Quentin Tarantino's Django Unchained [Kritik]

Scofield

Fringe Division
Ja der neue Trailer ist schon echt stylisch.
Freue mich auf jedenfall auf den Film. Di Caprio und Waltz scheinen echt die Highlights des Films zu sein.
 

Presko

Well-Known Member
Muss auch zugeben, der zweite Trailer sieht richtig gut aus. Ich bin ja bis auf PulpFiction von keinem Tarantino mehr richtig angefeixt gewesen. Aber das hier könnte mich mal wieder ins Kino locken.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Tarantino hat aber nicht nur erneut in seine Plattensammlung gegriffen, für Django gibt es auch ein paar eigens für den Film geschriebene Lieder. Eins davon kann man jetzt hören, 100 Black Coffins von Rick Ross: http://soundcloud.com/unchained-soundtrack/100-black-coffins

Bin mal gespannt, ob das tatsächlich im Film auftaucht und wenn ja, ob es funktioniert. Bei Tarantino mach ich mir da aber erstmal keine Sorgen.
 

jimbo

ehemals jak12345
wird gespielt wenn django das erste mal neu ausgestattet mit waffen und anzug das erste mal in einen saloon kommt.
das lied ist übrigens käse.
 

C@rnaby

Well-Known Member
Weiß nicht ob das als neuer Trailer gilt oder was auch immer, aber hier ein wenig Neues Material, was hier wohl nicht gepostet zu worden scheint...
D-J-A-N-G-O

Can't wait!!! :bibber:
 

Slevin

New Member
DJANGO UNCHAINED's official running time: 2hrs 45mins 11secs. Merry Christmas QT fans.
Anfangs waren es wohl 3 Stunden und 12 Minuten! 27 Minuten sind dann rausgenommen worden.

Quelle: comicbookmovie.com

Also mit so einer langen Laufzeit hätte ich nicht gerechnet. :bibber:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
165 Minuten ist ja nicht viel länger als Inglorious Basterds, überrascht mich deshalb nicht. Aber über 3 Stunden wären der Hammer gewesen. Vielleicht gibt es dann ja mal einen DC.
 
Oben