Pinocchio ~ Robert Downey Jr., Paul Thomas Anderson?

Diego de la Vega

Not Yet Rated
http://www.abload.de/img/tim-burtongepetto0l63v.jpg

Ich dachte, wir hätten bereits einen Thread zum geplanten "Pinocchio" Live Action Film von Tim Burton. Da ich aber keinen gefunden hab, mach ich mal den hier auf. Der Film wir aktuell für Warner Bros. entwickelt und für die Hauptrolle des Gepetto hätte man gerne Robert Downey Jr.. Er sei der Wunschkandidat von Regisseur Tim Burton.

Dies ist aktuell die dritte Verfilmung der von Carlo Collodi geschriebenen Geschichte um eine Holz-Marionette, die von einer Fee zum Leben erweckt wird und sich nichts sehnlicher wünscht, als ein richtiger Junge zu sein. Eine Stop Motion Version kommt unter der Schirmherrschaft von Guillermo del Toro und ein Live Action Prequel unter dem Titel "The Three Misfortunes of Geppetto" kommt von Shawn Levy. Die Burton Version soll sich u.a. darum drehen, dass Gepetto auf der Suche nach seinem verlorenen "Sohn" ist.
q.:THR

"Pinocchio" von Tim Burton erwünscht?
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Ich wusste nichtmal, dass es einen geplanten Pinocchio-Film von Tim Burton gibt. :ugly:
Und möchte ich auch so irgendwie nicht sehen, weil es schon wieder nach so einem Burton-Klischee-Projekt klingt und ich lieber weniger ausgereizte Stoffe von ihm sehen möchte. Rein nur auf die News "Tim Burton macht Pinocchio" bezogen, vielleicht überrascht das Projekt mich ja auch, immerhin kommt das Drehbuch von Bryan Fuller, der dank Pushing Daisies, wie sagt man so schön, bei mir ein Stein im Brett hat. Einen sehr großen sogar. :biggrin:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Schwer zu sagen, wie das wird. Ich warte ab, bis es dazu mehr zu sehen gibt, ehe ich meine Meinung äußere.

Das Interessanteste jetzt im Moment ist erstmal, dass auf den beiden Bildern oben Downey Jr. und Burton sehr ähnlich aussehen :check:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Downey als Gepetto... Depp als Pinocchio. Bonham-Carter als?
 

Revolvermann

Well-Known Member
Auf was für nem Trip sind die zur Zeit in Hollywood? Da wird jedes Märchen gleich doppelt und dreifach verfilmt.
Tim Buton ist immer so eine Sache. "Sleepy Hollow" und "Big Fish" finde ich großartig. "Alice im Wunderland" oder "Beetlejuice" mittlerweiler eher anstrengend.
Mal sehen was er aus dem Stoff macht.
 

Spooky1980

New Member
Weiß auch nicht, wie die Studios momentan drauf sind...da hat jemand ne Idee, ein Märchen, etc. zu verfilmen und auf den Zug springen dann gleich mehrere andere Studios auf :thumbdown: Wie blöd is das denn?
Whatever. Freu mich eigentlich immer auf Filme von Burton. Von daher lass ich mich auch hier wieder überraschen und das Ticket is schon gebucht :smile:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Ich will ehrlich gesagt lieber mal einen Trailer von Dark Shadows sehen, liebe Damen und Herren bei Warner Bros. Der Film startet im März und bisher gibt es nicht mehr als ein Bild.
 

Kenshii

New Member
Revolvermann schrieb:
Auf was für nem Trip sind die zur Zeit in Hollywood? Da wird jedes Märchen gleich doppelt und dreifach verfilmt.
Tim Buton ist immer so eine Sache. "Sleepy Hollow" und "Big Fish" finde ich großartig. "Alice im Wunderland" oder "Beetlejuice" mittlerweiler eher anstrengend.
Mal sehen was er aus dem Stoff macht.
HALLO? Bitte benutze Beetlejuice und Alice im Wunderland nicht im selben Satz! Beetlejuice ist wohl ein Absoluter Kult und Must have Film von Burton. Aus Alice hätte er sicherlich auch mehr machen können wenn er vielleicht nicht beide Filme in einen geklatscht hätte.
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Ja, hm. Weiß nicht. Was hab ich Burton für Batman und Big Fish geliebt, für Ed Wood, für Mars Attacks, für Sleepy Hollow. Aber ich kanns nicht mehr sehen, Ich, dem düsteren Schnörkelstil überflüssig, empfinde es langsam so, als ob er seine Filme darin ertränkt. Dark Shadows scheint das nicht zu verbessern, sondern eher noch einen draufzusetzen, wenn man dem Bild von Depp glauben schenken darf. Ein Märchen von ihm, dazu noch ein tragisches wie Pinoccio? Da kann man sich jetzt schon ausmalen wie der Film aussehen und wie er sich enfühlen wird. Nein danke.
Ich würde mich freuen, wenn Burton endlich wieder von seinem Trip runterkommt und mal wieder einen Bodenständigen Film macht, der nicht von unten bis oben nach Burton schreit - einfach einen guten Film, der sich nicht auf seine visuellen Gimmicks verlässt.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
00Doppelnull schrieb:
Da kann man sich jetzt schon ausmalen wie der Film aussehen und wie er sich enfühlen wird.

Nach Pinoccio im Wunderland? :ugly:

Denke auch, dass Burton mal wieder...... andere Filme machen sollte.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
News
Robert Downey Jr. hat es bestätigt.

Robert Downey Jr.: “I want to talk to him about it, yeah! C’mon, it’s Tim Burton.”
q.:collider.com
 

DoubleD.01

Well-Known Member
Shins schrieb:
Das Interessanteste jetzt im Moment ist erstmal, dass auf den beiden Bildern oben Downey Jr. und Burton sehr ähnlich aussehen :check:
Ist mir jetzt erst aufgefallen. dachte das erste Bild wäre ne "abgefuckte" Version von Downey....
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
News
Jane Goldman (Stardust, Kick-Ass, X-Men: First Class) überarbeitet nun das Drehbuch. Robert Downey Jr. sei mittlerweile fest.
q.:slashfilm.com
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Hoffe nach wie vor, dass Burton sich da fernhällt. Bisher ist ja noch gar nicht sicher, was er überhaupt als nächstes macht bzw. überhaupt macht. Nur leider gefällt mir auch gar kein Projekt mit dem sein Name in Verbindung gebracht wurde so wirklich. :/
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Burton hat sich in einem Interview ganz kurz zu diesem Projekt ausgesprochen:
“It’s a project I’m interested in, definitely,” [...] “I’m a little put off on a personal level. All the fairy-tale movies are kind of freaking me out. When did that become a thing?”
Quelle
 

Phyrrax

stole your Ice Tea
Also steht es überhaupt noch nicht fest das Burton den macht?
Hmm nachdem Burtons letzte Filme nicht gerade die Überbringer waren, könnte das eigentlich was nettes werden. Bleibt aber abzuwarten ob sie daraus n gescheites Drehbuch zusammenzimmern können.
 
Oben