Operation Walküre ~ Tom Cruise [Kritik]

Samara777

New Member
habe gestern im vt gelesen, dass v. stauffenbergs sohn (72) tom cruise in der rolle nicht sehen wolle, auch wegen dessen sofahüpfer-zugehörigkeit.
ich persönlich finde es auch mehr als panne...schon fast grotesk...
wie heisst es so schön? "wenn die sonne über dem führerbunker sehr niedrig steht, werfen selbst zwerge lange schatten." (verfasser unbekannt) in diesem sinne, mr. cruise: :uglygaga:

liev schreiber jedoch wird das ding schon schaukeln, da bin ich mir sicher! :top:
 

Eisenhaupt

ehemals equinox
Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.
(Karl Kraus)

Tom Cruise gehört für mich generell in keinen deutschgeschichtigen Film. Mal davon ab das er nen Background liefert der aberwitzig ist verkörpert er immer noch für mich ein grosses Stück USA. Mit allem was ich an USA liebe und hasse.

Amerika sollte sich mal lieber viel mehr um ihre eigene unrühmliche Geschichte kümmern.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Angeblich hat man Alexandra Maria Lara die Rolle einer Sekretärin angeboten. Diese hat sie aber abgelehnt.

Thomas Kretschmann wird jetzt auch mitspielen und zwar als Otto Ernst Remer, der als Kommandeur des Wachbataillons maßgeblich an der Niederschlagung des Umsturzversuchs beteiligt war und dafür von Hitler noch am Telefon zum Oberst ernannt worden war.

Für die Hitler-Rolle stehen unter anderem Armin Müller-Stahl und Bill Nighy zur Diskussion.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
[url]http://widget.slide.com/rdr/1/1/3/W/20000000b86fc7e/1/35/xNl6NhN97T8WvyLLzXNY_K50ALHfyMd3.jpg[/URL]

Das ist das erste Bild aus Bryan Singer's Valkyrie (bzw Walküre), der nächstes Jahr in die Kinos kommen wird. Darin spielt Tom Cruise Stauffenberg, den Mann, der damals das berühmteste Attentat auf Hitler vorbereitete und beinahe geschafft hat. Der Film soll in erster Linie zeigen, das es selbst in den höchsten Rängen der NS Befürworter des Friedens und mutige Gegner des Systems gab.

Hier drunter: ein Vergleichsbild, der echte Stauffenberg und Cruise:

[url]http://widget.slide.com/rdr/1/1/3/W/20000000b86ee7e/1/94/I6Sx0T1V5D9ua47VD2zzvXonO8X6B4FY.jpg[/URL]

Mit dabei sind auch Daniel Brühl (Goodbye Lenin), Carice von Houten (Black Book), Kenneth Branagh, Patrick Wilson (Hard Candy), Bill Nighy (Davey Jones) und Tom Wilkinson.
 
R

RickDeckard

Guest
Hey da steht ne Junkers Ju im Hintergrund - geiles Flugzeug... nur der Typ davor sieht wie ne Witzfigur aus - war Stauffi auch so klein wie Cruise ? :wink:

Hab sonst nix gegen Cruise aber das Bild ist irgendwie nicht so wie ich es erwartet hätte...

Und der Verglelich darunter :

Hier wird wieder mit allen Tricks an einer PR gewerkelt um den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Aber eines haben sie übersehen : Das Ohr passt gar nicht. Es muss glaube ich nun doch ein anderer Schauspieler her ! :biggrin: :biggrin: :biggrin:
 

odem

New Member
Bin in erster Linie mal gespannt, was sie aus der Story machen.
So wie Zeugen das beschrieben haben ist das keine spannende und abendfüllende Story. Es sei denn, diverse Nebenstränge werden endlos in die Länge gezogen...

Was die Ähnlichkeit von Klaus Graf Staufenberg und Tom Cruise angeht, so bion ich da eher angenehm überascht. Die Frisur müsste noch etwas glatter aussehen, dann wäre es fast perfekt.
Aber viel interessanter ist es dann doch, wer Hitler spielen wird? Ein so markantes Gesicht ist schwerer nachzuahmen.
 
R

RickDeckard

Guest
Man spricht von Armin-Müller-Stahl - der sich natürlich seit dem sehr positiv über Cruise äußert :wink:
 

BlackMetatron

New Member
Viele die mit Cruise zu tun haben äussern sich positiv über ihn.

Ich denke er hat vor allem bei uns in Deutschland durch seine Scientology-Mitgliedschaft nen Imageschaden erlitten. In Amerika interessiert das kaum jemanden, solange man ihm mit dem Kram nicht vor der Haustür steht. Die meissten in Hollywood sehen in Cruise einfach den Schauspieler und nicht das, was er vielleicht beklopptes in seiner Freizeit tut. Ausserdem gehören in Hollywood soviele diesem Verein an, dass es da schon nicht mehr großartig auffällt. Scheint halt gerade irgendwie "trendy" zu sein. So wie es in den 60ern und 70ern "in" war, Mitglied der "Church Of Satan" zu sein, in die damals auch einige Prominente eingetreten sind.

Ich lass mich mal überraschen wie Tom Cruise sich so als Deutscher Offizier macht. Ob ich ins Kino renne möchte ich bezweifeln, aber auf DVD wird der Film wohl geguckt.
 
R

RickDeckard

Guest
Ich sehe ihn gerne in Filmen, sein Privatleben interessiert mich dabei auch nicht.
Gerade deshalb nervte es mich wenn er mit seinen Privat Eskapaden mehr Schlagzeilen machte als durch filmische Aktivitäten - aber da tragen die deutschen Medien eine große Mitschuld.
Er hat sich als Schauspieler echt verbessert.
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Sieht gar nicht mal so übel aus.

Hoffen wir mal, dass Singer un Co. daraus keinen Popcorn Blockbuster machen wollen .....
 

Vermouth

New Member
Ich mag den Cruise ja eigentlich nicht so und kann mir seine Rolle schon bildlich vorstellen...
Allerdings haben die das Aussehen doch recht gut hinbekommen, da war ich etwas überrascht.
 

dunkle-elfe

Scully im Einsatz
also um ganz ehrlich zu sein: mich interessiert weder das thema des films noch der schauspieler (den ich schlichtweg grottig finde, was weder mit seinen peinlichen auftritten, noch mit dem "schauspielern" zu tun hat ... ich mag einfach sein gesicht nicht).

brian singer sollte lieber anderes machen als das jetzt.

@ wolverin

meinst du jetzt hugh jackman oder gene hackman ? :squint:
 

Alvar Hanso

New Member
Original von Wolverine
Finde Tom Cruis nicht wirklich als die richtige Besetzung auch wen die das mit dem optischen hinbekommen haben. Hackmann oder sonst wer wäre bestimmt besser gewesen für die Rolle.
Nee, ich find Danny De vito oder warwick Davis hätten besser gepasst! :biggrin:
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Original von BlackMetatron
Viele die mit Cruise zu tun haben äussern sich positiv über ihn.

Ich denke er hat vor allem bei uns in Deutschland durch seine Scientology-Mitgliedschaft nen Imageschaden erlitten. In Amerika interessiert das kaum jemanden, solange man ihm mit dem Kram nicht vor der Haustür steht. Die meissten in Hollywood sehen in Cruise einfach den Schauspieler und nicht das, was er vielleicht beklopptes in seiner Freizeit tut.

[...]
Klingt das nur so, oder meinst du echt, dass vorallem Deutschland, Cruise wegen Scientology kritisiert? Nee, nee. Jeder der irgendwie VH1-Magazine im TV gucken kann oder einen einigermaßen vorhandenen Draht ins Amiland hat, kennt Tom Cruise als Scientology Mitglied. Und jeder der Scientology kennt, kennt die doch zu über 90% durch Tom Cruise. Und auch die Amis interessieren sich sehr wohl dafür. Interviewer fragen andauernd danach und wenn über Tom Cruise geredet wird, fällt irgendwann zwangsläufig das Wort "Scientology".
---------

Das Problem ist, dass Tom Cruise einfach eine überdimensionale Figur ist. Unabhängig von Scientology, fällt es mir fast immer schwer, ihn als seine Filmfigur zu sehen und nicht als Tom Cruise. Da hilft es auch nicht, dass dieses Bild als Stauffenberg doch ganz brauchbar aussieht - zumindest das Untere, beim Oberen wirkt er dezent lächerlich.
 

Daitarn3

Whopper des Grauens
als War of the Worlds lief gabs auch (nicht so viel wie jetzt) geschiss um scientology blabla etc...

der film war durchaus erfolgreich trotz allem und das wird bei diesem film genauso sein.

werbung brauch er jedenfalls keine mehr :biggrin:
 

Becks303

Drinking Team
Sieht ihm wirklich ähnlich.hoff der film wird gut, auch wenn nich ins kino gehen werde aber gucken werd ich ihn.Mag Cruise einfach
 

TheHat3r66

New Member
der fängt ja jetzt an in berlin und umgebung zu drehen und war gestern ma kurz bei mir auf arbeit, habn leider nich gesehen, aber ne kollegin hat sich mit ihm fotogaphieren lassen
 

iloveNY

New Member
Original von TheHat3r66
der fängt ja jetzt an in berlin und umgebung zu drehen und war gestern ma kurz bei mir auf arbeit, habn leider nich gesehen, aber ne kollegin hat sich mit ihm fotogaphieren lassen
Na das ist ja mal fett... wo jobbst Du den????
 
Oben