wieder in die Richtung von verkitschtem Esoterik-Zeug wie The Fountain gehen könnte. Jedoch find ich die Comic Bilder sehr ansprechend und "erdig".

Und ich bin wahrscheinlich der einzige, der sich auf "The Wolverine" oder ein eventuelles Robocop Remake freut. Ich finds immer spannend, wenn "Kunstfilmer" sich auch mal an größere Projekte wagen. Natürlich müssen dann auch die Arbeitsbedingungen stimmen.

Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass der gute Darren bei Wolverine nicht allzu sehr eingeschränkt wird. Alleine schon, weil Hugh Jackmann ja auch produziert und sehr viel von ihm hält.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Das mit den Rechten an LW&C könnte natürlich ein Grund sein.

Was "The Wolverine" betrifft: Nicht falsch verstehen, darauf freue ich mich auch. Aber nur, wenn Aronofsky wirklich so arbeiten darf, wie er will. Momentan sieht das gut aus und deswegen steht uns da womöglich ein Hammer ins Haus. Von daher bin ich bei Wolvie mit dir einer Meinung. Aber Robo reizt mich dann eben doch weniger, besonders, wenn die mögliche Alternative Noah heißt. :squint:
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Diego hatte es im Film-Thread schon gepostet. Das hier war ursprünglich nicht unbedingt ausschließlich als Thread zum Noah Comic gedacht, aber scheinbar wurde er inzwischen dazu gemacht. Die Filmnews daher von nun an bitte ausschließlich hier hin! :wink:

Interessanterweise habe ich gerade festgestellt, dass es die ersten beiden Ausgaben des Comics scheinbar schneller auf Deutsch, als auf Englisch gibt. Originalsprache scheint ja auch Französisch zu sein. Zumindest wird man auch bei amazon.co.uk auf die deutschen Ausgaben (#1: Wegen der Bosheit der Menschen, #2: Und von allem Gewürm) verwiesen, die November 2012 und März 2013 erscheinen sollen. Und schaut mal, gegen welch mehrarmiges Ungetüm Noah scheinbar kämpfen muss.
 

Woodstock

Z-King Zombies
In der Bibel hieß es das Gott das Alter der Menschen auf 120 Jahre begrenzt hat. :ugly:

Methusalem und Noah haben im alten Testament nur so ein hohes Alter da man wahrscheinlich fälschlicherweise einen Mondkalender mit Jahren gerechnet hat. Da wurde mal schnell 900 Jahre draus obwohl es vielleicht mal 70 waren.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Woodstock schrieb:
In der Bibel hieß es das Gott das Alter der Menschen auf 120 Jahre begrenzt hat. :ugly:

Methusalem und Noah haben im alten Testament nur so ein hohes Alter da man wahrscheinlich fälschlicherweise einen Mondkalender mit Jahren gerechnet hat. Da wurde mal schnell 900 Jahre draus obwohl es vielleicht mal 70 waren.
Ich bin ja nun wirklich kein Bibelfreak, aber wo wird noch gleich gesagt, dass das Alter des Menschen auf 120 begrenzt ist?
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Kein Problem. War ja zugegebenermaßen auch ein wenig undurchsichtig. Dieser Thread war zwar schon vorher im Comics Bereich, aber der Titel gab wenig Aufschluss darüber. Von nun an sollte es aber klappen (und dieser Thread wird wahrscheinlich verwaisen, wenn ich nicht doch meiner Neugierde nachfolge und die Comics mal anteste...) :wink:
 
A

AlecEmpire

Guest
Oh man, ich mag Aronofskys Filme wirklich sehr, und nun so was... :unsure:
 

Paddywise

The last man
Ich mag Aronofskis Werke auch.

Mochte auch das Comicdrehbuch zu "The Fountain".

Von biblischen Stoff krieg ich aber leichte krätze. Hätte ihn lieber an Wolverine gesehen.
 
Oben