PlayStation 5 / Xbox Series X / Nintendo Switch Nachfolger - die nächste Generation 2020

Welche Konsole würdet ihr euch am ehesten unter den Weihnachtsbaum 2020 legen

  • PS 5

    Stimmen: 12 54,5%
  • X-Box Series X

    Stimmen: 3 13,6%
  • Nintendo Switch

    Stimmen: 3 13,6%
  • PS 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • X-Box One X

    Stimmen: 0 0,0%
  • Gar keine. Bin versorgt.

    Stimmen: 4 18,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Natürlich sollte man immer skeptisch sein, wenn sich große Unternehmen mit solchen Statements zu profilieren versuchen, aber nichtsdestotrotz begrüße ich die Entscheidung. Hätte schon etwas tone-deaf gewirkt, wenn man zum jetzigen Zeitpunkt so ein Event abgehalten hätte.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ein Statement jetzt kurz vor dem Event zu setzen finde ich etwas seltsam. Lieber hätte man während dem Event eine Schweigeminute eingelegt oder währenddessen darauf hingewiesen. Damit hätte man sicherlich viel mehr Menschen erreicht.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich finds gut und genau richtig. Man weiß ja auch nicht, was da inhaltlich für Spiele präsentiert werden. Wenn dann der nächste FPS mit ordentlich Action-Szenen gezeigt wird, dann passt das nicht. Außerdem wäre ein medialer Backlash der gar nicht unwahrscheinlich wäre, nicht das, das man bei einem Konsolen-Reveal haben möchte. Wenn man so ein wichtiges Event hat, dann müssen die Rahmenbedingungen einfach passen.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ein Statement jetzt kurz vor dem Event zu setzen finde ich etwas seltsam. Lieber hätte man während dem Event eine Schweigeminute eingelegt oder währenddessen darauf hingewiesen. Damit hätte man sicherlich viel mehr Menschen erreicht.
Aber wie kann man während so einer Situation dann einfach ein Event für eine Videospielkonsole veranstalten? Glaube schon, dass die Verlegung die bessere Entscheidung ist, da man sich ansonsten eher am Status Quo beteiligt, statt jetzt zumindest darauf hinzuweisen, dass das alles nicht normal ist und Polizeigewalt und Unterdrückung durch den Staat nicht normal sein sollte.
 

Raphiw

Godfather of drool
Auf mich wirkt es ein bisschen so, das die dazugewonnene Zeit Sony entgegen kommt, aber ich will der Firma nix unterstellen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Die haben einen Launch für dieses Jahr anvisiert. Alle Räder sind längst in Bewegung. Jetzt geht es darum, das Ganze marketingtechnisch auf die Straße zu bringen. Ein gestrichenes Event bedeutet einfach nur kleinere Abstände für die zahlreichen Beats, die man sich bei der Go-To-Market Strategie überlegt hat. Für die involvierten Menschen führt das eher dazu, dass sie weniger Zeit haben, um diese Beats sauber vorzubereiten, weil alles Vor- und Nachbearbeitung benötigt. Außerdem stand ja auch jetzt schon alles in den Startlöchern. So etwas kurz vor Schluss zu canceln resultiert auch in versunkenen Kosten. Sicherlich geht es hier auch um rein numerische Gesichtspunkte, aber ein reiner Gewinn ist das jetzt nicht unbedingt.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich denke je näher die Präsentation am eigentlichen Release ist, desto mehr kommt das Sony entgegen und spricht auch für eine Marketing Strategie die heute sehr populär ist. Die Switch hat einen erstklassigen start (besonders für einen März) hingelegt und wurde 2 Monate vorher erst konkret vorgestellt. In der heutigen Zeit in der das Marketing in erster Linie digital stattfindet und Hypes sich schnell verbreiten, aber eben auch relativ kurzweilig sind, ist es sinnvoll bis Rum Launch immer wieder die Community mit interessanten Informationen verpflegen zu können. Es ist kein Zufall das nach der sehr technisch gestalteten spec Präsentation (und der damit einhergehenden Enttäuschung) kurze Zeit später der Controller (nur der Controller) gezeigt wurde und nicht die Konsole.

Sony hat bisher mehrere Karten gespielt und noch einige auf der Hand und die werden helfen einen guten Start hinlegen zu können. Es ist auch ein ziemlich geplantes spielen mit Zufriedenheit und Enttäuschung des Kunden. In einem kürzerem Zeitraum vor dem Release immer wieder zufriedenstellende Informationen rauszugeben wird die Käufer anfixen. Da bin ich mir sicher. Sie können noch ihre spiele zeigen, mit dem Design der Konsole punkten, noch nicht veröffentlichte Funktionen der Konsole zeigen und Dritthersteller ihre Projekte zeigen lassen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Das mag alles sein, ich weiß aber aus der Branche heraus, dass man hier trotzdem ein eher größeres Zeitfenster mit der Bewerbung und den entsprechenden Marketing-Maßnahmen anvisiert. So oder so sehe ich es als absolut ausgeschlossen an, dass das hier Kalkül ist. Niemand plant eine Event, um es ein paar Tage später abzusagen. Allein die gestrichene E3, die gestrichene Gamescom, die gestrichene Tokyo Game Show oder die ComicCon haben sich massiv auf die Marketing-Maßnahmen in der Videospielebranche ausgewirkt. Da hingen große Pläne dran, die jetzt einfach mal wie ein Kartenhaus zusammen gefallen sind. Die für Donnerstag geplante Präsentation war auch nur ein Behelfsgerüst, welches nun kollabiert ist.

Zudem ist Kurzlebigkeit sicherlich nicht irrelevant, aber gerade bei einer neuen Konsolengeneration wo man auch die eher unbedarften Leute erreichen möchte, muss man viel früher angreifen. Etliche Touchpoints generieren, Markenbekanntheit schaffen, Kaufbereitschaft generieren und ähnliches. Dafür bedarf es größerer und umfassenderer Marketing-Pläne.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wenn ich mich nicht täusche ist das übrigens 22Uhr unserer Zeit morgen.
Es wird auf jedenfall Trailer zu Spielen geben, weil es da schon eine Ankündigung gab, dass die im Anschluss jeweils auch in 4k zur Verfügung stehen werden.
 

Dr. Akula

Well-Known Member
Ja genau. 22 Uhr stimmt. Ich habe auch irgendwo gelesen, dass empfohlen wird mit Kopfhörern zuzuhören weil Sony wohl was besonderes für die Ohren geplant hat. Ich weiß aber nicht mehr wo ich das gelesen hab :ugly:
Vielleicht ja ein Vorgeschmack auf die neue Audioengine
 

Cimmerier

Well-Known Member
Das hatte Sony selber irgendwo gepostet. Binaurales Audio soll ja auch ein großes Ding bei der neuen Konsole sein. Da hab ich eh Bock drauf.

Mich würde ja wundern, wenn man die Konsole nicht sehen würde. Bis zum Launch ist es nicht mehr allzu lange hin. Freue mich auf jeden Fall auf morgen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ich glaube auch, dass man sie sehen wird.
Aber ein Datum wirds wahrscheinlich nicht geben. Hat ja Microsoft auch noch nicht genau gemacht, oder?

Naja am ersten Tag will ich siw ja sowieso nicht haben...wird ja dann auch erstmal ausverkauft sein.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Release-Fenster würde ich jetzt von ausgehen. Weihnachten 2020 oder so. Konkreter wird es aber nicht werden.

Hoffe mal, dass sie in paar Spiele zeigen. Besonders welche, von denen man noch nichts geahnt hat. Wird spannend.
 
Oben