Robert Pattinson ist The Batman

Bud

Member
Ist denn Henry Cavill nun auch nicht mehr fest als Superman gesetzt? Will man ihn auch raushaben? Will er selber nicht mehr?
 

Trohan

Member
Also das wäre für mich der härtere Schlag, wenn Cavill nicht mehr Superman wäre.
Das die Rolle so geschrieben wurde, wie er sie darstellt, dafür kann er nichts.

Aber rein äußerlich passt er in meinen Augen perfekt in die Rolle.
 

Deathrider

The Dude
Trohan schrieb:
Also das wäre für mich der härtere Schlag, wenn Cavill nicht mehr Superman wäre.
Das die Rolle so geschrieben wurde, wie er sie darstellt, dafür kann er nichts.

Aber rein äußerlich passt er in meinen Augen perfekt in die Rolle.
Geht mir genauso. Auch aus Kontinuitätsgründen. Es ist durchaus denkbar, als ein Ergebnis der Flashpoint Story den Schauspieler von Batman auszutauschen, aber Superman macht kein Sinn, da er nicht von der Erde kommt und entsprechend nicht unbedingt im Einflussbereich der Story steht.

Edit:
Bin noch immer am überlegen, wer außer Gyllenhaal noch die Rolle gut ausfüllen könnte. Was würdet Ihr von einem Travis Fimmel halten?
 

Slevin

Active Member
Wenn Fimmel, dann doch lieber als Green Arrow. Für einen Batman ist der auch nicht bekannt genug.
Ich fände Gyllenhaal als Wahl sehr spannend, von daher hoffe ich, dass er es wird.

War schon Pre-Batfleck im Gespräch, aber fänd ich auch solide: Armie Hammer.
 

MamoChan

Active Member
Slevin schrieb:
Wenn Fimmel, dann doch lieber als Green Arrow. Für einen Batman ist der auch nicht bekannt genug.
Ich würde es sogar begrüßen, wenn es ein eher unbekannter Darsteller ist, sonst habe ich nachher wieder das Problem wie bei Ben Affleck, den ich stts als Ben Affleck im Kostüm ansehe. Auch bei Robrt Downey Jr. hatte ich so meine Probleme den Charlie Chaplin auszublenden.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Dr Knobel schrieb:
Adkins ist 42, wenn ich mich nicht irre und in einer - um es gelinde auszudrücken - recht guten physischen Verfassung.
Rein physisch könnte er die Rolle sicherlich ausfüllen aber die suchen, soweit ich weiß, ausdrücklich einen jüngeren Schauspieler. Es soll sich um einen Batman handeln, der merklich jünger ist als Afflecks Version.
 

Deathrider

The Dude
Die Liste von "merklich" jüngeren Darstellern, die aber auch "zur A-List" gehören, optisch passen UND genug Talent und Charisma mitbringen ist allerdings verdammt kurz... Wenn nicht non-existent. Von den jungen Namen im Umlauf fänd ich noch Richard Madden am akzeptabelsten. Auch denkbar wäre sein älteres Lookalike Sebastian Stan.
 

TheUKfella

Active Member
Tom Holland kann Alexander Knox spielen und dann von Vicki Vale nen Korb kriegen :ugly:
Mir fällt noch Eion Baily ein als Batsy. Sein Gesicht wirkt zwar ein bisschen weich, aber ansonsten... :check:
 

Trohan

Member
Hauptsache nicht Zac Efron! :wink:

*Edit* Am Ende könnte der Liam Hemsworth tatsächlich noch gut passen, wenn er sich noch ein paar Narben ins Gesicht schlagen lässt.

Der Ragnar Lodbrok ist glaube ich zu klein :wink: wobei Bale auch nur 1-2 Cm größer ist.
 

Deathrider

The Dude
Ich gehe bei Tom Holland und Asa Butterfield von einem Scherz aus. Noch eine Origin Story zu Batman ertrage ich nicht.

Ich finde Liam Hemsworth so gar nicht passend. Der guckt mir zu treudoof drein.

Was wäre denn mit Alexander Skarsgård oder Joel Kinnaman, jeweils mit gefärbtem Skalb? So komplett anderer Typ als Affleck, aber ich kann mir die beiden als Batman vorstellen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Also meinerseits war es ein Scherz, da er ja zurzeit immer erste Wahl bei jungen Helden zu sein scheint, siehe Peter Parker/Spider-Man und Nathan Drake.
Aber es ist ja noch offen in welche Altersrichtung man gehen wird. Man weiß ja nur, dass man dann einen bekannten Namen möchte.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Jetzt stellt euch mal vor, Asa Butterfield würde es machen und müsste kurz danach und/oder kurz davor wieder für "Sex Education" vor der Kamera stehen. Das wäre ja feinstes Körperumfang-Hin-und-her in bester Christian Bale Tradition. :shrug:
 
Oben