Paranormal Activity 7

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Zusammen mit Jason Blum plant Paramount einen siebten Teil der PARANORMAL ACTIVITY-Reihe, die Spin-Offs mitgezählt.

Mehr weiß man aber noch nicht.

Quelle

DIe beiden Spin-Offs kenne ich nicht, aber mit den fünf Filmen der Hauptreihe konnte ich irgendwie immer etwas anfangen, also wieso nicht.
Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
DIe ersten drei waren ganz ok, danach wurds paranormä.

War aber klar, dass der Geldesel irgendwann wieder rausgeholt wird.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Das ist schon der achte Film?? :blink:
Verrückt. Ich fand den ersten und dritten Teil ganz cool. Solche Filme kann ich mir sogar nur tagsüber anschauen :bibber:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Jay schrieb:
DIe ersten drei waren ganz ok, danach wurds paranormä.

War aber klar, dass der Geldesel irgendwann wieder rausgeholt wird.
Der vierte Teil blieb eigentlich noch verhältnismäßig bodenständig, Teil 5 (ich zähle die Spin-Offs mal nicht mit) übersapannt dann etwas, wegen den 3-D Effekten, vielleicht das Ganze.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
1 war relativ originell, war aber amateurhaft geschnitten und geschrieben
2 war schon besser
2: Tokyo Nights war ein relativ lahmes asiatisches Remake
3 hatte den legendären Poolroboter und das beste Ende der Reihe
4 setzte hingegen viel zu wenig auf Grusel
5: Die Gezeichneten versuchte einiges, erreichte weniges
6: Ghost Dimension hatte einige nette 3D Ideen, aber inhaltlich nichts mehr zu bieten
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Jay schrieb:
1 war relativ originell, war aber amateurhaft geschnitten und geschrieben
Ich würde allerdings behaupten, dass gerade das den Charme des ersten Films ausmacht. Das amateurhafte Editing ist dabei vielleicht sogar mein liebster Aspekt. Jedes Bild steht etwas zu lang, etwas zu still. Man vermutet, dass irgendwas im Hintergrund wartet, aber man kann es nicht sehen.​
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Bereits sechs Filme gibt es im PARANORMAL ACTIVITY-Franchise, ein siebter soll folgen und eine Casting-News dazu, macht deutlich, dass es sich dabei wohl keineswegs um ein Reboot handeln wird.

Katie Featherston soll auch im siebten Teil wieder mit dabei sein. Außer im letzten Teil, PARANORMAL ACTIVITY: GHOST DIMENSION (2015), war sie bisher immer irgendwie dabei und auch in Teil 7 soll sie wieder auftauchen.

PARANORMAL ACTIVITY ist möglicherweise eines der wenigen großen Horror-Franchises ohne erkennbares „Monster“. Es geht schließlich um einen unsichtbaren Dämon, der die Leichen seiner Opfer besitzt. Aber wenn es ein Gesicht für das Franchise geben würde, wäre es Katie Featherston, die sich durch ihre fünf Auftritte im Franchise vom Opfer zur Bösewichtin der Serie entwickelt hat. Und Blumhouse-Chef Jason Blum merkte nun an, dass der neueste Teil ihr den sechsten Auftritt bescheren könnte, er aber noch nicht genau weiß, wohin die Reisen gehen wird:
Du hast recht, ich könnte es dir nicht sagen, wenn ich es wüsste. Wir machen den Film. Wir entwickeln den Film, aber ich weiß nicht, wo genau die Geschichte landen wird. Wir sprechen über verschiedene Dinge. Hundert Prozent, wir machen einen Film, wir sind mit der Entwicklung einfach nicht so weit gekommen. Aber ich werde dir das sagen. Ich würde sie gerne zurückbringen und sie ist eine großartige Schauspielerin und sie ist eine alte Freundin und ich hoffe, wir können sie zurückbringen.
Katie Featherston war vor ihrem ersten Auftritt in PARANORMAL ACTIVITY (2007) noch eine völlig unbekannte Schauspielerin. Was natürlich auch der Hintergrund ihres Castings war. Ansonsten hätte der Film bzw. ihre Figur nicht funktioniert. Der Found Footage-Film wurde schließlich zu einem Sleeper-Hit, der sein Mikrobudget von 15.000 US-Dollar mit einem Gesamtkassenumsatz von 193 Millionen US-Dollar mehr als wieder einnahm. Der Erfolg des Films brachte damals zum ersten Mal Blumhouse ins Rampenlicht und startete ein Franchise, das sechs Filme umfasst, von denen fünf Katie zeigen, hauptsächlich in Cameos. Die Serie dreht sich nämlich um den Fluch, der Katies Familie auferlegt wurde, wobei eine jüngere Version ihres Charakters eine zentrale Rolle im Prequel PARANORMAL ACTIVITY 3 (2011) spielt.

Eigentlich sollte der nächste Film im März 2021 in die Kinos kommen, doch bereits im August wurde der Film um ein Jahr auf den März 2022 verschoben.

Mögt ihr die Filme oder funktionieren sie nicht für euch?

Fandom.com
 
Oben