Robert Pattinson ist The Batman

Woodstock

Z-King Zombies
Nichts gegen die beiden Schauspieler, die machen das sicher ausgezeichnet (obwohl mir Pattinson lieber wäre) aber ein neuer Batman begeistert mich momentan so gar nicht. :sad:
 

Puni

Active Member
Ob ein Armdrückwettbewerb am Ende entscheiden wird? :hae:

Aber ja, ganz klar Team Pattinson.
 

Gray_Fox

Member
Wahrscheinlich bekommt man danach wieder einen neuen Batman..
Passend finde ich beide nicht.

Selbst Benjamin McKenzie wäre besser.
Aber wer hätte vor The Dark Knight gedacht, wie gut Heath Ledger Performance wird?
 

Deathrider

The Dude
Ich wäre mit beiden zufrieden, denke ich. Hoult polarisiert weniger deswegen hoffe ich klein wenig mehr auf Battinson.
 
Metroplex schrieb:
Mir gefällt sein Gesicht nicht - und Ende. Ist ja nicht so als hätte ich IRGEND einen Einfluss auf das Casting, aber ich darf doch der Meinung sein dass jemand anderes aus meiner Sicht besser passen würde?
Es ist wie bei Willem Dafoe. Zweifelsfrei ein guter Darsteller, aber ich mag ihn einfach nicht, und es kann durchaus sein dass ich mir einen Film nicht ansehe, nur weil er mitspielt.
Da muss sich halt alles in der Waage halten. Dafoe ist ein Minuspunkt, vielleicht ein anderer Schauspieler ein Pluspunkt, und schon sind wir wieder ausgeglichen.
.....oh man, wie oberflächlig!!!!
 

Raphiw

Godfather of drool
takahara71 schrieb:
Metroplex schrieb:
Mir gefällt sein Gesicht nicht - und Ende. Ist ja nicht so als hätte ich IRGEND einen Einfluss auf das Casting, aber ich darf doch der Meinung sein dass jemand anderes aus meiner Sicht besser passen würde?
Es ist wie bei Willem Dafoe. Zweifelsfrei ein guter Darsteller, aber ich mag ihn einfach nicht, und es kann durchaus sein dass ich mir einen Film nicht ansehe, nur weil er mitspielt.
Da muss sich halt alles in der Waage halten. Dafoe ist ein Minuspunkt, vielleicht ein anderer Schauspieler ein Pluspunkt, und schon sind wir wieder ausgeglichen.
.....oh man, wie oberflächlig!!!!
Finde ich gar nicht. Es gibt eben Schauspieler und Menschen auf dieser Welt mit denen man mehr oder eben auch weniger sympathisieren kann. Selbst wenn Schweiger in seinem nächsten Film lernt nicht zu näseln und zu lispeln, werde ich ihn mir mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht angucken. Wenn es filme von bestimmten Regisseuren und Schauspielern gibt, die ich gerade wegen ihnen gucken gehe, geht das auch umgekehrt. Allerdings denke ich auch das Metroplex etwas schnell urteilt.

Ontopic: Ich begrüße die Entscheidung. Pattman kann ich mir richtig gut vorstellen. Ich hoffe endlich Mal ein dunkelblaues Cape auf der Leinwand zu sehen und würde mich über ein "a long Halloween" oder "Arkham asylum (graphic novel)" freuen. :smile:
 

Driver

Active Member
Hmm die Entscheidung kann ich verstehen. Einerseits wird er stark polarisieren und für Diskussionen sorgen auf der anderen Seite sehe ich jetzt schon zig Artikel mit dem Titel "Vom Vampir zur Fledermaus"

Die Klatschpresse freut sich jetzt schon.

Aus Patterson kann man als Studio viel rausholen. Daher logische Entscheidung.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Nun also offiziell. Finde ich nach wie vor sehr interessant und bin gespannt drauf.
Dann müssen sich die Medien und Fans nun einen neue Wortspielerei für die Darsteller/Figur Combo ausdenken. Ich wäre ganz offensichtlich für Patman! :squint:
 

Raphiw

Godfather of drool
Revolvermann schrieb:
Nun also offiziell. Finde ich nach wie vor sehr interessant und bin gespannt drauf.
Dann müssen sich die Medien und Fans nun einen neue Wortspielerei für die Darsteller/Figur Combo ausdenken. Ich wäre ganz offensichtlich für Patman! :squint:
Sag ich schon die ganze Zeit und Pattman > batinson. :biggrin:
 

McKenzie

Unchained
Robert Battinson, Pattman...großartig. Der Mann hat bereits jetzt 2 Batman-Nicknames, die besser passen als Batfleck es zu seinen besten Zeiten tat. Ich bin optimistisch.
 

Deathrider

The Dude
McKenzie schrieb:
Robert Battinson, Pattman...großartig. Der Mann hat bereits jetzt 2 Batman-Nicknames, die besser passen als Batfleck es zu seinen besten Zeiten tat. Ich bin optimistisch.
Nicknameability ist auch in der Tat eine Kernkompetenz, die ein Batmandarsteller mitbringen muss. Das hätte mit Nicolas Hoult einfach nicht funktioniert... Houltman? Batnic? Das klingt doch scheiße!
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Deathrider schrieb:
McKenzie schrieb:
Robert Battinson, Pattman...großartig. Der Mann hat bereits jetzt 2 Batman-Nicknames, die besser passen als Batfleck es zu seinen besten Zeiten tat. Ich bin optimistisch.
Nicknameability ist auch in der Tat eine Kernkompetenz, die ein Batmandarsteller mitbringen muss. Das hätte mit Nicolas Hoult einfach nicht funktioniert... Houltman? Batnic? Das klingt doch scheiße!
Joa, "Nicholasman" klingt nach "Nico, lass' man" oder "Nikolausmann". "Houltman" nach "halt, man". Klares Fail für die Nicknameability (tolles Wort, muss ich mir merken :biggrin: )

Wäre mir allerdings sicher, dass die Nicknameability nicht soo wichtig ist - Adam West, Michael Keaton, Val Kilmer, George Clooney und Christian Bale haben die Rolle auch ohne bekommen. :shrug:
 

Metroplex

Active Member
Ne, ich finde die passen beide nicht.

Ich hätte mich ja über zB John Hamm gefreut.
Aber ich will ja auch einen älteren Batman.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sollen Sie Hoult gleich behalten und für eine Antagonistenrolle besetzen. Der ist doch klasse.

Pattman wird das schon schaukeln. Hoffentlich fältl der nur anders aus als Todds Joker Film.
 

Deathrider

The Dude
Jay schrieb:
Sollen Sie Hoult gleich behalten und für eine Antagonistenrolle besetzen. Der ist doch klasse.
Bin dafür. Er als Riddler wäre nett. Oder als (wieder neue) Joker-Inkarnation. Oder Two-Face. Scheiße, der könnte sogar den Pinguin spielen, wenn er nicht so groß wäre.

Jay schrieb:
Pattman wird das schon schaukeln. Hoffentlich fältl der nur anders aus als Todds Joker Film.
Warum kriegt der Joker Film hier eigentlich so viel Feuer? :check:
 

McKenzie

Unchained
Deathrider schrieb:
Warum kriegt der Joker Film hier eigentlich so viel Feuer? :check:
Bin auch ein bisserl verwundert. Vielleicht tried er zu hard, edgy zu sein. Allerdings ist mir das lieber, als wenn Schema F runtergespult wird.
 
Oben