Oscars 2020

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Am 09. Februar finden die Oscars statt. Die 92. Verleihung des noch immer prestigeträchtigsten Filmpreises (außerhalb von Festivals) der Welt steht nicht nur im Zeichen der sich stetig verändernden und Oscar Academy, sondern versucht auch die zunehmend facettenreiche Filmwelt unter einen Hut zu bringen, die Kluft zwischen großbudgetierten Genrefilmen und stillen Dramen, zwischen dem US-Kino und dem Rest der Welt, und zwischen Kino und Streaming. Konnten Joker, Irishman und Co. bei der AMPAS landen?
Hier mal als etwas ausführlicherer Artikel und mit kompletter Liste:

Die Oscarnominierungen 2020

------
Hatten wir noch nichts zu?

Erstmal hier schon die bittere Info, dass es ohne einen deutschen Film in die Endauswahl für den Auslands-Oscar gehen wird:

Zehn internationale Filme haben es auf die Shortlist des sogenannten Auslands-Oscars geschafft. Die deutsche Oscar-Hoffnung "Systemsprenger" ging dabei leer aus; der südkoreanische Film "Parasite" von Regisseur Bong Joon Ho, die semibiografische Einreichung des spanischen Filmemachers Pedro Almodóvar "Leid und Herrlichkeit" und die senegalesische Produktion "Atlantique" von Regisseurin Mati Diop schafften den Sprung auf die Liste und haben Aussicht auf eine Nominierung für den Besten Internationalen Spielfilm, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Montag bekannt gab.

Die weiteren Filme auf der Shortlist sind: "The Painted Bird" (Tschechien), "Truth and Justice" (Estland), "Les Misérables" (Frankreich), "Those Who Remained" (Ungarn), "Land des Honigs" (Nordmazedonien), "Corpus Christi" (Polen) und "Beanpole" (Russland). Für die Shortlist wurde aus 91 Filmen ausgewählt. Es ist das erste Mal, dass die Oscars in der Kategorie Bester internationaler Spielfilm vergeben werden; zuvor war die Kategorie als Bester ausländischer Film bekannt.
[...]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Deswegen ist der Preis ja eigentlich schon vergeben, was aber auch an PARASITE liegt, der ja universell sehr, sehr gut angenommen wurde.
 

McKenzie

Unchained
Parasite hab ich im Kino leider versäumt, aber der Bong Joon Ho kann richtig was. Muss den Film ehestmöglich nachholen.
 

Danny O

Active Member
Joker ist für 11 Oscars Nominiert?! (wenn ich mich nicht verzählt hab =) der könnte gut abräumen mal schauen o/


berichtigt danke:squint:
 
Zuletzt bearbeitet:

McKenzie

Unchained
Einiges berechtigt dabei, einiges fragwürdig. Wie immer.
Brad Pitt für Hollywood, aber kein Dafoe für Lighthouse? Unsinnig.
 

Argento

Member
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD nicht einen einzigen Oscar gewinnen wird.

Wenn es nach mir ginge, würden THE IRISHMAN und JOKER die Trophäen unter sich aufteilen.

Aber was mache ich mir darüber Gedanken...

Eigentlich interessieren mich Preise dieser Art - insbesondere auf Grund ihrer stellenweise willkürlichen Gewinner - nicht die Bohne.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Können ja mal sammeln, was es außerhalb des Kinos zu finden gibt.

Netflix:

The Irishman
Marriage Story
The Two Popes
Klaus
The Edge of Democracy
.
.
.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Am 09. Februar finden die Oscars statt. Die 92. Verleihung des noch immer prestigeträchtigsten Filmpreises (außerhalb von Festivals) der Welt steht nicht nur im Zeichen der sich stetig verändernden und Oscar Academy, sondern versucht auch die zunehmend facettenreiche Filmwelt unter einen Hut zu bringen, die Kluft zwischen großbudgetierten Genrefilmen und stillen Dramen, zwischen dem US-Kino und dem Rest der Welt, und zwischen Kino und Streaming. Konnten Joker, Irishman und Co. bei der AMPAS landen?
Hier mal als etwas ausführlicherer Artikel und mit kompletter Liste:

Die Oscarnominierungen 2020
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Sind schon ein paar Überraschungen dabei (zwei Mal Scarlett Johansson, Lighthouse für Kamera, so viel Jojo Rabbit, Knives Out für bestes Drehbuch, ...), anderers war sicher so zu erwarten. Fand die Oscars letztes Jahr so langweilig, dass ich nicht weiß, ob ich mir die dieses Mal wieder anschauen werde. Dieses Mal gibts aber mehr Filme, über deren Gewinne ich mich freuen würde.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Exzellenter Artikel. Interessant, dass Joker so dermaßen viele erhalten konnte.
 

McKenzie

Unchained
Once Upon A Time In Hollywood finde ich stark überbewertet von den Nominierungen her. Nicht dass der Film schlecht war, aber so umwerfend dann auch wieder nicht.

Aber ja, war klar. Es könnte Tarantinos Letzter oder Vorletzter sein, und er huldigt darin Hollywood, was in Hollywood immer gern gesehen wird.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Interessant, dass 1917 so abgeht, aber keine einzige Darstellernominierung erhält.

Interessant auch, Scarlett gleich in beiden Kategorien nominiert worden ist.

Kann Driver DiCaprio und Phoenix schlagen?
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Können ja mal sammeln, was es außerhalb des Kinos zu finden gibt.

Netflix:

The Irishman
Marriage Story
The Two Popes
Klaus
The Edge of Democracy
.
.
.
J'AI PERDU MON CORPS (Ich habe meinen Körper verloren) ist auch bei Netflix.
Und zurzeit bei Prime (zu kaufen) gibt es MISSING LINK (Mister Link) und DOLOR Y GLORIA (Leid und Herrlichkeit), wer gar nicht mehr physisch unterwegs ist. Gibt nämlich beide auch schon fürs Heimkino.
 
Oben