NSA sammelt täglich Milliarden Handy-Standortdaten

NewLex

Well-Known Member
Ähhm, das überrascht mich eigentlich überhaupt nicht mehr. Und auch irgendwie logisch dass Standort-Daten gesammelt werden. Würd ich auch als erstes machen wenn ich bei der NSA wäre 8)

PS: Soll natürlich nicht heißen, dass ich das gutheiße was da vor geht!
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Joa, dass bei diversen Verdächtigen solche Daten gesammelt werden, sehe ich dabei überhaupt nicht so dramatisch. Aber dass für die Analyse-Programme pauschal so viele Daten benutzt und Bewegungsprofile erstellt werden, finde ich schon sehr krass. Hätte niemals mit solchen Zahlen gerechnet... :unsure:
 

Deathrider

The Dude
NSA sammelt Handy-Standortdaten von millionen Bürgern weltweit? You don't say!

Also mal ehrlich... Wenn etwas technisch möglich ist, wird's auch gemacht. Wer ernsthaft annimmt, dass sich insbesondere Geheimdienste diesbezüglich jemals von Moral haben bremsen lassen, den kann ich absolut nicht ernstnehmen. Ich mein, darum sind die ja schließlich auch geheim!!!
Snowden bestätigt eigentlich nur Dinge die von "Spinnern" seit jahrzehnten gepredigt wird. Aber regt sich da jemand auf? Nö. Es wird halt nur noch öfter das "Ich hab nix zu verbergen"-Mantra runtergebetet. Wenn man - selbst gesetz dem Fall man hat tatsächlich nix zu verbergen (Was Schwachsinn ist. Oder gibt man Passwörter und Co freiwillig aus der Hand?) - da kein mulmiges Gefühl hat, zeugt eigentlich nur vom Fehlen jeglichem gesunden Menschenverstands.
 
Oben