Offizielle Marvel-Comic-Sammlung (aus der TV Werbung)

Paddywise

The last man
Habe die Dark Phönix Reihe gelesen.

War nach all den ankündigungen nicht ganz so episch. Zumindest hinsichtlich der Tatsache wie Phönix zum Hellfire club wechselt war es “plump“ gelöst. Hätte sie doch merken müssen das sie ständig black outs hat. Was an emotionalität fehlt wird aber dann im Finale nachgeholt. Auch auf graphischer Ebene wird das gut und schön symbolisch dargestellt. Das Ende bzw die Ausgangslage dürften viele kennen. Zu recht ein mittlerweile arg hochgelobter Meilenstein in der X Men History.

Weitere besonderheiten an der Story sind Kity Prides Einführung wie sich hier schon eine Romanze andeutet die Joss Wheddon jahrzehnte später aufgreift.

In einer Hinsicht wäre die Story heute aber anders geschrieben worden. Publikumsliebling Wolverine hatte damals fast noch gar keine Charakterisierung. Man hatte ihn Ursprünglich nur als ebenbürtigen Hulk Gegner erdacht. So spielt er hier nur die 2te Geige , unterwirft sich sogar ( heute auch undenkbar) cyclops Führung. Seine 3 - 4 denkwürdigen Stellen bekommt das Adamantium - Schwergewicht dennoch spendiert.

Die vielen Charaktere und Storybezüge die später frei interpretiert im Film einzug finden. Mit “Days of the Future Past“ findet nächstes Jahr eine weitere Story des kreativ Team hinter der Dark Phönix Saga einzug in die Kinosäle.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Paddywise schrieb:
Weitere besonderheiten an der Story sind Kity Prides Einführung wie sich hier schon eine Romanze andeutet die Joss Wheddon jahrzehnte später aufgreift.
Ich seh da den Zusammenhang X-Men / Whedon irgendwie nicht. Könntest du das erläutern?
 

serd

Well-Known Member
Whedon hat ab 2004 die Comic Serie Astonishing X-Men geschrieben und dafür Lob von Kiritik und Lesern bekommen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ah, ok. Danke. Da wundert es einen doch ein bisschen, dass er erst bei Avengers gefragt wurde, ob er mal Regie bei einem Marvel Film (wobei ich damit auf Marvel Comics basierende Filme, also auch Spiderman, X-Men, etc.) übernehmen möchte.
 

Paddywise

The last man
Verwunderlich ist es nicht. Wheddon hat seine nerdige Fanbase. Die bewahrte ihn aber auch nie vor einer von seinen vielen Serieneinstellungen. So gesehen war der Name auch erstmal ein Risikofaktor.

Seine Story das Mutanten “geheilt“ werden könnten fand sich in “Der letze Widerstand“.

Mich freut es das Joss mitlerweile die Macht hat eine Mordsgage für Robert Downey Junior durchzuboxen. Ohne das Erfolgreiche Avengers einspielergebniss wäre das aber auch nicht möglich gewesen. Nach all den Misserfolgen bleibt zu hoffen das seine Glücksträhne nicht abreist und es Eventuell noch ein wiedersehen mit den Serenity Cast gibt.
 

Dr.Faustus

Well-Known Member
Hier die nächsten Bände:
Band 20: House of M
Band 21: Captain America - Wintersoldat
Band 22: X-Men - Imperium
Band 23: Hulk - Planet Hulk, Teil 1
Band 24: Der mächtige Thor - Auf der Suche nach Göttern

Edit: wintersoldier hätte ich erst zum Kinostart von CA:WS erwartet, wird aber sofort gelesen sobald es ankommt genau wie Planet Hulk, wo ich nur den comicfilm kenne
 

Paddywise

The last man
Das klingt alles sehr gut.

Bisher war auch kein Comic in der Collection doppelt.

Für Leute wie mich die Superheldencomics entdecken is die collection gut geeignet.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wieso sollte denn da jetzt schon welche bzw. überhaupt welche doppelt kommen?
Wäre doch Blödsinn innerhalb der Collection.
 

Paddywise

The last man
Neo das hast du falsch verstanden.

Nicht in der Sammlung kommen Comics doppelt. Abee Dr. Faustus haat z. B als langjähriger Comiclesser einige Comics doppelt. Ich bisher keinen.
 

Dr.Faustus

Well-Known Member
Mal ein kleines Update:
#21: Captain America: Wintersoldat
#22: X-Men: Imperium
#23: Der unglaubliche Hulk: Planet Hulk, Teil 1
#24: Der mächtige Thor: Auf der Suche nach Göttern
#25: Ultimate Spider-Man: Lektionen fürs Leben

und entweder 26 oder 27 müsste dann Planet Hulk Teil 2 sein.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hab ja später angefangen und deswegen immer ein paar Ausgaben hinterher, deshalb gut, dass jetzt schon zum Beispiel " Captain America: Wintersoldat" kommt und nicht passend zum Kinostart, da wäre es ja dann für mich zu spät, wenn ich es einige Wochen/Monate später bekomme. :wink:
 

Die Eule

Well-Known Member
Bin jetzt ein bisschen vom Wintersoldat Band enttäuscht. Das füllt sich mehr wie ein langer Prolog dazu an. Es ist schon stellenweise recht spannend, vorallem nach dem Ende von Kapitel 1. Aber:
dass der Geheimnisvolle neue Gegner so gut wie gar nicht vorkommt und dann gleich seine Identität ohne groß rätseln hingeklatscht wird, mochte ich nicht. Und das offene Ende macht es auch nicht besser. ALs Cap Story gut, aber wenn man was zum Wintersoldat sehen will, ist es mäh.

Ich hoffe doch sehr, dazu kommt noch ein Fortsetzungsband.
 

Dr.Faustus

Well-Known Member
Die Eule schrieb:
Bin jetzt ein bisschen vom Wintersoldat Band enttäuscht. Das füllt sich mehr wie ein langer Prolog dazu an. Es ist schon stellenweise recht spannend, vorallem nach dem Ende von Kapitel 1. Aber:
dass der Geheimnisvolle neue Gegner so gut wie gar nicht vorkommt und dann gleich seine Identität ohne groß rätseln hingeklatscht wird, mochte ich nicht. Und das offene Ende macht es auch nicht besser. ALs Cap Story gut, aber wenn man was zum Wintersoldat sehen will, ist es mäh.

Tatsächlich ist das quasi nur der "Prolog". Die gesamte Geschichte umfasst 23 Hefte. In diesem Band sind es nur 7.
Allerdings
leitet es später, dann schon in Civil War ein und die gesamte Thematik um den Tod und die Auferstehung von CA

Ich hoffe doch sehr, dazu kommt noch ein Fortsetzungsband.
Unwahrscheinlich. Erstens trägt der Band kein Teil 1 oder so, wie sonst üblich und zweitens kamen die direkten Folgebände immer mit einem Monat Pause. Da im Dezember aber Thor und Spiderman kommen, ist dies auszuschließen.
 

Die Eule

Well-Known Member
Habs mir schon fast gedacht :unsure: Und ich müsste von den anderen Ausgaben zumindest stückchenweise was haben.
Aus der Zeit um Caps Tod aufjedenfall.
Aber wenn man bedenkt, dass der Band den Titel Wintersoldat trägt
ist halt echt wenig davon zu sehen. Der Storyfokus liegt ganz einfach nicht auf ihn, sondern auf Caps Geister der Vergangenheit. Und das ist es, was mich enttäuscht. Also wenn die Handlung in eine andere Richtung, als versprochen läuft. So war der Band ja in Ordnung.
 

Die Eule

Well-Known Member
Ich hab mal in den alten Panini Bänden nachgeschaut, aber dort trug keine den selben oder ähnlichen Titel. Die nächste Story war 'Vater und Sohn'. Hab etwas im Internet gestöbert. Ende der 90er gab es eine Geschichte, die so einen Titel hatte. Ich kann mich auch total täuschen, aber das könnte eher die sein.
 

Time Lord

of The Doctor
Ich glaub, ich werd mein Abo kündigen..langsam schlägts doch schon etwas auf den Geldbeutel, bin mit den letzten Rechnungen schon etwas in Verzug gewesen.. und ich hatte bisher auch noch nicht die Zeit, überhaupt eins der Bänder zu lesen :ugly:
 
Oben