Rambo: First Blood 1-3 [Kritik]

mailo

Keine Jugendfreigabe
http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/ramboto.jpg

BG Kritik: Rambo Trilogy (Jay)

Originaltitel: First Blood
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1982
Label: Kinowelt Home Entertainment
Freigabe: ungeprüft
Regie: Ted Kotcheff
Darsteller: Sylvester Stallone, Brian Dennehy, Richard Crenna, Bill McKinney, Jack Starrett

Story:
Der heruntergekommende Vietnamveteran und Landstreicher John Rambo wird in einem nordamerikanischen Provinz-Kaff ungewollt in einen Kleinkrieg mit dem starrköpfigen Sherrif verwickelt. Die Situation droht zu eskalieren, als die Nationalgarde anrückt...

-------------------------------------------------

Rambo II - Der Auftrag
http://www.ofdb.de/images/film/0/545.jpg

Originaltitel: Rambo: First Blood Part II
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1985
Label: Kinowelt Home Entertainment
Freigabe: ungeprüft
Regie: George P. Cosmatos
Darsteller: Sylvester Stallone, Richard Crenna , Steven Berkoff, Julia Nickson-Soul, Charles Napier, Martin Kove

Story:
Als Strafarbeiter in einem Steinbruch verbüsst Vietnamveteran John Rambo seine Haft. Eines Tages unterbreitet ihm sein ehemaliger Kommandeur und langjähriger Freund Col. Trautman ein einmaliges Angebot. Gegen Zusicherung von Begnadigung bei Erfolg soll er in einer Aufklärungsmission im Dschungel Vietnams nach amerikanischen Kriegsgefangenen suchen, die von der US-Regierung längst abgeschrieben wurden. John willigt ein und findet sich schon bald in der todbringenden grünen Hölle wieder. Tatsächlich stösst er auf amerikanische Gefangene. Doch anstatt mit den Beweisfotos die Mission abzuschließen, beschliesst er die Gefangenen zu befreien und entfacht auf diese Weise einen blutigen Privatkrieg gegen den vietnamesischen Gegner, der von den Sowjets tatkräftig unterstützt wird...

-------------------------------------------------

Rambo III
http://www.ofdb.de/images/film/0/785.jpg

Originaltitel: Rambo III
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1988
Label: Kinowelt Home Entertainment
Freigabe: ungeprüft
Regie: Peter MacDonald
Darsteller: Sylvester Stallone, Richard Crenna, Marc de Jonge, Kurtwood Smith, Spiros Focás

Story:
Nach seiner erfolgreichen Befreiungsmission in Vietnam hat sich John Rambo in einem thailändischen Kloster niedergelassen und verdient dort neben seiner Arbeit etwas Geld durch Stockwettkämpfe. Als jedoch sein Freund und ehemaliger Kommandeur Col. Sam Trautman von den Sowjets in Afganistan gefangen genommen wird, zieht die Kampfmaschiene ohne zu zögern erneut in den Krieg. Mit der Unterstützung einiger spärlich bewaffneter Freiheitskämpfer unternimmt er einen waghalsigen Befreiungsversuch - doch die kampferprobten sowjetischen Truppen unter dem eisernen Regiment Oberst Zaisens erweisen sich als hartnäckige Gegner...

-------------------------------------------------

Für mich einer der besten Trilogien die ich gesehen habe!
Action Pur!

Fand den ersten und den zweiten Teil ziemlich genial, der dritte war aber auch okay. Wobei eigentlich alle Teile sehenswert waren.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich fand den ersten auch genial, wobei er kaum mit 2 und 3 zu vergleichen ist. Ist der erste eher Guerilla "ich will mit der Sache nichts zu tun haben" Rambo, sind die anderen beiden eher Ein-Mann-Armee "ich mach euch alle fertig" Rambo Filme.

Der dritte ist einer meiner Lieblingsfilme, da er mich zudem sehr mit meinem Dad verbindet.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Original von Jigsaw
Der dritte ist einer meiner Lieblingsfilme, da er mich zudem sehr mit meinem Dad verbindet.
Der dritte verbindet dich sehr mit deinem Dad? wie meinst du das jetzt?

Der dritte war doch der in der Wüste, mit dem Helikopter vs. Panzer Fight oder nicht?!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Genau, und das war der letzte Film den ich bei ihm gesehen habe, bevor ich ihn das letzte Mal in meinem Leben gesehen habe. Das ist 18 Jahre her, und ich kann mich immer noch dran erinnern.

Deswegen Rambo 3.
 

Trauma

Active Member
Also den ersten Teil fand ich am Besten. Der ist wirklich genial und ist auch noch etwas anspruchsvoll. Wenn man bedenkt, dass der Film ohne viele Tote (ich glaub sogar nur 1 Toter) auskommt und dennoch spannend, actionreich und sehr unterhaltsam ist. Wirklich ein Klassiker der in einer tollen Landschaft spielt.

Das Negativimage hat Rambo eigentlich erst mit den beiden Sequels bekommen, wobei mir dir auch noch gefallen. Allerdings ist hier wirklich fast nur noch Wert auf Ballern und Clichee gelegt worden. Nicht mehr die packende Story vom einsamen Psycho, der von ner ganzen Armee gejagt wird.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Die Rambotrilogie ist nicht wirklich so mein Ding. Teil 2 und 3 ist mir zu sehr HurraichmachauchallePlatt! Der erste war noch ganz brauchbar, wirkt heute allerdings auch sehr altbacken und langatmig.

Äusserst merkwürdig fand ich, das der dritte Teil mit dem PRÄDIKAT:WERTVOLL ausgezeichnet wurde. Da würde ich zu gern mal die Begründung wissen.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Original von Mr.Anderson
Äusserst merkwürdig fand ich, das der dritte Teil mit dem PRÄDIKAT:WERTVOLL ausgezeichnet wurde. Da würde ich zu gern mal die Begründung wissen.
wo steht den sowas? Rambo III mit dem Prädikat "Wertvoll" ausgezeichnet? warum?
 

Mr.Anderson

Kleriker
Prädikat:Wertvoll oder eine Stufe höher Prädikat:Besonders Wertvoll wurde früher immer an Filme vergeben, die eine Aussage hatten, von denen man was lernen konnte oder die halt eben im weitesten Sinne "Kunst" waren, kurzum Filme die sich eigentlich keiner ansieht. Wer diese Auszeichnung vergab oder vergibt weiss ich leider nicht. Nun war es so, das das Prädikat Wertvoll oder besonders Wertvoll natürlich eine gewisse Werbung für die Qualität des Films war und deshalb wurde damit auch bei den Kinoanzeigen geworben. So stand also auch die Werbeanzeige von "Rambo 3" so lange der im Kino lief immer mit der Beigabe "Prädikat:Wertvoll" in unserer Zeitung und auch am Kino.

Leider weiss ich bis heute nicht, warum der Film das bekommen hat.
 

Trauma

Active Member
Geile Szene, nur wegen Rambo 3 hab ich mir damals auch mal so ein Leuchtstab in einem Military Shob gekauft :biggrin:
 

tlm75

Active Member
gekauft!

sofern mindestens fettes dd 5.1 drauf kommt!

dann wärs auch keine abzocke!


übrigens:
rambo 1 -> 9,5/10
rambo 2 -> 10/10 (es gibt keinen film, den ich öfter gesehen hab)
rambo 3 -> 8/10
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
hab die Box und bin mit der DVD-Box zufrieden! Die Box sieht gut aus, die Filme sind alle UNCUT und zufrieden bin ich auch! Warum dan noch ne neuauflage rausbringen???
 

SirkoTino

Member
Das ist zumindest für mich ne tolle Nachricht! Besitze die Box noch nicht, keine Ahnung weshalb. Hatte sie zwar schon einige male in der Hand, aber konnt mich noch nie durchringen. Jetz weiß ich warum. Warten lohnt sich doch manchmal!
Ahso, rein formell noch:
Rambo - 10/10
Rambo 2 - 9/10
Rambo 3 - 8/10
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
aber dafür wieder 50€ auszugeben ... ich weiß nicht! dts würde ich vielleicht ja sagen, aber nur wegen 5.1 ... weiß nicht gibt wichtigere dvds die ich noch haben muss!
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wenn man die zurzeitigen Neureleases von Kinowelt anschaut so sieht man das die alles andere als so teuer sind.
 

tlm75

Active Member
du kannst ja die alte version verkaufen, musst ja nicht beide behalten!

und dass man durch nen upmix auf dpl II mit dd 5.1 konkurrieren kann, das kannste ja wohl vergessen - dann scheinst du sehr genügsam zu sein! :wink:

es gibt genug beispiele von filmen, wo englisch auf dd5.1 vorliegt und deutsch in dolby surround, da kannste das ja vergleichen!
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Original von tlm75
du kannst ja die alte version verkaufen, musst ja nicht beide behalten!
Die alte DVD-Box verkaufen? ich denke mal ich würde dafür höhstens 20€ für bekommen! es lohnt sich also nicht wirklich! Wenn ich mal reich bin, dann werde ich mir die neuauflage zulegen, aber nicht vorher! :biggrin:
 

tlm75

Active Member
@ joey

ich will nicht engliches mit deutschem dd 5.1 vergleichen, sondern englisches dd 5.1 und deutsches dolby pro logic - lesen!

fakt ist: dd 5.1 (6.1 und dts usw.) haben diskrete kanäle, haben ne eigene bass-spur, haben dynamik und haben ne hohe direktionalität der effekte!

da zu behaupten ein receiver mit aufbereitetem dolby pro logic 2 kommt mit kann ja fast nicht sein ...



@ mailcop

muss ja nicht jeder so machen - aber meine aktuelle rambo-box hab ich finanzielll seit 2 jahren "abgeschrieben" (= die hat längst ihren zweck erfüllt), bekomm ich die neue für 50 und meine alte für 20 los, hab ich 30 ausgegeben - so kann mans durchaus rechen! :wink:

und wenn die neue in sachen bild und ton absolut top ist, ist sie der guten alten haushoch überlegen und dann interessieren mich die kröten noch weniger! :wink:
 
Oben