Riddick: Furia (Pitch Black 4) ~ Vin Diesel

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Top :top:
Neuer Riddick Film geht immer und eine Serie über die rotzigen Kopfgeldjäger? Wer kann da schon nein sagen? :biggrin:
 
M

McFlamel

Guest
Habe gestern erst wieder Riddick, überleben ist seine Rache ( :ugly: ) gesehen und sage, ja her damit!
Vin hats einfach immernoch drauf!
Ausserdem will ich wissen wie es um Furia, Vako und der Trancendenz steht!
 
B

Bader

Guest
Bin überrascht, dass Teil 3 angeblich nicht so gut wegkommt. Dabei griff der den Geist aus dem ersten Teil wieder auf und hatte so herrliche Bad Ass Figuren. Teil 2 fand ich ganz okay, da ziemlich bunt im Kontrast zum Original. Da war Teil 3 eine willkommende Abwechslung.

Daher sehr gerne weiteres Material.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bin mal gespannt, ob er seine ursprünglichen Post-Chronicles of Riddick Pläne noch mit Twohy umsetzen will, oder ob man beim Format "Riddick" bleibt, mit kleiner, rauer Geschichte. Die Underverse Pläne sind ja scheinbar vom Tisch, aber schon damals hatte er vor zu Furia zu kommen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Zur Serie "Merc City" gibt es eine kleine News:
NBC hat zugeschlagen und sich die Rechte gesichert. Außerdem hat der Sender auch gleich alle weiteren TV-Produktionen von Vin Diesels Produktionsfirma One Road Films mit eingesackt (sofern da noch mehr kommt).
Zu Diesels Beteiligung (in darstellerischer Form) innerhalb der Serie ist weiterhin nichts bekannt. David Twohy wird sich jedenfalls noch diesen Monat daran machen, am ersten Kapitel der Serie zu schreiben.

Quelle: Serienjunkies.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ich find's ja schon blöd, dass NBC zugeschlagen hat. Das wird dann sicher genau so "toll" wie die Serie zu Constantine - von wegen Altersfreigabe, etc. bei den Networks.
Ob Diesel da mitspielt oder nicht, bereitet mir weniger Sorgen. Denn eine nette (R-Rated) Serie im Riddick-Universum mit Kopfgeldjägern hätte schon was.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wenn Chronicles of Riddick besser angekommen wäre, hätte der nächste Teil noch mehr Mythologie ins Spiel gebracht. So aber scheint nahezu alles auf Vin Diesels Figur zugeschnitten.

Wäre fast wie eine Batman Serie ohne Batman.

:ugly:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Der Kinofilm "Furia" soll 2017 in die Kinos kommen - und zwar mit R-Rating.
Hier soll die Entstehungsgeschichte von Riddick erzählt werden, wie er also zu dem Krieger wurde, der er ist.
Quelle: Schnittberichte.

Meinung: Hmm, ein Prequel interessiert mich eigentlich nicht. Hätte da lieber eine Fortsetzung gesehen.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Clive77 schrieb:
Hier soll die Entstehungsgeschichte von Riddick erzählt werden, wie er also zu dem Krieger wurde, der er ist.
Jetzt nur auf die Info bezogen: :thumbdown: Schon allein weil Diesel in Pitch noch einen immaginären Milchbart trug und nun zu alt aussieht für die Sache. Es sei denn Benjamin Button war auch Furianer... Das würde es erklären.

Rückblenden mit einem Kind mit Glatze dagegen in einem Sequel wären ok.
 

Metroplex

Well-Known Member
Schon recht lahm, interessiert doch keinen.
Die Filme haben doch mit BadAss Riddick schon zu wenig eingespielt, wie kommen die darauf dass es mit Milchbubi Riddick besser wird?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Nachdem Vin jetzt die neuen XXX, Guardians und Fast abgehakt hat, könnte er sich ja eigentlich wieder Riddick widmen.

Ist jetzt nicht so, als wär David Twohy superbeschäftigt.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Das wäre schön!
Aber haben die beiden nicht schon den letzten Film teilweise aus eigener Tasche finanziert?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Wieso, weshalb und warum tut sich hier eigentlich nichts? Ich will mehr Riddick!

Wenigstens diese mal geplante Merc City-Serie in dem Universum hätte mal kommen können. So als Überbrückung. :crying:
 

Maggi

Member
Wurde der letzte Riddick Film nicht schon zum Großteil von Diesel selbst bezahlt?
Ich glaube kaum, dass sich hier ein Geldgeber finden lässt.

Wahrscheinlich kommt gerade jemand auf die beknackte Idee ein Reboot mit Harry Styles zu machen. :rolleyes: :facepalm:
 
Oben