PlayStation 5 / Xbox Project Scarlett / Nintendo Switch Nachfolger - die nächste Generation 2020

Puni

Active Member
Cimmerier, nur um das klar zu stellen, ich wollte hier gewiss keinen "Konsolenkrieg" vom Zaun brechen. Soll jeder mit der Konsole spielen, auf die er Lust hat, aber dass MS mit der One anfangs wirklich viel falsch gemacht hat bzw den Anschluss an Sony verloren hat, steht ja nun wirklich nicht zur Debatte, oder? Umso erfreulicher, dass sie jetzt gute, zT wirklich unterschätzte Studios wie Ninja Theory nun in der Zukunft für sich arbeiten lassen können.
 

Cimmerier

Active Member
Natürlich das steht sicherlich nicht zur Debatte, aber das war ja nicht mein Punkt. Die Konsole, wie man sie jetzt am Markt bekommt, ist einwandfrei, leistungsstark, gut verarbeitet und läuft sauber. Die Power ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern, gerade bei der One X. Der Software-Support in Hinblick auf Exclusives ist halt so ne Sache für sich, aber auch da hängt es vom persönlichen Geschmack ab, was einen interessiert oder eben auch nicht interessiert.

Von ebenbürtig hatte ich ja nicht gesprochen. Hingegen hattest du die Frage in den Raum geworfen, ob es abseits des Controllers gute Gründe für die Xbox finden und da kann ich für meinen Teil einfach sagen: Ja. Mit was für einem Konzept MS zunächst in den Markt vorpreschen wollte, steht ja auf einem anderen Blatt. Fehler lassen sich aber teilweise zum Glück korrigieren und das hat MS getan. Ich würde weder die PS4 noch die Xbox pauschal empfehlen wollen, es hängt einfach viel zu stark von persönlichen Präferenzen und Nutzungsverhalten ab. Ich für meinen Teil kann nicht behaupten, dass ich den Kauf der Konsole bereue, mehr wollte ich damit an sich gar nicht sagen. Daher: Geschmackssache.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Hat gestern eigentlich jemand die Ankündigung von "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" mitbekommen? Sieht spannend aus!
 

Cimmerier

Active Member
Nachdem ich Let’s Go seit Wochen nicht mehr gespielt habe und ich wohl nie so richtig Pokémon-Fan sein werde, lasse ich vermutlich erst einmal die Finger davon. :biggrin:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich hatte mit Pokemon auch nie was groß am Hut. Aber nachdem ich Let's Go schon sehr sympathisch fand und die beiden neuen Spiele nach sehr schicker Open World aussehen, werde ich mir das glaube ich doch mal gönnen. Aber Nintendo bekommt mich aktuell eh häufig dazu, auch mal Neues auszuprobieren.
 

Cimmerier

Active Member
Ich fand Let's Go auch spaßig, aber irgendwann hab ich es nicht mehr angepackt und derzeit reizt es mich einfach gar nicht. Bis dahin war ich ziemlich "hooked".
 

Måbruk

Active Member
Ich kenne nur die Go Variante.
Was ist denn an den stationären Pokemon Spielen anders? Läuft es da auch auf Jagen&Sammeln hinaus, oder gibt es da zur Abwechslung auch Mal richtige inhaltliche Komponenten?
Das nervt mich bei PoGo, dass alles extrem beliebig geworden ist und man keine richtigen, individuellen Ziele hat. Selbst die Team Zuordnung wird ja mittlerweile quasi aufgelöst.
 

Cimmerier

Active Member
Ich hab Pokemon Go nicht gespielt, von daher kann ich da nur schlecht Vergleiche ziehen. Aber Let's Go ist in erster Linie ein RPG, mit einer kleinen Story, die die Pokemon-Jagd trägt. Allzu tiefschürfend fand ich das jetzt nicht gerade, aber durchaus charmant. Wenn man allerdings verstärkt Wert auf die Geschichte und Charakterentwicklung legt, dann ist mMn Pokemon nicht das richtige Spiel.
 

Måbruk

Active Member
Jo, nicht so mein Ding, da bi nich denke ich rausgewachsen, da spiele ich dann doch lieber Zelda! :wink:

Leider fehlt dieser Story Mode in PoGo und es gibt ja auch keine eigenen Welten.
Kann mir derzeit nicht vorstellen, was Harry Potter Go für bahnbrechende Neuigkeiten bringen soll, die altegediente PoGo Spieler zum Wechsel animieren.
 

Metroplex

Active Member
Raphiw schrieb:
Metroplex schrieb:
Was mir beim Switch Pro Controller einfach DERMASSEN AUF DEN SACK GEHT, ist dass im Vergleich zum xBox One Controller die Tasten A und B vertauscht sind.
Was ich da eins schon Sachen abgebrochen statt bestätigt habe weil ich auf B statt auf A gedrückt habe! :ugly:
Du vertauschst da was. Schau dir den SNES Controller an. Der war zuerst da. :ugly:
Shit, da hast du natürlich recht :ugly:

Ich hab nach dem SNES eigentlich alle Nintendo Konsolen ausgelassen (GameCube zwar gekauft, aber quasi nicht genutzt) und erst wieder eine Wii gekauft, welche eh keinen klassischen Controller hatte. Der Switch Pro-Controller ist mein erster "echter" Nintendo Controller seit dem SNES :ugly:
 

Danny O

Active Member
Ist euch Playstation Zockern schon die Änderung für den Store zu Ohren gekommen?
Gibt ja Immer Monatliche Frei Spiele zum Download , es sollen jetzt Ausschließlich nur noch Ps4 games zum download bereit stehen.

Und das ist das Ergebnis !!!!

Februar 2019 gab es noch zum Download:

• For Honor (PS4)

• Hitman Series 1 (PS4)

• Divekick (PS3)

• Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (PS3)

• Gunhouse (PS Vita)

• Rogue Aces (PS Vita)

März 2019 gibt es dann :

• Call of Duty: Modern Warfare Remastered (PS4)

• The Witness (PS4)


Ich bin ja sowas von begeistert.................... :headbash:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Gerne, seh ich wie du. Dann kann man so langsam auf die 4er umsteigen.

Bin mal gespannt was Microsoft auffährt, um den verlorenen Platz zurückzugewinnen.

Wenn die 5er wirklich schnelle Spiele wie Uncharted in 8K bringen kann, wär das umwerfend.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich habe zwar seit Release eine PS4, habe seit dem aber kaum PS4 Titel gezockt. Insofern werde ich die PS5 wohl nicht zum Release kaufen.
Und 8K wäre mir relativ egal, da ich auf meinem Fernseher davon eh nicht viel von sehen würde.
 

McKenzie

Unchained
Zu hohe Auflösung bringt zumindest bei Filmen durchaus ihre Probleme mit sich. Make-Up-Effekte sehen auf einmal gar nimmer so gut aus, weil man sie in unnatürlicher Größe und Schärfe auf der Leinwand sieht, und auch Special Effects lassen sich schwerer einbinden.Auch Kulissen profitieren nicht unbedingt davon.
 
Oben