Police Story 5: New Police Story ~ Jackie Chan

dunkle-elfe

Scully im Einsatz
http://www.ofdb.de/images/film/60/60636.jpg[/align]

New Police Story

Regie: Benny Chan
Dt.Start: 07. April 2005
Genre: Action, Crime
Land: Hong Kong

Cast:Jackie Chan (Insp. Wing), Nicholas Tse (Frank), Charlie Yeung (Ho Yee), Charlene Choi (Sa Sa), Daniel Wu (Joe), Dave Wong (Sam), Rongguang Yu (Kwan), Coco Chiang (Sue), Terence Yin (Fire), Hayama Go (Max), Andy On (Tin Tin), Steve Cheung (Green Hair), Kai Chi Liu (Insp. Tai), Kenny Kwan (Red Hair), Carl Wu (Rocky)

Inhalt:
Nachdem sein gesamtes Team bei einem Einsatz getötet wurde, frustet Inspector Wing ein Leben als Trinker, der sich außer Stande fühlt überhaupt noch einmal als Gesetzeshüter auf die Jagd nach Verbrechern zu gehen. Ein junger Polizist, der seine Arbeit jedoch immer bewunderte, setzt alles daran Wing wieder auf die Beine zu kriegen, damit dieser Rache nehmen kann.

offizielle HP gibbet es HIER[/align]

New Police Story Kritik: Joey
 

unknownsentry

New Member
Eins vorweg: Dieser Film ist ernster als man von Jackie Chan erwartet. Nach erfolgreichen Ausflügen nach Hollywood besinnt sich Jackie Chan wieder auf seine Ursprünge. Nicht nur das er wieder in seiner Heimat Hong Kong dreht, nein er renoviert auch seine Police Story Klassiker. Auch wenn sie Storymässig nicht viel mit einander zu tun haben..

In seinem neusten Werk spielt Jackie Chan den legendären Polizeiinspektor Chen Wing. Chen Wing ist Experte für alles und löst jede heikle Situation und ist mit Leib und Seele Polizist. So sehr das er sogar den Geburtstag seiner Freundin vergisst. Bei einem Einsatz wird seine Einheit in eine Falle gelockt und stirbt in einem Massaker. Das wirft ihn aus der Bahn und er ertränkt seinen Kummer im Alkohol.
Ein Jahr später, wird er in den Dienst zurück berufen, bekommt einen neuen Partner und eine zweite Chance die sogenannten žRich Boys zu fassen.

An der kurzen Einleitung kann man schnell erkennen, dass es sich Jackie Chan typisch um einen Buddy Movie handelt. Für reichlich tolle Aktion ist gesorgt. Doch im Gegensatz zu dem typischen Slapstickartigen Humor greift der Film überraschend ernste Töne. Auch wenn es hin und wieder was zu lachen gibt, ist dieser Film eher als CopThriller als Hong Kongs antwort auf Lethal Weapon zu sehen. Jackie Chan überrascht sogar mit Schauspielfähigkeiten und trifft jeder Zeit glaubwürdig den betrunkenen Polizisten. Auch die in Deutschland eher unbekannten Nebendarsteller passen sich in ihre Rollen ein. Es ist jetzt ein wenig schwierig die Besonderheiten des Films weiter herauszustellen ohne zu sehr auf Storywendungen einzugehen. Doch sei an dieser Stelle gesagt, dass bis auf eine etwas zu kitschig geratene Liebesszene (gegen Ende) der Film die ganze Zeit über gut unterhält. Es gibt auch keine gravierenden Logikfehler welche den kompletten Genuss des Filmes stören.

Die Stunts, was ist bei einem Jackie Chan Film auch wichtiger, sind beeindruckend und brauchen sich in keinster Weise vor Hollywood oder seit Transporter auch Frankreich verstecken. Im Gegenteil, die Bussszene (Anmerkung: An dieser Stelle offenbaren sich die Gedanken von Bill Gates, wenn Word ein S durch ein M tauschen will) gehört zu den gelungensten Verfolgungsjagden des Jahres. Nicht nur Jackie Chan macht eine tolle Figur, sondern auch die Nebendarsteller wie die Extremsportsüchtigen Rich Kids oder sein MöchtegernCop Partner von Nicholas Tse. Unterstützt wird das durch einen tollen Sound. Lediglich die Synchro holpert ein wenig, da Kantonesisch einen ganz anderen Sprachrythmus hat, als wir Deutschen. Lediglich die Bildqualität weist zwischendurch einige Unschärfen auf. Regietechnisch ist keine Referenz zu erwarten aber alles wurde gut ausgeführt. Nur ein grober Schnittfeher wo Jackie 2 mal auf den Buss springt.

Abschließend bleibt mir nur das Urteil: Jackie Chan hat seinen ernsesten und besten Film abgeliefert und das in seiner Heimat. Auch für nicht Jackie Chan Fans wie mich, ist der Film ein Besuch wert.

Note: 2
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von cleaner
also bei mir geht das, allerdings muss flash vorhanden sein und sone japsen sprachunterstützung

Das Wort Japsen ist eine Beleidigung und ich habe schon öfter von deiner Seite ähnliche Sprüche gegenüber Leuten mit anderer Hautfarbe gehört - deshalb halte ich dich für einen bescheuerten Rassisten! :flop: :flop: :flop:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von cleaner
wie auch andere hier, die ähnliche, teilweise sich abwertend anhörende bezeichnungen verwenden und nun dazu schreiben das es nicht rassistisch gemeint sei - meine ich das ebenfalls nicht ernst!

politisch korrekt ist das natürlich nicht -
und deshalb werde ich solche bezeichungen ab sofort unterlassen.

mich aber als rassisten zu bezeichnen, wo du mich überhaupt nicht kennst finde ich schon ein starkes stück!

Wenn du nicht als Rassist bezeichnet werden möchtest, dann verwende auch keine rassistischen Ausdrücke.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
OK, wenn das so ist, dann entschuldige ich mich für meine voreiligen Schlüsse, hoffe aber, dass in Zukunft sowas nicht mehr passiert. Ich wiege nicht jedes Wort auf der Goldwaage, aber es kann ja sein, dass hier ein Asiat zu Gast oder als Mitglied ist und dann wäre es für ihn sehr unangenehm und beleidigend, findest du nicht auch?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Stimmt, die älteren Filme mit ihm waren deutlich besser und ich hoffe, das dieser Film "back to the roots" sein wird.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Tolle Kritik, danke dafür und das Kinoposter ist ja au mal geil hoffentlich wird es auch DVD-Covermotiv.
 

Credoli

New Member
Also da kommt schon am 30.März die Special Edition von New Police Story. Ich find 14,99€ ist ein guter Preis!
Infos zu diesem Titel
¢ Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
¢ Untertitel: Deutsch
¢ Bildformat: 16:9, 2.35:1
¢ Dolby, DTS Surround Sound, Special Edition, Surround Sound, PAL
¢ Anzahl der DVD's 2
¢ Laufzeit: 118 Minuten
¢ DVD Erscheinungstermin: 30. März 2006
¢ Produktion: 2004
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
 

Credoli

New Member
Werd es mir aber noch nicht holen :biggrin: hab bald Geburtstag und wart ab, welche Filme ich krieg oder ob ich überhaupt Filme krieg :jabba: , wenn da es nicht dabei ist, dann hol ich es mir!
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Endlich mal wieder ein richtig gescheiter Jackie Chan Film. Hier stimmt eigentlich fast alles. Auf jedenfall anschauen! :top:

8,9/10
 

blacksun

Keyser Soze
Wow,

da haben sich die 2std richtig gelohnt.
tolle Action und einige echt witzige Szenen.

nur die chines. Emotionsdarstellung wirkt für europ.Verhältnisse etwas übertrieben und daher fast unfreiwillig komisch.

8/10
 

Leedl

New Member
Übertriebene Emotionsausbrüche findeste bei "The Host" aber nicht in diesem Film.

Ich hab mir danach das Making Of angeschaut... was wäre wohl passiert, wenn Chan beim Fliehen vor dieser riesen Explosion einfach gestolpert wäre? :headscratch:

8,5/10
 
Oben