Resident Evil 8: Village

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Es gibt Gerüchte zum neuen Spiel! Demnach solls wie VII in Egoperspektive sein und die Story des Hauptcharas fortführen. Es gäbe unter anderem Visionen und Halluzinationen, und einen Teil, der im Schnee spielt.

Überdies soll 8 eine umgedoktorte Fassung von Resident Evil Revelations 3 sein.

 

3isKaLt

Strahlender Psycho
Angeblich kommt das ja schon 2021 und wird (in etwa) die Geschichte vom ursprünglich geplanten Resident Evil 4 erzählen. Ach ja: Werwölfe, Gespenster und eine Hexe sollen auch mit von der Partie sein. Ich bin gespannt, was das wird. :smile:
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich fänd's ja irgendwie, wenn sich das so leicht aufteilt. Nicht so ganz wie bei "Resident Evil 6", aber so in der Art. In der einen Hälfte des Spiels ist man als Chris unterwegs und das Gameplay erinnert an "RE 4" und die andere Hälfte sieht man die Welt durch die Augen von Ethan, wobei da das Ganze etwas mehr dem Horrorlevel des Herrenhauses und der damit einhergehenden Hilflosigkeit aus "RE 7" entspricht.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hab ja bisher keines der Spiele wirklich gespielt, aber die Welt finde ich sie schonmal sehr spannend und fantasievoll aus. Spricht mich an.
Nur das man nun auf die Ego-Perspektive wie beim Vorgänger setzt mag mir noch nicht so gefallen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Hat bei RE7 aber immens zur Immersion beigetragen. War sehr klaustrophobisch und atmosphärisch. Auch das eingeschränkte Sichtfeld hat zur Atmosphäre beigetragen, wie ich finde.
 
  • Like
Reaktionen: Jay

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Jap das kann ich mir vorstellen bzw. wirkte es auch so in den Ausschnitten, die ich bisher dazu gesehen habe.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, ich war da auch erst mega skeptisch, da Resident Evil bis 4 mit seiner komischen starren Raumkamera sehr eigenwillig war, aber ab 4 hat die Schulterkamera gut funktioniert, und mit 7 wurde auch First Person sehr spannend genutzt. Auch mit VR echt effektiv.

Die 8 in VILLage abzubilden ist durchaus amüsant.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Gibt womöglich einen Spoiler Leak zu Chris Redfield.....

anscheinend ist er im neuen Spiel ein Werwolf? Ich würd ja die Quelle linken, aber da steht der Spoiler schon im Linktext
 

Presko

Well-Known Member
Der Trailer spricht mich jetzt nicht so mega an. Zu viel Geistergedöhns. Aber da mir der Vorgänger schon sehr gut gefiel, bleibe ich trotzdem vorsichtig erwartungsfroh.
 

Scofield

Fringe Division
Der Trailer sieht echt gut aus aber irgendwie hab ich kein Großes Interesse an dem Spiel.
Teil 7 war wirklich gut , hatte für mich aber einfach zu wenig mit dem Resident Evil Franchise zu tun.. Mir fehlt halt die Cast Leon / Chris / Ada / Jill und Wesker.

Hatte damals schon das Gefühl dass Teil 7 nur den RE Titel hatte um den Verkauf zu vereinfachen. Village wirkt genauso.
"Village" sieht selbstverständlich wieder nach einem Tollen Horror Game aus , aber war nie ein Fan von solchen Spielen.
Teil 7 habe ich nur gespielt weil es halt ein offizeller Resident Evil Teil war. Dachte vielleicht kommt halt im laufe der Story der Bezug zu dem alten Franchise. Das war aber nicht wirklich der Fall. Es wirkte nur am Rande reingeschmissen um den Resident Evil Titel zu rechtfertigen.

Denke werde mir dieses mal nur ein Youtube Walkthrough anschauen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Den siebten habe ich aus den von dir genannten Gründen bis Sommer 2020 vor mir hergeschoben. Mir hat das Spiel auch ohne starken Bezug auf das Franchise gut gefallen. Dieser Teil ist Pflichtprogramm für mich. Merkwürdig ist nur, dass ich, seit ich den neuen Trailer gesehen habe, tierisch Lust auf The Evil Within habe. Woran das wohl liegen mag?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
TEW 1 gefiel mir nicht so, aber TEW 2 soll ja recht anders und deutlich besser sein. Hmm.....

Das RE 8 Material sieht meiner Meinung nach top aus soweit. Zwar Welten anders als beispielsweise das tolle Resident Evil 2 Remake, aber so war 7 ja auch schon. Wundert mich, dass sie nicht (wie üblich) actionreicher geworden sind und weiterhin auf langsamen Grusel setzen.
 
Oben