Quentin Tarantino's Kill Bill 3: Kill the Bride

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Eifrige BG-Leser erinnern sich sicher: als Kill Bill in den Kinos anlief, erzählte Quentin Tarantino in einem Interview, dass er irgendwann eine Fortsetzung machen könnte. Seine Idee war es, den Film 15 Jahre später zu drehen, um die Tochter der ermordeten Vernita Green als Rächerin gegen die Braut zu setzen - mit den gleichen Schauspielerinnen.

So lange müssen wir nun aber nicht warten, denn wie Quentin Tarantino gerade eben (!) auf der San Diego Comic-Con verriet, wird er nach Grind House mit zwei (!) weiteren Kill Bill Filmen beginnen.

Natürlich hat die Sache einen Haken, und der sieht so aus, das es keine Realfilme werden. Zwei animierte Filme sollen jeweils die Vorgeschichte von Bill und die Nachgeschichte der Braut zeigen.

[url]http://img487.imageshack.us/img487/1538/killbill1jq4.jpg[/URL]
 

Starsky

Member
Naja, abwarten, Tarantino klaut ja eh alles nur zusammen und kann nichmal richtig reden :biggrin:

Nichmal sein erster Film war selbst inszeniert, war fast'n Remake von City on Fire :grins:
 

Priest

Member
2 komplett animierte Filme? Muss das sein?
Ich fand die kleinen Animesequenzen in Kill Bill 1 echt gelungen. Wenn er so etwas fortgesetzt hätte, also jedes Kapitel in dem anderen Genre zu drehen, hätte ich echt nichts dagegen. Allerdings 2 Filme komplett zu animieren halte ich für zu übertrieben. Die Storys selbst, also ein Prequel und ein Sequel sind echt gute Ideen, die mich sehr interessieren, allerdings bitte mit Realdarstellern (besonders natürlich mit Uma Thurman :biggrin: )
Warten wir es ab. Vielleicht ändert ja Tarantino noch seine Meinung.
.
 
selbst zeichnen wird er wohl nicht....

hoffe der gibt nur den stempel druff....und fertig....


dann kann er wieder was neues anpacken
 

suicide

Member
Kill Bill 1 war der actionreiche Teil. Für mich der bessere von den beiden. Teil 2 war mehr Hintergrundgeschichte. Wobei auch Kill Bill 2 sehr coole Szenen hatte. Wie z.B. der Kampf im Trailer gegen Elle Driver. Da musste ich sogar laut rauslachen, als die blind alles zusammenfluchte :smile:.
 

3isKaLt

Strahlender Psycho
Die zwei Teile waren meiner Meinung nach ganz okay.
Obwohl ich ein Fan von Animes bin muss ich
zugeben dass mich KILL BILL Geschichten
in diesem Stil nicht wirklich interessieren.

Aber okay, mal abwarten was am ende dabei rauskommt.
 
Kill Bill waren einzigartige Filme.
Über eine Comic-Version denke ich eher mit gemischten Gefühlen!
Wenn er die Story schon weiterführen möchte, dann sollte er sich den alten Cast anschaffen und das Pre-/Sequel drehen.

Nichtsdestotrotz bleibt Tarantino DER Regisseur unserer Zeit und alles was er anpackt wird gut!
Ich freue mich auf die nächsten Projekte (Gindhouse/Project Terror und Inglorious Bastards).
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Naja, zwei animierte Anime-Kill-Bill Streifen brauche ich echt nicht. Schade, hätte er leiber mal was Neues gemacht.
 
L

lexx

Guest
Original von Starsky
Naja, abwarten, Tarantino klaut ja eh alles nur zusammen und kann nichmal richtig reden :biggrin:
Nichmal sein erster Film war selbst inszeniert, war fast'n Remake von City on Fire :grins:
da hast du sogar sehr recht. tarantino nimmt vorhandes und quetscht noch mal das letzte heraus, aber wirklich neues hat er noch nicht auf die welt gebracht.
ich würde nicht sagen er wird überschätzt, aber einige leute reagieren doch etwas zu fanatisch, sobald die seinen namen lesen.
 

Priest

Member
Original von Immortal

Ich verliere auch langsam den Glauben daran, dass die Uncut-Farb-Version vor 2008 bei uns erscheint. In Japan gibt's die, glaub ich, schon längst. Beschiss ist das ...
Ich wusste gar net, dass diese Version auch bei uns rauskommen soll. Aber ich geb nicht noch mal 15 Euro für den Film aus, nur weil 5 Minuten in Farbe zu sehen ist.

In Japan gibt es die Version schon von anfang an. Du kannst sie dir für schlappe 50€ sogar schicken lassen :uglygaga:

Kleiner Tipp: Falls du die farbige Szene in Bildern sehen willst, geh mal auf schnittberichte.com (falls du das nicht schon längst getan hast :wink: )
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bei Gerüchten über QT und angebliche Filmprojekte von ihm muss man immer sehr, sehr vorsichtig sein. In der Regel geschieht nämlich nie was damit und am Ende bleibt es dann bei viel Gerede um nichts.

Manchmal aber ist was wahr dran, vielleicht dieses Mal:

Einer chinesischen Zeitung entnommen, will Quentin zwei neue Kill Bills machen. Darin soll es um zwei Killer gehen, die sich an der Braut rächen wollen weil die ihnen die Arme abgeschlagen hat.

2004 hat QT das letzte Mal über ein Kill Bill Sequel gesprochen. Da schlug er vor, 15 Jahre zu warten, bis die Schauspielerin von Vivica A Fox' Tochter alt genug wäre, um sich an Uma Thurman zu rächen.

Schwachsinnsgerücht des Tages?
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Hmmm...Wäre keine schlechte Idee, aber der gute alte Quentin sollte erstmal sein lang erwarteten Kriegsfilm drehen, bevor er sich an Kill Bill 3 und 4 denkt.:squint:
 

odem

Active Member
1. Wann hat QT denn jemals ein Sequel gemacht? Gedacht waren viele und in manchen Fällen hätten sie auch mit nem guten Drehbuch Sinn gemacht, aber gekommen ist doch nie eins, oder?

2. Redet der Mann viel, wenn der Tag lang ist. Nicht mal das Endlose gebrabbel um Vega Brothers hat aufgehört, obwohl es langsam wohl echt nicht mehr möglich sein wird... Obwohl ... wenn die Computertechnik noch ein bisschen weiter geht vielleicht doch.

3. Ist die Story erzählt... alles weitere hätte einen zu faden beigeschmack.

ERGO: :contra:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Wie sollen sich zwei Männer ohne Arme denn Rächen??? o.O

Mal abgesehen davon war ich vom Kill Bill als Gesamtwerk nicht so begeistert, da mich bei Vol. 2 die Langeweile überkam.
Brauche also keine weiteren Teile.
 

Vermouth

Active Member
Wären das denn welche von den "Verrückten 88"? Oo
Wenn ja, dann kann ich mir mehr Action vorstellen, als im zweiten Film... Der war ja echt etwas zu langweilig. Der erste war genial, keine Frage, aber beim zweiten hat das wieder sehr nachgelassen.
Mhh, noch halte ich nicht viel davon...
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Manni
Wie sollen sich zwei Männer ohne Arme denn Rächen??? o.O
[...]
Schon mal "Der Rumpf" gelesen? Ist bei mir zwar schon etwas länger her, aber in dem Buch geht um einen Mann, der weder Arme noch Beine hat und einen perfekten Mord plant. Die Jungs müssten ja nicht selber Hand anlegen (oh je, was ein Wortwitz :biggrin:), aber das Storygerüst finde ich, wenn es denn wahr sein sollte, wenig interessant. Lieber die Energien auf neue Projekte konzentrieren.
 
Oben