Rambo: First Blood 1-3 [Kritik]

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Ja, die meinte ich. Und die ist von Kinowelt. Nur, weil Warner die Rechte an Teil 4 hat, haben die ja trotzdem nichts gegen etwas zusätzliches Geld. Alleine kann Warner keine Box bringen, wie auch? Kinowelt wird bei Warner angefragt haben, die haben sich auf einen Deal geeinigt haben und gut ist. Anders ausgedrückt: WArner erhältt den prozentualen Annteil X. udn warum auch nicht? Für Warner leicht verdientes Geld.
 
S

SlyFan

Guest
Und dann bringt Kinowelt zusätzlich nochmal die Trilogy raus? Hauptsache die Kohle stimmt.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Na logo. Warum denn nicht? Sie brachten die Vierer-Box ja auch noch einmal mit Büste raus - allerdings geschnitten. Die pressen da jeden Cent raus. Schaaue dir doch an, was bei den Spencer/Hill Filmen passiert.
 
S

SlyFan

Guest
Wie wahr...hier schreiben die übr. uncut, obwohl es die Version auch schon in der Metal-Box, die ich besitze, gab...aber ok, kanns aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehen.
 

Denyo

Active Member
Original von Tyler Durden
Warum bringen sie es immer noch als Trilogie raus, obwohl es schon längst den vierten Teil gibt? :gruebel:
Als nächstes können sie dann auch die Alien-Trilogie und die Scary-Movie-Trilogie rausbringen. :aso:

Wie Knobel es schon gesgat hatte, Kinowelt besitzt die Rechte für Teil 1-3. Für Teil 4 Hat Warner die Rechte. Bei der Box mit allen 4 Teilen hatten sich beide Firmen geeinigt. Dieses mal scheint es nicht der Fall zu sein. Sonst würde Kinowelt ja wieder eine Box mit allen 4 Teilen veröffentlichen. Was aber wiederum auch nich gehen würde weil Rambo 4 ja auf dem Index steht.

Um alle Fragen wegen der Blu-ray und DVD Box zu beantworten ob sie Uncut ist oder nicht, lautete die Antwort: JA, Die Box ist Uncut.

Ein paar Details:

[url]http://www.abload.de/thumb/rambotrilogyue_bluray-gxb9.jpg[/url]

Laufzeiten:

Teil 1 - 96 Minuten
Teil 2 - 95 Minuten
Teil 3 - 102 Minuten

Digipak 3 Disc Set

Die Action-Blu-ray-Edition des Jahres! Die Rambo-Trilogie in der umfassendsten Edition und technisch besten Qualität und mit über 10 Stunden Bonusmaterial, darunter neu: žBecome Rambo. Erstmals uncut und FSK 18-Freigabe! KINOWELT
 

Mr.Anderson

Kleriker
Bin gerade dabei nach gut und gerne 15 Jahren endlich mal wieder die alten Rambofilme anzusehen. Bisher ist es ziemlich ernüchternd. Ich war nie wirklich ein Freund der Filme und habe die weder auf BD, noch habe ich die jemals auf DVD oder VHS besessen. Da ich mir in den letzten Tagen so ziemlich alle Arnold Actioner angesehen habe, dachte ich mir es wird mal Zeit für Rambo und habe mir die vier Filme gestern von einem Kumpel mitbringen lassen, der so nett ist mir die ein paar Tage zu überlassen.

Den ersten Film fand ich früher mal recht brauchbar, heute hat er mich leider nur noch gelangweilt, obwohl Rambo da sogar eine menschliche Seite besitzt, die er für 2 und 3 abgelegt hat um irgendwie zur Action-Comicfigur zu werden.

Ich kann mich noch erinnern, dass ich Rambo 2 früher richtig gut fand und den in meinen Teeniejahren immer wieder mal angesehen habe. Was soll ich sagen, jetzt finde ich das alles irgendwie nur noch albern. Ich glaube ich werde zu alt für diesen Scheiss! :biggrin:

Ich ringe gerade mit mir, ob ich überhaupt noch den dritten und vierten gucken soll, denn den dritten fand ich schon nicht gut, als er frisch auf Video raus kam und der vierte war in meiner Erinnerung nur noch peinlich. Aber ich denke ich drück das jetzt durch. Wenn schon denn schon. :crying:
 

blacksun

Keyser Soze
vielleicht gefällt dir der dritte nun am meißten, da sich Rambo darin auch nicht mehr so ernst nimmt.

es ist schon normal, dass man diese Filme als Kind/Jugendlicher anziehender findet, weil man ja auch so stark und unbesiegbar sein möchte. :biggrin:
 

HurriMcDurr

Active Member
blacksun schrieb:
es ist schon normal, dass man diese Filme als Kind/Jugendlicher anziehender findet, weil man ja auch so stark und unbesiegbar sein möchte. :biggrin:
Sag' bloß, du willst nicht stark und unbesiegbar sein. :nene:

Den vierten fand' ich eigentlich überhaupt nicht peinlich - der hat mir mit Teil 1 am besten gefallen. Zwei und drei waren zwar ganz nette Unterhaltung, aber nichts tolles.
 

blacksun

Keyser Soze
HurriMcDurr schrieb:
Sag' bloß, du willst nicht stark und unbesiegbar sein. :nene:

Und du hast bestimmt nach Sichtung von Rocky angefangen rohe Eier ins Glas zu schlagen und auszutrinken. :biggrin:

Beim 4. gefiel mir die herrlich übertriebene Gewallt. Als ich den Trailer zum ersten mal sah, war ich sprachlos. :w00t:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Kannst schon recht haben. Nur komisch. Ich fand damals auch die Missing in Action Filme klasse und die gefallen mir (bis auf Teil 3) heute noch. Die ersten zwei habe ich sogar auf DVD, wobei mir der zweite schon immer am besten gefallen hat. :squint:

Aber das ist nun mal der Ultrageniale Chuck Norris, den muss man einfach lieb haben, sonst ..... :ugly:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Gucke alle 4 immer noch gerne. Auch wenn ich die komplett anders sehe als noch mit 15 oder so.
Teilweise sind die sicherlich richtig komisch. Wobei ich Teil 1 immer noch uneingeschränkt als guten Film sehe.
 

blacksun

Keyser Soze
@Mr.Anderson:
Der Unterschied liegt glaube ich daran, dass Chuck im Gegensatz zu Sly nicht wie ein Wichtigtuer wirkt. Er wirkt cooler.

Mmmmh, kennst du die Szene in "Over the Top", wo er die Mütze umdreht und fies dreinschaut ? ("der innere Motor geht an")
Heute kann man über sowas nur lachen.
 

blacksun

Keyser Soze
Geil war auch die Szene mit der Schlange.

Uiuiuiuiui, wie gefährlich. hätte er sie nicht gleich gepackt, dann hätte die Schlange ihn wohl schnell zu Tode gewürgt. War doch eine Würgeschlange oder? :thumbsup:

Sowas ist wirklich deppert und unnötig.
Dafür war die Szene mit dem Verstecken im Schlamm richtig gut.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Jetzt wo du mich daran erinnerst sehe ich die Szene und den grimmigen Gesichtsausdruck vor mir. lol

Ist schon komisch, ich bezeichne mich schon als Fan der 80er-Actionfilme, aber einige kriege ich heute doch nur noch schwer durchgedrückt. Sogar der City-Hai und Phantomkommando waren für mich kürzlich echte Herausforderungen. Wobei ich die sogar ganz geschafft habe, was zum Ende meiner Arnie-Retrospektive mit Collateral Dammage nicht mehr der Fall war. Den drück ich einfach nicht durch. Wobei Arnies für mich wirklich relevante Filmkarriere begann erst mit Predator. Mit dem Film und mit Twins wurde Arnie erst interessant für mich. Vorher war er für mich nur ein hirnloser Muskelmann mit dem man nichts anfangen kann, genau wie Sly... Das dem nicht so ist, lehrt uns die Geschichte.

Naja, aber das ist hier ja kein Arnie Thread.

So, psst... Rambo 3 fängt an!
 

Revolvermann

Well-Known Member
Yeah die Schlange würgen war auch geil! :ugly:
Ich liebe viele Actionfilme der 80er noch genau wie damals aber eben auf eine andere Art. Mit einem zwinkernden Auge.
So z.B. auch "Phantom Kommando". "Predator" hingegen kann ich schon ernst nehmen. Mal abgesehen von ein paar Szenen. Beide Filme liebe ich aber nach wie vor.
 

OpaMuff

Member
Für mich sind das Filme, die ich immer noch so geil finde wie in meiner Jugend, auch wenn die Betrachtungsweise sicher eine andere ist. Das ist eben das Ding. Viele Filme von damals find ich immer noch klasse, einiger wirken eingestaubt und andere sind fast garnicht mehr guckbar, weil man die Streifen ganz anders in Erinnerung hatte. Mir geht es zb. bei Westworld so.
 
Oben