Resident Evil Begins (Resident Evil Remake) - Der Film

nachoz

Active Member
Ach die ganze Reihe ist doch so gesehen Schrott.
Als alleinstehende Zombiereihe ist das alles ganz lustig.

Aber was hat das mit RE zu tun? Abgesehen von den Orten und manchen Namen fehlt doch alles was das Spiel ausgemacht hat....

Wenn die nen ordentliches Remake machen, eines was dem Spiel gerecht wird...kanns gerne kommen.
 

Kred

Member
Allein die Vorstellung die machen ne echte Game-Verfilmung.. man wäre das geil.

Schon allein Resi4.. mit Plagas.. oh man, was für tolle Szenen im Game :smile:

Und neeeee, ich halte von der Jovovich-Reihe janz janz wenig :ugly:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Original von Mr.Anderson
Wer will denn die Alice-Armee im vierten Teil sehen?
:hallo:

Aber ansonsten habe ich da die gleichen Hoffnungen, wie der Rest hier. Diesmal bitte einen RE, der den Namen auch verdient.
 

Wendigo

Member
Es wäre einfach nur geil,wenn sie sich an das Drehbuch von Romero trauen würden,was heir auch rumgeistert,das wäre für mich der erste richtige R.E. Realfilm
 
S

SlyFan

Guest
Weiss garnicht was alle gegen Milla haben.Klar,die Filme haben nicht wirklich was mit den Spielen gemeinsam.Aber die Filme konnten gut unterhalten.Und Milla passte perfekt in die Rolle.
Und auch wenn ich mir den Zorn aller User hier ans Bein hole,ich fand den 3 Teil absolut geil.Coole Optik,nette Action und Kills ohne Ende.Und Regisseur Mulcahy ist eh ein Gott.
Also von mir aus kann der 4 kommen. :super:
 

delta

Ghost in the Wire
Ich hab auch nix gegen den vierten. Ich fand den 3. - wie SlyFan - auch recht gut. Allerdings hätte ich auch nix gegen eine Spiel-gemässere Umsetzung. Ich hoffe ja auf eine verfilmung des vierten Spiels! :super:
 

wilwood

Member
ich finde bei solch schlechten umsetzungen (was die resident evil reihe von mr. anderson ja ohne zweifel ist) kann man ruhig auch nach kurzer zeit nen reboot starten :wink:

wenn er irgend nen zombie-film mit milla machen möchte kann er das ja gerne.. aber wozu das ganze unter dem namen resident evil..? das ist mir bis heute nicht klar :no: aber ich werd den kerl wohl nie verstehen :headbash:
 

Raphiw

Godfather of drool
Original von wilwood
ich finde bei solch schlechten umsetzungen (was die resident evil reihe von mr. anderson ja ohne zweifel ist) kann man ruhig auch nach kurzer zeit nen reboot starten :wink:
Bin da auch deiner Meinung. Man denke nur mal an die verkorkste Dragonball Verfilmung. Vielleicht lief der Film deshalb auch in kaum deutschen Kinos, weil man sich sowieso schon dachte nen Reboot zu machen.

Topic:
Ich verstehe das bei Resident Evil sowieso nicht. Die Spiele bieten so viel Stoff, aber was im Endeffekt im Kino zu sehen war, war nur bei den Haaren herbeigezogener Müll, der für Fans total enttäuschend war (wie bei Dragonball auch :ugly: ). :headbash:
 

DiMaggio

Active Member
Original von SlyFan
Weiss garnicht was alle gegen Milla haben.Klar,die Filme haben nicht wirklich was mit den Spielen gemeinsam.Aber die Filme konnten gut unterhalten.Und Milla passte perfekt in die Rolle.
Und auch wenn ich mir den Zorn aller User hier ans Bein hole,ich fand den 3 Teil absolut geil.Coole Optik,nette Action und Kills ohne Ende.Und Regisseur Mulcahy ist eh ein Gott.
Also von mir aus kann der 4 kommen. :super:

So alleine stehst du mit der Meinung gar nicht da, es gibt einige denen die Filme und Milla inklusive gefallen haben, doch die haben wenig bis keine Ahnung von den Spielen oder einfach keinen Bezug dazu :wink:. Ich als Resi-Fan würde die Reihe aus dem Fenster werfen, wenn mir sie jemand auf DVD schenken würde =).
 

Spooky1980

Active Member
:bow: ES GIBT DOCH EINEN GOTT!!! :bow:

Danke, dass du meine gebete erhört hast!!!

Jetzt müssen sie´s nur noch richtig und vorlagengetreu machen. und so schwer kann das ja wirklich nicht sein. einfach den ersten teil anschauen und verfilmen. fertig :wink:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Original von Lord Dralnu

Original von Mr.Anderson
Ich wünsche mir seit Teil 2 schon einen vernünftigen Neustart der Filmreihe. Wäre doch schön, wenn wir endlich mal richtige Resiverfilmungen zu sehen bekommen. Vor allem wäre es schön, wenn man das ganze weniger Comichaft hinbekommt und die Charaktere realistisch rüberkommen und weniger wie lebendig gewordene Animefiguren.
Jajaja, realistische Figuren in einem Zombiefilm -- wo kommst du denn her ?!
Als ob Zombies schon so realistisch wären ..... :uglygaga:
Du brauchst mir sicher nichts über Zombiefilme erklären zu wollen. Ich glaube da kenne ich mich selbst genug aus. Es ist absolut Banane wie unrealistisch die Zombies sind. Ohne realistische Hauptcharaktere, die glaubhaft rüberkommen, ist ein Film einfach scheisse. Aber das muss man nicht unbedingt genauso sehen.

Und da es dich so brennend interessiert. Ich komme gebürtig aus Bremerhaven und lebe jetzt in Wien! Hilft dir das irgendwie weiter? :headbash:
 

Solid FoX

to Pobe a true fan.
Ein Neubeginn der Resident Evil Filmreihe hört sich doch man Anfang sehr gut an, aber ob es näher an der Vorlage ist, bezweifle ich erstmal. Ich hoffe echt, das der 4. Teil Afterlife einen tollen Abschluss hat. Denn ich mag die Reihe mit Alice. Klar nichts mit den Spielen zu tun, aber dennoch passt es doch irgendwie ins Universium rein. Paul W.S. Anderson hat mal gesagt, er hätte 6 Drehbücher zur seiner Reihe. Also wenn Afterlife gut Kasse macht und Sony sieht da noch Potenzial, kann ich mir auch vorstellen das sie auch RE: Begins noch etwas warten. Aber wenn ein neu Beginn kommen sollte, kann ich mir nicht vorstellen dass die Macher Resident Evil 1 im Herrenhaus verfilmen. Sony sieht im Franchise RE einen Horror-Action Movie und kein Survival-Horror. Ich kann mir vorstellen, wenn ein Neustart kommt das der Film sich auch an Resident 4+5 orientiert. Also keine T-Virus das Menschen in Zombies verwandelt, sondern eben was mit Parasiten. :wink:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Eigentlich können die Begins starten und trotzdem noch die Alice Storyline auf 6 Filme bringen, wenn es denn sein muss. Das würde nämlich bedeuten, das Anderson sich um seine eigene Reihe kümmern wird, die ja mir RE nicht mehr viel zu tun hat und so ein anderer einen guten RE machen kann.

Ich wüsste echt nicht was dagegen sprechen würde, REB jetzt sofort zu produzieren. RE Alice Fans gehen auch weiterhin in die Reihe und RE Fans werden Begins wohl noch ne Chance geben.
 
S

SlyFan

Guest
Original von Leo diCaprio
Original von SlyFan
Weiss garnicht was alle gegen Milla haben.Klar,die Filme haben nicht wirklich was mit den Spielen gemeinsam.Aber die Filme konnten gut unterhalten.Und Milla passte perfekt in die Rolle.
Und auch wenn ich mir den Zorn aller User hier ans Bein hole,ich fand den 3 Teil absolut geil.Coole Optik,nette Action und Kills ohne Ende.Und Regisseur Mulcahy ist eh ein Gott.
Also von mir aus kann der 4 kommen. :super:

So alleine stehst du mit der Meinung gar nicht da, es gibt einige denen die Filme und Milla inklusive gefallen haben, doch die haben wenig bis keine Ahnung von den Spielen oder einfach keinen Bezug dazu :wink:. Ich als Resi-Fan würde die Reihe aus dem Fenster werfen, wenn mir sie jemand auf DVD schenken würde =).
Also,ich habe Teil 1-3 komplett durchgezockt und habe ja bereits erwähnt,das die Filme nicht wirklich viel mit den Spielen gemein hatten.Klar,besonders die düstere Atmosphäre kommt nicht wirklich zum Vorschein,wie es zb.im guten Silent Hill der Fall war.Nur ich muss sagen,das ich da auch nicht wirklich mehr erwartet habe,da es 1.wenige Spieleverfilmungen gab die dem Spiel selbst gerecht wurden und 2.voll auf Aktion und viel Zombies gestzt wurde um ein grosses Publikum zu erreichen.Klar,für HardcoreFans sicher zu wenig,ich aber fand besonders den 3 sehr unterhaltend und besser als die meisten anderen Spielverfilmungen.
Hätte aber auch anders heissen können,das ist ja auch klar...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Der aktuell engagierte Drehbuchautor Greg Russo sagt, er habe sich vor allem am letzten Spiel orientiert. Es solle wieder horrorlastiger werden und weniger Action geben:

"Obviously I’m a huge fan of the franchise so to work on that was a lot of fun,” says Russo. “For me it was very clear cut that I wanted to go back and make it scary again like a horror film in terms of the classic James Wan style so that was the pitch, going back and looking what made the games scary in the first place so yea Resident Evil 7 was a bit of a touchstone for my draft.”"

https://bloody-disgusting.com/news/3534668/resident-evil-reboot-screenwriter-talks-returning-series-roots/
 

TheUKfella

Active Member
So cool ich Teil 7 (Spiel) auf fand, ich möchte endlich mal eine Filmadaption des originalen ersten Resident Evil Spiels sehen.
Warum sieht sich niemand dazu im Stande sowas mal zu drehen??
 

Constance

Active Member
Solange die aktuelle Reihe endlich beerdigt wird, darf man auch gerne das siebte Spiel als Vorlage nehmen. Mal ehrlich, der erste Teil war ja noch okay, am zweiten hab ich auch Freude finden können, aber alles danach war so abgedroschener Nonsense...

Ich bin zwar auch für einen Reboot zu Teil 1 der Spielreihe, aber nehme ersatzweise auch einen ambitionierten Versuch Teil 7 in Szene zu setzen!
 
Oben