Resident Evil - Der Film

Auer650

Member
Resident Evil
http://www.ofdb.de/images/film/18/18654.jpg

Originaltitel: Resident Evil
Herstellungsland: Deutschland/USA/Großbritannien
Erscheinungsjahr: 2002
Label: Universum Film / UFA / Constantin Video
Freigabe: FSK16
Regie: Paul Anderson
Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Eric Mabius, James Purefoy, Colin Salmon

Story:
In einer geheimen Forschungseinrichtung wird ein gefährlicher Virus freigesetzt, der sämtliche anwesenden Wissenschaftler und Mitarbeiter in nach Fleisch gierende zombie-hafte Kreaturen verwandelt. Eine Spezialeinheit des Militärs unter der Führung von Alice (Milla Jovovich) und Rain (Michelle Rodriguez) soll den Virus ausschalten, ehe er die Weltbevölkerung befallen kann. Dafür stehen nur noch drei Stunden Zeit zur Verfügung. In der Forschungseinrichtung erwartet die Spezialisten die Hölle, denn neben den "Zombies" sind auch die Versuchstiere, mutierte Hunde, freigelassen worden und der die Einrichtung leitende Zentralcomputer dreht ebenfalls durch. Die Labors werden zur Todesfalle...

----------------------

Hi ich fand den ersten teil grauenhaft ich hatte mir mehr erwartet für mich ist er nicht viel anders als House of the Dead der Film aus das es weniger Splatter gibt.

EDIT by mailcop: Hab deinen Beitrag ein bisschen Editiert, jetzt siehr er bisschen Ausführlicher aus ;-)[/align]
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Fand denn Film ganz i.O. zwar hätte ich mir eine 1:1 umsetzung gewünscht, aber dennoch ein sehr guter Action/Horrorfilm.
7 von 10 Viren
 

Mr.Anderson

Kleriker
Habe damals auf Grund des Regisseurs Paul Anderson nicht viel erwartet und trotzdem viel mehr bekommen. Ich fand den ganz gut.

6,5/10
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Hab mir den Film gestern Abend noch mal angeschaut, war ganz i.O. so fand ich den Film garnicht mal so schlecht, nur wäre eine 1:1 umsetzung besser an gekommen. Aber so ein ziemlich Spannender und gut gemachter Action/Horrorfilm.
7,5 von 10 Viren
 

Smith

Der Re-Animator
Ich find beide Teile ganz ansehnlich , mir wäre auch eine mehr an das spiel orientierte Umsetzung lieber gewesen.
Trotzdem sind die beiden Filme ganz unterhaltsam geworden.

6.5/10
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Mir hat der erste viel, viel besser als der zweite gefallen. Ich würde sogar sagen >

http://www.bereitsgesehen.de/specials/dvdmuss.jpg

denn bei dem Film stimmt alles - gute Effekte, gute Action, nette Darsteller und eine halbwegs spannende Story. Einzig der Punkt, das der Film NICHTS mit dem megablutigen und unheimlich spannendem Spiel zu tun hat :biggrin:
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Original von Jigsaw
Einzig der Punkt, das der Film NICHTS mit dem megablutigen und unheimlich spannendem Spiel zu tun hat :biggrin:
Dieser Punkt hat gleich 2-3 minus Punkte bei mir bekommen! Ich hab mich einfach soooo auf einer 1:1 umsetzung gefreut. Dazu hätte ich gerne den T-Ryan gesehen und bisschen mehr in der Villa ....
 
S

short

Guest
ich finde den film auch nicht grossartig, aber hat noch gaile action szenen, am ende wierd es gail, sonst finde ich den film 3/10 :wink:
 

Garrett

Meisterdieb
Also ich fand den Film gar net so schlecht. Vor allem die Szene, wo die Leute in dem Raum zerlasert werden. Sehr cool gemacht.

7/10 Milas
 

Necron

Member
Als Umsetzung der besten Videospielreihe ever (meine Meinung), is der Film nich mal als Frisbee zu gebrauchen. Hat nicht wirklich viel mit dem Spiel gemeinsam, alles hat gefehlt, die Atmosphäre, die Gewalt, die Hunter...was bekommt man stattdessen? Ein motziges Kind, na toll. Sieht man den Streifen dagegen als eingeständigen Film, dann...naja, machts die Sache auch nich besser. Lediglich Milla Jovovich reizt zum ansehn.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich fand den Film ok, auf jeden Fall viel besser als den zweiten Teil. Eine 1:1 Umsetzung des grossartigen Spiels wäre sicherlich deutlich besser gewesen, aber der Film bekommt von mir trotzdem noch

7,5/10 Infektionen
 

Sacrifice

Member
Original von Joey
Joa, ganz spannend, gute Athmosphäre und überzeugende Frau Jovovich. Die Action war gut portioniert, ein bisschen mehr Grusel hätte aber schon aufkommen können für meinen Geschmack!
Das Sehe ich auch so Joey,
der Film find ich hat einfach damit überzeugt das er nicht langweilig wurde und immer neue Hindernisse dank dem T-Virus kamen.
Der Grusel kam wirklich nicht häufig rüber.
Trotzdem gab es von mir eine 8/10 Punkten.

Wie Frau Jovovich sich von der Wand abstößt und die Töle umhaut, das alles mit Stöckelschuhen, alter Schwede sowas macht das Männerherz wirklich an.
 
S

short

Guest
Original von Sacrifice
Original von Joey
Joa, ganz spannend, gute Athmosphäre und überzeugende Frau Jovovich. Die Action war gut portioniert, ein bisschen mehr Grusel hätte aber schon aufkommen können für meinen Geschmack!
Das Sehe ich auch so Joey,
der Film find ich hat einfach damit überzeugt das er nicht langweilig wurde und immer neue Hindernisse dank dem T-Virus kamen.
Der Grusel kam wirklich nicht häufig rüber.
Trotzdem gab es von mir eine 8/10 Punkten.

Wie Frau Jovovich sich von der Wand abstößt und die Töle umhaut, das alles mit Stöckelschuhen, alter Schwede sowas macht das Männerherz wirklich an.
8/10 ist würklich zu viel für den film, wenn er nicht den namen resident evil hätte würde ich es nicht glauben das er es ist :uglygaga:
 

Puni

Active Member
@Alien vs Predator
Jeder hat ne eigene Meinung du...

Deine 1 / 10 Punkte für Constantine ist meiner Meinung nach auch lächerlich... :flop: also...

Hab mal nur den Anfang gesehen und der war ganz okay, weiß nicht wenn ich ihn mal auf DVD für 6 oder 7 sehe, hol ich ihn mir vielleicht.
 
Der Film ist sowas von Rotz das ist Unglaublich!

Das Spiel auf dem Sega war so geil, ein Haus, ein Team und Monster.

Näh sie machen sone scheiße....sry Leute aber die Frau ist ja hübsch, aber Schauspielen kann sie mal garnicht.
Das Fünfte Element fand ich sie ja echt süß, abder der Film ist echt nur Rotz.

2/10
 

Denyo

Active Member
da ich nich soon resident evil fan bin,hat mir auch der erste teil nich gut gefallen.war für mich ne nette unterhaltung.

4/10 Zombies
 

Esum

Batman
Teammitglied
Fand den Film eigentlich recht unterhaltsam, hatte seine Höhen aber auch seine Tiefen. Aber er war spannend.
Ich geb ihm 6,5/10 Zombiehunden
 

Sacrifice

Member
habe ihn mir vor kurzem angeguckt, teil 1 sowie 2 und er gehört momentan mit zu meinen lieblingsfilmen. ich mag die ganze resident evil story mit dem geheimen forschungszenter der Umbrella unter der erdoberfläche von racoon city und dem ausbruch des T-Virus im Hive.

Mila Jovovich hat ganze arbeit geleistet. Als Alice sowieso eine gute wahl.
Auf einen guten Dritten Teil der bald kommen wird.
Glaube er heißt Afterlife.

9,5 von 10 T-Viren.
 

NeoGeo1111

New Member
Hallo also ich bin total enttäuscht von dem Film, da ich jedes Resident Evil durchgespielt habe und erfuhr das Resident Evil verfilmt wird, war ich total von den Socken. Ich habe echt mehr erwartet.
 
Oben