Rammstein (aktuell: Zeit 29.04.)

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Das Lied finde ich so passabel, das Video ist gut gemacht. Sehe da auch keinerlei Provokation, es werden so viele verschiedene Zeiten (vom Mittelalter bis zur Zukunft) gezeigt, die Bandmitglieder sind mal die Täter, mal die Opfer, da wird überhaupt nichts verherrlicht und es schwingt jede Menge Selbstironie mit. Finde es daher schon übertrieben, dass die Verbände sich darüber beklagen (noch bevor sie das Video gesehen haben).
Bin froh, dass es noch solche Bands wie Rammstein gibt, aber wenn es nach manchen Leuten ginge, dürfte man nur über Belanglosigkeiten singen. So kann man natürlich auch gegen die Vielfalt in der Kunst und für mehr Zensur kämpfen. Am besten nur noch Popmusik vom Fließband mit austauschbaren Eintagsfliegen :clap:
 

Woodstock

Verified Twitter Account ☑️
Hier wird einmal die bekannteste Geschichte durchgearbeitet (der erste WK wird ausgelassen aber dafür die Weimarer Republik gezeigt), alle sind mal Täter, Opfer oder einfach da. Deutschland ist nun mal ein Land mit einer sehr lebhaften Geschichte und es ist eigentlich überall auf der Welt ein Begriff, aus welchen Gründen auch immer. Hier wird angeklagt und entschuldigt. Das Video und das Lied selbst gefallen auch. Schau ich wohl mehrmals.

Edit: Habe was vergessen. Aus irgendeinem Grund im Spoiler.
@Tyler
Doch eine Provokation ist deutlich! Germania wird von einer Schwarzen gespielt und die erste Germanin, welche die Römer sehen, ist schwarz. Das soll eindeutig die Nazis und Rechten provozieren, ich mags! :biggrin:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
So gesehen hast du recht, aber wieso regen sich dann ausgerechnet die jüdischen Verbände darüber auf? :check: Ach ja, weil sie das Video zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gesehen hatten. Sie fühlen sich schon aus Prinzip angegriffen und verurteilen solche Musik schon im Vorfeld.
 

Noermel

Well-Known Member
Einfach wieder mal :top: :top: :top: ohne Worte.

Jetzt freu ich mich noch mehr auf 2 Konzerten sein zu dürfen :biggrin:

Aber eines muss man auch sagen. In Geheimniskrämerei macht ihnen auch niemand was vor. Wie auch schon in allen Jahren zu vor ist kein einziges Detail zum Album ersten Lied/Video vorab raus gekommen.
 

Rantman

Formerly known as Wurzelgnom
Hm, wenn jemand eine KI mit allen bisherigen Rammstein liedern füttern würde, um ein neues Lied zu erschaffen, würde wohl das rauskommen.
Klingt altbekannt, Textzeilen wie Deja Vus, ist ok aber auch ein bischen langweilig, richtig packen wills nicht.
Freu mich trotzdem auf die Tour.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Okay, mich haben sie auch sehr überzeugt. Klar, die Provokation ist wieder am Start, aber das ist halt Rammstein. Wer es bis jetzt noch nicht verstanden hat, wird es vermutlich auch nicht mehr.

Das Video ist echt super stark und gefällt mir deutlich besser als alle Videos zum letzten Album. Das ist echt ein starkes Stück Video-Kunst mit echt vielen guten Einfällen und trotz seiner zahlreichen Schock-Momenten echt überraschend nachdenklich. Also ehrlich, ich glaube das gucke ich mir heute Abend noch ein-zweimal an.

Der Song ist allerdings auch echt mal wieder sehr stark. Ich habe so leichte Reminiszenzen zu "Fatherland" von Die Krupps rausgehört, aber die kann ich mir aufgrund der Thematik des Songs natürlich auch nur eingebildet haben. Wobei die Videos ja zumindest ein paar Elemente gemein haben.

Wie dem auch sei, ich bin jetzt umso schärfer auf das Album. Und auf einen eventuellen Laibach-Remix diese Songs :cool:
 

McKenzie

Unchained
Das Video ist top, der Production Value ziemlich fett und einige Verweise zu entdecken. Das Lied hingegen..solide, aber nicht mehr. Text ganz in Ordnung, musikalisch etwas einfallslos. Hoff da kommt noch Interessanteres.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mir gefällts auch. :squint: Das Video ist klasse, schön hochwertig produziert, ne Menge Bildsprache und Symbolik drin, viele Verweise auf Rammsteins Vergangenheit (die Marmorköpfe, Engel, der Schneewittchensarg etc). Das Lied wird live sicher hervorragend kommen. Die Höhle mit dem Steinkopf und dem roten Laserscan ist doch von Prometheus inspiriert.

Also um Welten besser als Lindemanns Mathematik :biggrin:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Das stimmt allerdings. "Fick, fick Mathematik" finde ich bis heute verstörend. Nicht nur weil ich Mathematik liebe, sondern weil es einfach nur ein furchtbares Lied ist. Musikalisch und vom Text her - ich würde es ja liebend gern ironisch verstehen, aber nicht, wenn ein Haftbefehl daneben steht und mit"rappt". Furchtbar.
Dabei mag ich so manche deutschen Rapper durchaus gern. Aber dann eher die Hamburger aus den späten 90ern - Beginner, Samy Deluxe und den Rest der Clique. Vielleicht bin ich einfach zu alt für so ein "cooles" Lied wie "Fick, fick Mathematik" :netflix:

Auf das neue Rammstein-Album bin ich schon sehr gespannt.
 

Deathrider

The Dude
McKenzie schrieb:
Das Video ist top, der Production Value ziemlich fett und einige Verweise zu entdecken. Das Lied hingegen..solide, aber nicht mehr. Text ganz in Ordnung, musikalisch etwas einfallslos. Hoff da kommt noch Interessanteres.
Ich kopiere einfach mal dreist, denn das drückt auch genau meine Meinung dazu aus.

Zudem finde ich es klasse, wie es Rammstein schaffen wirklich jedem damit ans Bein zu pissen. Am meisten amüsieren mich aber die empörten Stimmen des jüdischen Zentralrates und der Historiker. Erstere mukieren sich darüber dass die Nachstellung eines KZs "vermarktet wird"... äääh... Moment mal, soll man jetzt dem Holocaust richtigerweise gedenken, oder etwa nicht? Wo ist jetzt genau das empörungwürdige Problem, das sich dadurch für die jüdische Gemeinde Deutschlands ergibt, oder die verharmlosende Haltung? Dann die Historiker, die meinen dass der "Versuch, historische Gegebenheiten durch 2000 Jahre deutscher Geschichte darzustellen" in dem Video "fehlgeschlagen" sei. Woran genau macht man das denn fest? Es muss doch bei der Sichtung klar sein, dass es eine artifizielle Darstellung ist und keinerlei Anspruch auf historische Akkuratesse hat! Schon mal was von Kunst gehört? Will gar nicht wissen, wieviele sich selbst zu wichtig nehmende Geschichtsstudenten Titus von Julie Taymour scheiße finden, weil er nicht realistisch ist. :clap:
 

McKenzie

Unchained
Fand das Marketing auch ziemlich genial. Erst den simplen Teaser raushauen mit aus dem Kontext genommenen KZ-Material um mal alle hellhörig zu machen und maximale Aufmerksamkeit/Empörtheit zu garantieren, und dann so ein Video hinterherschieben wo das alles dann doch anders aussieht. Entlarvt auch ein bisschen die Offended-by-everything-Gesellschaft, was ziemlich sicher auch genau so der Plan war.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ich mag den Song und das Video ist mal wieder richtig hochwertig produziert.
Bin gespannt auf das Album.
Was die Provokationen angeht, bin ich eigentlich recht gelangweilt. Das ist doch die typische Rammstein Vorgehensweise seit 25 Jahren. Das ist doch einfach mal genau wie erwartet. Wenn man mich fragt, sogar etwas zu zahm.
Das ist, als würde man sich darüber aufregen, dass es bei ACDC meistens um Sex geht.
Aber auch die Reaktionen sind wie in den letzten 25 Jahren. Die von McKenzie so betitelte "Offended-by-everything-Gesellschaft" gibt es doch gar nicht. Es sind, wie bei zig anderen Rammstein Videos auch, wieder ein paar kleine Gruppen, die sich aufregen. Durch das Internet wird es natürlich aufgebauscht und verbreitet wie nie. Trotzdem ließt man wie üblich eine Millionen Kommentare, wie Provokant Rammstein mal wieder sind, aber nicht wirklich einen Kommentar, von einer provozierten Person.
Ob im Bekanntenkreis oder auch hier im Forum: Jeder zweite schreibt, dass so viele Leute angepisst sind, aber niemand hier ist angepisst.
Was nicht bedeutet, dass es diese Personen nicht gibt. Nur ist die tatsächliche Menge irrelevant gering.
Marketing as usual.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Nach mehrmaligem Hören finde ich das Lied sogar richtig gut. Ist zwar typisch Rammstein, aber es hat schon was und ist eben nur typisch Rammstein und nicht typisch Popmusik. Ist ja nicht so, als würde die Band jedes Jahr solche Tracks raushauen, wie vom Fließband. Zum Glück nicht.

EDIT: Wieso nennt sich der Produzent des Videos "Mmaattcchh Berlin". Ohne Witz, so nennt er sich anscheinend wirklich :squint: Aallbbeerrnn?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich glaube Mmaattcchh - Match mit allen Buchstaben doppelt - ist eine Werbeagentur.

Was die Provokation betrifft, kommts immer drauf an wie man Rammstein sieht. Wer meint, dass das nur Provokation aus Werbegründen ist, kennt die Kunst Rammsteins nicht. Das gehörte schon seit dem ersten Album dazu und auch wenn es vereinzelt zu plump debil wird (Rein raus, Pussy, Mehr), ist das fester Bestandteil, kein verzweifelter Versuch, aufzufallen. Dasselbe wirft man Manson ja auch vor, als wenns ausschließlich um die Provokation gegangen wäre. Andererseits hat sich Rammstein schon allein wegen der Showgewalt wesentlich populärer halten können.

Wenn man herablassend sagt, dass es musikalisch ja wieder nur Rammstein ist, kann das gleiche in Fanaugen strahlen sehen. Schließlich will man ja auch, dass eine gewisse Beständigkeit da ist. Rammstein hat doch häufiger auch mal was neues probiert, mti Te quiero puta, Roter Sand, Stirb nicht vor mir, Moskau etc. Aber so ein Ding wird nie die erste Singleauskopplung sein.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
In einem Interview mit einem russischen Magazin hat Till gesagt, dass von Abschied keine Rede sei und sie genug Material für noch ein Album hätten.
https://www.laut.de/News/Rammstein-Das-wird-nicht-unser-letztes-Album-sein-03-04-2019-15789

Das Album wird an verschiedenen Stellen unter dem Titel "Rammstein" geführt, auf deren Seite wirds aber unbetiteltes Album genannt.

Es kommt am 17. Mai raus! 5 Musikvideos wirds insgesamt geben.

Laut iTunes ist diese lückenhafte Liste die Trackliste:

01. DEUTSCHLAND, 5:23
02. +ADI+, 4:37
03. ++++DICH, 4:15
04. A+S+Ä+D+R, 3:51
05. ++X, 3:56
06. P+PP+, 4:33
07. +AS+CH++E++, 4:29
08. +IA+AN+, 2:34
09. WE++WE+, 4:20
10. +A++OO, 4:11
11. +ALL++ANN, 4:11

02 ist HADID über Bella Hadid
05 ist DMX
06 ist PIPPA über Pippa Middleton
11 ist NAIDOO über Xavier Naidoo
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Jay schrieb:
5 Musikvideos wirds insgesamt geben.
Nach dem "Deutschland"-Video könnten sie - solange denn der Aufwand vergleichbar bleibt - auch zu jedem Song ein Video drehen :netflix:

Beim wiederholten Schauen des Video ist mir übrigens in den Credits aufgefallen, dass die Herren Manny Marc, Olexesh und Frauenarzt im Abspann als Statisten gelistet werden.​
 
Oben